Windows Easy Supervisor

Windows Easy Supervisor

Obwohl die cleveren Lügen von Windows Easy Supervisor sehr überzeugend klingen, sollten Sie diesem Programm keinesfalls vertrauen. Bei dieser auf den ersten Blick sehr benutzerfreundlich wirkenden Anwendung handelt es sich um betrügerische Anti-Spyware, mit der skrupellose und gefährliche Cyber-Kriminelle an das Geld ahnungsloser Benutzer gelangen wollen, ohne ihnen irgendeinen Nutzen zu bieten.

Windows Easy Supervisor schleicht sich ohne die Zustimmung des Benutzers in das System und bleibt dort solange im Verborgenen, bis die Zeit für einen Angriff gekommen ist. Der Schädling setzt jede erdenkliche Taktik ein, um sich Zugang zum Computer zu verschaffen. Dazu gehören gefälschte Malware-Scanner im Web sowie heimtückische Browser-Hijacker, die Ihren Browser gegen Ihren Willen auf andere Seiten umleiten.

Sobald Windows Easy Supervisor im System Wurzeln geschlagen hat, beginnt das Programm damit, den Benutzer mit zahlreichen falschen Sicherheitsalarmen zu bombardieren. Damit soll das Opfer in Panik versetzt und vom Kauf dieser wertlosen Software überzeugt werden. Außerdem blockiert der Schädling die Internetverbindung und es lassen sich keine Programme mehr ausführen. Windows Easy Supervisor verursacht zudem ein zunehmend fehlerhaftes und verschlechtertes Systemverhalten.

Schlussendlich erlangen Sie die Kontrolle über Ihren PC nur zurück, wenn Sie Windows Easy Supervisor sofort entfernen. Besorgen Sie sich dazu eine vertrauenswürdige Sicherheitssoftware.

Diese Windows Easy Supervisor prozesse stoppen:

[random].exe

Diese Windows Easy Supervisor dateien entfernen:

%AppData%\Microsoft\[random].exe

Diese Registry-Einträge der Windows Easy Supervisor entfernen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\avastsvc.exe "Debugger" = 'svchost.exe'
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\msmpeng.exe "Debugger" = 'svchost.exe'
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\msascui.exe "Debugger" = 'svchost.exe'
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\ekrn.exe "Debugger" = 'svchost.exe'
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\egui.exe "Debugger" = 'svchost.exe'
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\avastui.exe "Debugger" = 'svchost.exe'

Antwort schreiben