Windows Private Shield

Windows Private Shield

Das Angebot an Sicherheitsprogrammen für Ihren Computer ist groß. Leider schummeln sich jedoch auch immer wieder gefälschte Anwendungen wie Windows Private Shield mit in die Liste. Derartige Programme gilt es zu ignorieren! Sie tarnen sich geschickt und gelangen beispielsweise über Download-Pakete, E-Mail-Spam, gefälschte Sicherheitsscanner im Web oder SEO-Betrug in Ihr Windows-System. Hat sich ein Schädling wie Windows Private Shield auf Ihrem Computer eingenistet, wird es schwieriger, als Sie denken, ihn wieder loszuwerden.

Erschwert wird das Löschen des Parasiten dadurch, dass er diverse Windows-Fehlfunktionen verursacht. Am schlimmsten ist jedoch, dass der RUN-Schlüssel von Windows Private Shield in das Autostart-Menü Ihres Systems eingetragen wird, sodass die bösartige Anwendung bei jedem Start Ihres Computers automatisch initiiert wird. Außerdem führt Windows Private Shield unaufhörlich simulierte Systemprüfungen durch und Ihr Bildschirm wird mit unzähligen Pop-up-Meldungen überschwemmt. Die immer wieder eingeblendeten Fenster und Meldungen des Schädlings verschwinden erst dann, wenn Sie auch Windows Private Shield aus Ihrem System verbannen.

Wenn Sie Windows Private Shield frei gewähren lassen, schleust der Parasit möglicherweise weitere gefährliche Malware-Programme auf Ihren Computer. Und beim Kauf der wertlosen Vollversion von Windows Private Shield würden Sie unweigerlich den kriminellen Entwicklern der Malware Ihre vertraulichen Daten übermitteln. Wie Sie sich sicherlich denken können, gibt es nur einen Ausweg: Entfernen Sie Windows Private Shield schnellstmöglich von Ihrem Computer! Wenn Sie erfahren genug sind, können Sie dies manuell bewerkstelligen; ansonsten installieren Sie sich eine legitime Sicherheitsanwendung, die den Schädling automatisch beseitigt. Wichtig: Auch wenn Sie bereits eine Lizenz für Windows Private Shield erworben haben und all die Windows-Fehlfunktionen scheinbar behoben sind, müssen Sie Windows Private Shield dennoch von Ihrem PC entfernen. Anderenfalls dauert es nicht lange, bis der Parasit seine Machenschaften wieder aufnimmt und Sie weiter belästigt. Erst wenn Sie seine gefährlichen Dateien aus Ihrem System eliminiert haben, gibt Windows Private Shield endgültig Ruhe!

Diese Windows Private Shield prozesse stoppen:

Protector-gren.exe
Protector-fsnc.exe
Protector-[Random].exe

Diese Windows Private Shield dateien entfernen:

Protector-gren.exe
%AppData%\NPSWF32.dll
Protector-fsnc.exe
Windows Private Shield.lnk
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Private Shield.lnk
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\result.db
%Desktop%\Windows Private Shield.lnk

Diese Registry-Einträge der Windows Private Shield entfernen:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "jcplbfflpl"
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableTaskMgr" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "net" = "2012-5-20_4"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\msblast.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorAdmin" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\bisp.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableRegistryTools" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\AluSchedulerSvc.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\teekids.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableLUA" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings "WarnOnHTTPSToHTTPRedirect" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\prizesurfer.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\winupdate.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorUser" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run "Inspector"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableRegedit" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\gator.exe

Antwort schreiben