XRat Ransomware

XRat Ransomware

XRat Ransomware ist wahrscheinlich ein sehr angemessener Name für eine Ransomware-Anwendung, da diese Programme wie die Pest sind und versuchen, Ihr Geld zu stehlen. Wenn diese Infektion in Ihren Computer eindringt, ändert sie Ihren Desktop-Hintergrund und verbindet sich ohne Ihre Zustimmung mit dem Internet. Offensichtlich kann dieses Programm nicht über die Systemsteuerung deinstalliert werden, doch dies ist der Grund, warum Sie diese Beschreibung lesen. Wir werden Ihnen erläutern, wie man die XRat Ransomware los wird, und wie man den Computer vor ähnlichen Infektionen schützt. Es sollte offensichtlich sein, dass derartige Apps selten allein verbreitet werden; wenn Sie also eine Infektion in Ihrem Computer haben, ist die Chance hoch, dass noch mehr vorhanden sind.

Dieses Programm ist eine neue Infektion, die zuerst am 12. August 2016 entdeckt wurde. Da die Lösegeldforderung in Portugiesisch dargestellt wird, ist es möglich, anzunehmen, dass das Programm hauptsächlich auf Computernutzer in Portugal und Brasilien abzielt. Wenn Sie allerdings auf die gleichen Ransomware-Verbreitungsmittel stoßen, könnten Sie sich ebenfalls damit infizieren. XRat Ransomware wird hauptsächlich in Spam-E-Mail-Anhängen verbreitet. Dies ist der Grund, warum Sie niemals einen Anhang von einem unbekannten Absender öffnen sollten. Auch wenn es wie eine Rechnung oder ein Kontoauszug von Ihrem Finanzunternehmen aussieht, sollten Sie doppelt prüfen, bevor Sie etwas öffnen, denn gewöhnlich verlangen Finanzunternehmen nicht, dass Sie etwas herunterladen.

Was diese Assoziationen angeht, ist XRat Ransomware Teil einer beliebten Ransomware-Familie, die sich Xorist nennt. Alle Programme dieser Gruppe basieren auf Xorist, und diese neue Ergänzung der Gruppe ist keine Ausnahme. Dies gibt uns auch Hoffnung, dass Sie Ihre Dateien mithilfe des für Xorist oder einer anderen ähnlichen Ransomware-Anwendung erstellten Decryptors entschlüsseln können. Sie können den Decryptor online kostenlos herunterladen. Bevor Sie allerdings Ihre Dateien entschlüsseln, sollten Sie dieses Programm von Ihrem PC löschen und dafür sollten Sie ein bisschen mehr über seine Funktionsweisen wissen.

Wenn Sie die Installationsdatei aus Ihrem Posteingang herunterladen und ausführen, erstellt die XRat Ransomware eine Kopie von sich selbst im Verzeichnis %TEMP%. Der Name der Datei wird willkürlich generiert, weshalb jede Infektion einen anderen Dateinamen hat. Dies macht es besonders schwierig, herauszufinden, welche Datei Sie löschen sollten, doch es ist nicht unmöglich. In unserem Fall beinhaltet der Name 15 Kleinbuchstaben. Wenn die Kopie erstellt wird, verschlüsselt die Infektion Ihre Dateien. Die Dateien werden mit dem TEA (Tiny Ecryption Algoritm) Code verschlüsselt. Danach ändert die XRat Ransomware Ihren Desktop-Hintergrund und stellt die Benachrichtigung da, die Sie auffordert, eine E-Mail an die angegebene Adresse zu senden. Nur dann würden Sie weitere Anweisungen erhalten, wie Sie Ihre Dateien wiederherstellen. Dies beinhaltet natürlich die Zahlung, doch Sie sollten niemals für den Entschlüsselungscode bezahlen, da wir ihn kostenlos bekommen können. Das Geld zu bezahlen würde auch bedeuten, dass die Kriminellen, die dieses Programm erstellt haben, gewinnen!

Warum ist es notwendig, alle Ransomware-Dateien zu entfernen, bevor Sie Ihre Dateien entschlüsseln? Es ist möglich, dass die Infektion die Verschlüsselung erneut ausführen könnte, wenn Sie Ihre Dateien wiederherstellen, ohne zuerst die XRat Ransomware zu entfernen. Dann würden Sie in einen Teufelskreis gelangen, was eine sehr frustrierende Erfahrung wäre. Folgen Sie stattdessen den unten stehenden Anweisungen, um die XRat Ransomware für immer zu löschen. Denken Sie aber immer daran, dass die meisten Infektionsdateien willkürlichen Namen haben, weshalb es sehr herausfordernd sein kann, diese alles selbst zu löschen. Sollte dies der Fall sein, scannen Sie Ihr System mit dem kostenlosen Scanner SpyHunter.

Es ist immer eine gute Idee, sich auf ein automatisches Anti Spyware-Tool für die Malware-Entfernung zu verlassen. Diese entfernt nicht nur alle potentiellen Bedrohungen sofort, sondern schützt auch Ihren Computer vor anderen Infektionen. Sie sollten auch mehr über Malware-Distributionsmethoden herausfinden, um diese in Zukunft zu vermeiden. Wie Sie sehen können, sind sichere Web-Browsing-Angewohnheiten genauso wichtig wie die Investition in Sicherheitsanwendungen.

Sollten Sie Fragen zu Computersicherheitsprodukten oder verschiedenen Möglichkeiten haben, wie Sie Malware davon abhalten können, in Ihr System einzudringen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren, indem Sie uns einen Kommentar hinterlassen.

Wie man die XRat Ransomware entfernt

  1. Drücken Sie Win+R und der Befehl Ausführen wird geöffnet.
  2. Geben Sie %TEMP% in das Feld Öffnen ein und klicken Sie auf OK.
  3. Suchen Sie die Ransmware-Datei mit dem willkürlichen Namen und löschen Sie sie.
  4. Finden Sie alle Kopien der Datei Como descriptografar seus arquivos.txt und löschen Sie sie.
  5. Löschen Sie die zuletzt heruntergeladene Datei, die die Infektion ausführt hat.
  6. Scannen Sie Ihren Computer mit einem leistungsstarken Sicherheits-Tool.

Antwort schreiben