Windows Privacy Counsel

Windows Privacy Counsel

Ist Ihnen aufgefallen, dass Ihr Computer langsamer als normalerweise läuft? Nun, Windows Privacy Counsel könnte dafür verantwortlich sein, genau wie für andere Computer-Fehlfunktionen wie z. B. gelöschte Administratorrechte oder eine eingeschränkte Internetverbindung. Windows Privacy Counsel wird von Cyber-Kriminellen implementiert, um solche Windows-System-Fehlermeldungen zu verursachen, in der Hoffnung, so viele PC-Nutzer wie möglich zu täuschen. Dies geschieht mit einer komplett nutzlosen Windows Privacy Counsel-Lizenz, die angeblich ausreicht, um angreifende Schädlinge von Ihrem System zu löschen. Wenn Sie also keine Lust haben, von Infiltranten getäuscht zu werden, entfernen Sie Windows Privacy Counsel - der wahren Windows-System-Infektion auf Ihrem Computer!

Windows Privacy Counsel ist ein wirklich hinterhältiges Meisterwerk von IT-Profis, da dieses Tool wie jede beliebige Antispyware zu funktionieren scheint, mit der Sie bisher in Berührung gekommen sind. Es "scannt" Ihren Computer, "erkennt" Bedrohungen und bietet Ihnen an, diese zu löschen. Darüber hinaus ähneln alle seine Komponenten echter Anti-Schädlings-Software und die Fehlermeldungen erscheinen ebenfalls als sehr glaubwürdig. Seien Sie sich daher bewusst, dass die Entfernungsempfehlungen von Windows Privacy Counsel komplett gefälscht sind und absolut nicht der Wahrheit entsprechen. Zudem steckt auch nichts Wahres in den Falschmeldungen von Windows Privacy Counsel, diese zwingen Sie nur, Systemfehler und Bedrohungen zu entfernen, die in Ihrem System gar nicht vorhanden sind.

Für den Fall, dass Sie nicht sehr erfahren mit der Entfernung von Malware sind, glauben Sie bitte nicht, dass Sie Windows Privacy Counsel erfolgreich manuell löschen können - verschwenden Sie Ihre Zeit nicht für das Erlernen von Tricks für diese komplexe Aufgabe, sondern führen Sie einfach Antispyware-Tools ein, die Windows Privacy Counsel automatisch schneller entfernen, als dies jeder manuell tun könnte! Diese Entfernungslösung garantiert auch, dass Ihr Windows-Betriebssystem gegen verschiedene bösartige Programme geschützt ist und befreit Sie von den Anstrengungen, Schadsoftware weiterhin selbst löschen zu müssen.

Diese Windows Privacy Counsel prozesse stoppen:

Protector-ujiq.exe
Protector-[Random].exe

Diese Windows Privacy Counsel dateien entfernen:

Protector-ujiq.exe
%AppData%\Protector-[Random].exe
Windows Privacy Counsel.lnk
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Privacy Counsel.lnk
%AppData%\1st$0l3th1s.cnf
%AppData%\result.db
%AppData%\NPSWF32.dll
%Desktop%\Windows Privacy Counsel.lnk

Diese Registry-Einträge der Windows Privacy Counsel entfernen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alevir.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\protector.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\srng.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\npfmessenger.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "otbpxlqhjd"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\cmdagent.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\xp_antispyware.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[1].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tsadbot.exe

Antwort schreiben