XP Antispyware Pro 2013

XP Antispyware Pro 2013

Hätten Sie nie gedacht, dass Sie einmal anfällig für Cyber-Intriganten werden? Falsch gedacht, wenn Sie XP Antispyware Pro 2013 entdecken, der Sie mit falschen Scans oder lästigen Pop-up-Nachrichten manipuliert. Es ist Zeit, ihm ein Ende zu setzen und XP Antispyware Pro 2013 vom System zu entfernen, da es ein gefälschtes Programm ist, das angeblich Ihr System schützt. Es wurde aus  älteren gefälschten Programmen wie Win 7 Antispyware Pro 2013 erstellt, also glauben Sie niemals an das, was XP Antispyware Pro 2013 Ihnen erzählt.

XP Antispyware Pro 2013 fälscht Funktionen aus wirklichen Sicherheitsanwendungen und es verwendet Taktiken, die die Nutzer in Panik versetzen, um so an ihr Geld zu kommen. So sind zum Beispiel der Scan des Systems und die Ergebnisse simuliert und imaginär und solche „Bedrohungen", die Sie vielleicht erhalten, können entweder gültige Dateien vom System sein oder Dateien, die erstellt wurden, um von XP Antispyware Pro 2013 gefunden zu werden. Irreführende Pop-up-Meldungen in der Windows-Taskleiste werden auch erstellt, um Ihnen Angst zu machen und Sie glauben zu lassen, dass das System in Gefahr ist. Wenn Sie glauben, dass die Registrierung für die Vollversion von XP Antispyware Pro 2013 dabei hilft, diese „Infektionen" loszuwerden, liegen Sie falsch. An diesem Schurken ist nichts echt; geraten Sie deshalb nicht in Panik, sondern entfernen Sie XP Antispyware Pro 2013, nachdem Sie es entdeckt haben, von Ihrem Computer.

Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als diesen Schurken loszuwerden, wenn Sie nicht unter der Schikane von XP Antispyware Pro 2013 leiden wollen. Es gibt zwei Möglichkeiten, XP Antispyware Pro 2013 vom System zu löschen: entweder manuell oder automatisch. Da die manuelle Entfernung eines Schädlings erfordert, dass das Löschen sehr sorgfältig durchgeführt wird und keine schädlichen Komponenten von XP Antispyware Pro 2013 im System zurückbleiben dürfen, empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines legitimen Antispyware-Tools. Es wird das System nach XP Antispyware Pro 2013 durchsuchen und es sofort löschen, wenn es auf dem Computer gefunden wurde.

Diese XP Antispyware Pro 2013 prozesse stoppen:

[Random].exe

Diese XP Antispyware Pro 2013 dateien entfernen:

%CommonAppData%\[Random]
%LocalAppData%\[Random]
%LocalAppData%\[Random].exe
%Temp%\[Random]
%UserProfile%\Templates\[Random]

Diese Registry-Einträge der XP Antispyware Pro 2013 entfernen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\IEXPLORE.EXE\shell\open\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\[Random].exe" -a "C:\Program Files\Internet Explorer\iexplore.exe""
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\[Random]\DefaultIcon "(Default)" = '%1'
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\.exe "(Default)" = '[Random]'
HKEY_CLASSES_ROOT\ah\shell\open\command "IsolatedCommand"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\[Random] "(Default)" = 'Application'
HKEY_CLASSES_ROOT\ah\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\[Random].exe" -a "%1" %*
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\open\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\[Random].exe -a "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe""
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\.exe\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\[Random].exe" -a "%1" %*
HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\[Random]\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\[Random].exe" -a "%1" %*
HKEY_CLASSES_ROOT\.exe\shell\open\command "(Default)" = "%LocalAppData%\[Random].exe" -a "%1" %*
HKEY_CLASSES_ROOT\[Random]
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\StartMenuInternet\FIREFOX.EXE\shell\safemode\command "(Default)" = ""%LocalAppData%\[Random].exe" -a "C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe" -safe-mode"

Antwort schreiben