Windows Safety Wizard

Windows Safety Wizard

Wenn Sie sich mit Trojanern, Würmern und anderen betrügerischen Programmen auskennen, haben Sie vielleicht auch schon von Windows Safety Wizard gehört. Hierbei handelt es sich um ein typisches Beispiel für gefälschte Anti-Spyware-Anwendungen, die vorgeben, gefährliche Malware vom PC zu entfernen, in Wahrheit jedoch selbst keine guten Absichten haben. Sobald sich dieser hinterhältige Schädling auf Ihren Computer geschlichen hat, übernimmt er die Kontrolle über Ihr System. Wichtige Komponenten funktionieren unter Umständen nicht mehr korrekt, um Sie daran zu hindern, Windows Safety Wizard aufzuspüren und zu entfernen. Schlimmer noch: Im Laufe der Zeit gelangt möglicherweise weitere Malware auf Ihren PC, da durch Windows Safety Wizard neue Sicherheitslücken entstehen!

Vielleicht fragen Sie sich, wie der Schädling überhaupt in Ihr System gelangt? Nun, da bestehen vielseitige Möglichkeiten. Die Hacker, die hinter Windows Safety Wizard stecken, verbreiten zum Beispiel illegale Downloads, sie verstecken Links in E-Mail-Spam, sie entwickeln gefälschte Software usw. Es gibt zahlreiche andere Wege, wie derartige Schadsoftware auf Computer gelangt. Wenn sich Windows Safety Wizard heimlich, still und leise auf Ihren PC schleicht, ist dies allerdings erst der Anfang. Danach legt der Schädling nämlich richtig los und setzt alles daran, an Ihr Geld zu gelangen. Und weil sich Windows Safety Wizard äußerst geschickt als legitimes Sicherheitsprogramm tarnt und vorgibt, Malware aufspüren und beseitigen zu können, fallen vor allem unerfahrene Anwender immer wieder auf diese Masche herein und vertrauen den gefälschten Sicherheitswarnungen des Schädlings. Mit diesen Sicherheitshinweisen werden Sie auf Ihrem Bildschirm regelrecht bombardiert – und löschen lassen sie sich auch nicht! Geraten Sie dadurch nicht in Panik! All die Meldungen und Kaufempfehlungen sind gefälscht und frei erfunden. Sorgen Sie stattdessen dafür, dass Windows Safety Wizard unverzüglich von Ihrem Computer verschwindet.

Falls Sie dies versäumen und Windows Safety Wizard weiter sein Unwesen auf Ihrem PC treiben kann, sind Sie bald nicht nur Ihr Geld los, sondern beim Kauf der Vollversion geben Sie zudem Ihre vertraulichen Daten kriminellen Dritten gegenüber preis, die zukünftig in Ihrem Namen weiteren illegalen Aktivitäten nachgehen können. Zögern Sie keine Sekunde länger, sondern eliminieren Sie Windows Safety Wizard, falls nötig mithilfe eines legitimen Anti-Malware-Programms.

Aktivierungsschlüssel: 0W000-000B0-00T00-E0020

Diese Windows Safety Wizard prozesse stoppen:

Protector-hdyq.exe
Protector-iqhj.exe
Protector-ehhn.exe
Protector-[Random].exe

Diese Windows Safety Wizard dateien entfernen:

%Desktop%\Windows Safety Wizard.lnk
%AppData%\result.db
Windows Safety Wizard.lnk
Protector-hdyq.exe
Protector-iqhj.exe
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Safety Wizard.lnk
Protector-ehhn.exe
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\1st$0l3th1s.cnf
%AppData%\NPSWF32.dll

Diese Registry-Einträge der Windows Safety Wizard entfernen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[1].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\xp_antispyware.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alevir.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\protector.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings "WarnOnHTTPSToHTTPRedirect" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorAdmin" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableRegedit" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "otbpxlqhjd"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "net" = "2012-6-4_7"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableRegistryTools" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tsadbot.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableLUA" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\srng.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run "Inspector"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableTaskMgr" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorUser" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\npfmessenger.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\cmdagent.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect

Antwort schreiben