Windows Web Commander

Windows Web Commander

Windows Web Commander ist ein Klon des Schädlings Windows Interactive Security und hat es auf Ihr Geld abgesehen. Wenn Sie das Betriebssystem Windows nutzen und Ihren Computer nicht mit echten Sicherheitsanwendungen vor Malware schützen, sind auch Sie vor Angriffen dieses gefälschten Anti-Spyware-Programms nicht sicher. Windows Web Commander gelangt durch verschiedene Tricks in Ihr System, beispielsweise mithilfe verschlüsselter Downloads und gefälschter Sicherheitsscanner im Web oder über infizierte Wechseldatenträger. Wenn Sie sich Ärger mit bösartigen Programmen wie Windows Web Commander ersparen möchten, sollten Sie E-Mail-Spam ungelesen löschen, Programme nur über legale Quellen herunterladen und Ihr System unbedingt permanent mit echten Sicherheitsanwendungen vor Malware schützen.

Hinweis: Durchsuchen Sie Ihren Computer nach Windows Web Commander . Laden Sie das kostenlose  Anti-Spyware-Programm herunter.

Sobald Windows Web Commander auf den Computer des Opfers gelangt ist, machen sich einige lästige Symptome bemerkbar und die normale Nutzung von Windows wird unmöglich. Die kriminellen Entwickler des Programms setzen alles daran, um zu verhindern, dass Sie den Schädling rechtzeitig bemerken und entfernen. Ein weiteres lästiges Symptom einer Infektion mit Windows Web Commander ist die schier unendliche Flut aus gefälschten Sicherheitswarnungen, Pop-ups und Hinweisen, die Sie davon überzeugen sollen, dass Ihr Windows-Betriebssystem durch Trojaner, Würmer oder Backdoor-Programme angegriffen wird und nur die lizenzierte Vollversion von Windows Web Commander diese Probleme zuverlässig beheben könne. Aber Vorsicht! All diese Sicherheitshinweise sind frei erfunden und Sie sollten keinen Cent für die wertlose Vollversion von Windows Web Commander verschwenden! Beim Kauf der Software würden Sie unweigerlich Ihre vertraulichen Daten (Adresse, Bankverbindung usw.) preisgeben, die von Cyber-Kriminellen für weitere illegale Aktivitäten missbraucht werden könnten.

Stattdessen sollten Sie Windows Web Commander so schnell wie möglich vom Computer entfernen. Je länger Sie damit zögern, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit, dass andere Malware-Programme über die von Windows Web Commander verursachten Sicherheitslücken in Ihr System gelangen und dieses außer Gefecht setzen! Besorgen Sie sich echte, vertrauenswürdige Sicherheitsprogramme, die Windows Web Commander unverzüglich automatisch beseitigen und Ihren Computer vor weiteren Klonen und gefährlichen Anwendungen schützen.

Aktivierungsschlüssel: 0W000-000B0-00T00-E0020

Diese Windows Web Commander prozesse stoppen:

Protector-[Random].exe
Protector-ixmf.exe

Diese Windows Web Commander dateien entfernen:

%AppData%\NPSWF32.dll
%AppData%\1st$0l3th1s.cnf
Windows Web Commander.lnk
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Web Commander.lnk
%AppData%\result.db
%AppData%\Protector-[Random].exe
Protector-ixmf.exe
%Desktop%\Windows Web Commander.lnk

Diese Registry-Einträge der Windows Web Commander entfernen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\npfmessenger.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\cmdagent.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "otbpxlqhjd"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alevir.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\srng.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[1].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\xp_antispyware.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\protector.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tsadbot.exe

Antwort schreiben