Your personal files are encrypted

Your personal files are encrypted

Wenn Sie die Nachricht Your personal files are encrypted auf Ihrem Bildschirm sehen, bedeutet das, dass Sie mit einem Ransomware-Programm infiziert wurden, das Ihre Dateien verschlüsselt und ein Lösegeld verlangt. Es gibt verschiedene Ransomware-Anwendungen, die die Nachricht Your personal files are encrypted darstellen. Diese Programme sind CTB-Locker, Critoni.A und andere. Das Problem ist, auch wenn Sie die Ransomware Your personal files are encrypted von Ihrem Computer entfernen, Sie trotzdem nicht in der Lage sein werden, Ihre Dateien wieder zu entschlüsseln. Aus diesem Grund ist es wichtig, ZU JEDER ZEIT ein Backup der Dateien zu haben.

Your personal files are encrypted Ransomware-Programme werden gewöhnlich über Trojanische Infektionen verbreitet. Sie könnten die Infektionsdatei zum Beispiel aus Versehen ausführen, wenn Sie eine Spam-E-Mail-Anlage öffnen. Dies zeigt, wie wichtig es ist, Spam-E-Mails sofort zu löschen, vor allem, wenn Sie keine Ahnung haben, wer der Absender ist, oder die Nachricht wirklich ziellos scheint. Die Vermeidung von bösartigen Infektionen ist besser, als diese zu entfernen.

Laut unserer Recherche sieht die Infektionsdatei wie eine Installationsdatei von Adobe Flash Player 10.3 aus. Durch die Ausführung der Datei wird allerdings kein Flash-Upgrade installiert, sondern die Infektion. Sobald das tatsächliche Your personal files are encrypted Programm in Ihrem System installiert ist, verschlüsselt es Ihre Dateien und stellt dann die vorher genannte Nachricht dar. Die Nachricht besagt, dass Sie 0,5 BTC (Bitcoin) zahlen müssen, was in etwa $240 entspricht, wenn Sie Ihren Dateizugriff wiederherstellen möchten. Beachten Sie, dass durch einen Neustart des Computers diese Nachricht verschwindet, der Schaden jedoch immer noch vorhanden ist - Ihre Dateien sind verschlüsselt.

Die Ransomware-Anwendung sucht nach einer Vielzahl an Dateierweiterungen und, soweit es uns bekannt ist, kann sie mehr als 50 Dateiarten verschlüsseln. Es ist offensichtlich, dass gewöhnliche Dateierweiterungen wie .doc, .md, .ay, .jpeg usw. ebenfall verschlüsselt werden können. Die beeinträchtigte Dateiverschlüsselung wird auf .cbtl geändert.

Die Infektion Your personal files are encrypted verspricht Ihnen einen Entschlüsselungsschlüssel, sobald Sie die Zahlung überweisen. Doch die Überweisung Ihres Geldes würde diesen Dieben nur dabei helfen, ihr Ziel ohne Probleme zu erreichen. Und natürlich gibt es keine Garantie, dass Ihre Dateien danach entschlüsselt wären.

Deshalb ist es extrem wichtig, dass Sie Ihre Dateien auf einer externen Festplatte oder in einer Cloud sichern, um ein solches Desaster zu vermeiden. Auch wenn Sie alle Spuren der Infektion Your personal files are encrypted von Ihrem System entfernen, gibt es keine Garantie, dass Sie Ihre Dateien wiederherstellen können. Deshalb sind verschiedene Sicherheitsmaßnahmen sehr wichtig, denn Sie wissen nie, welche gefährlichen Infektionen in Ihren PC gelangen.

Antwort schreiben