Windows Custom Management

Windows Custom Management

Wenn Ihnen jemand vorschlägt, Windows Custom Management zu installieren, glauben Sie ihm nicht, da Windows Custom Management eine hinterlistige Computer-Anwendung ist. Diese Malware soll Windows-Nutzer irreführen, sodass sie denken, das System sei aufgrund ihres unverantwortlichen Surfens im Internet mit einer breiten Palette an Infektionen wie beispielsweise Trojanern, Würmern und anderen infiziert worden. Sie sollten diese unechten Infektionen ignorieren und Windows Custom Management entfernen, sobald Sie feststellen, dass es Lügen auftischt.

Sie können der Rogueware nicht vertrauen, weil sie dazu geschaffen wurde, Ihnen Lügen aufzutischen. Zusätzlich zu simulierten Infektionen, zeigt sie auch imaginäre Mitteilungen an. Die Mitteilungen geben Ihnen falsche Informationen über den Zustand Ihres Computers. Zum Beispiel könnte sie behaupten, dass Keylogger-Software gefunden worden sei, oder dass jemand versucht, in Ihren Computer einzudringen. Dabei ist Windows Custom Management die einzige Malware, die in Ihr Computersystem eingedrungen ist; löschen Sie es also, es sei denn, Sie sehen sich gerne simulierte System-Scans und jene imaginären Warnungen an.

Glücklicherweise gibt es zwei Möglichkeiten, Windows Custom Management aus dem System zu entfernen. Wenn Sie die Infektion auf eine leichte Art loswerden wollen, löschen Sie sie, indem Sie ein zertifiziertes Anti-Spyware-Tool verwenden, das Rogue-Software entdeckt und entfernt. Sie müssen lediglich die Anti-Spyware installieren und starten, um mit dem Scannen zu beginnen. Wenn Sie jedoch genug Fachkenntnisse besitzen, um mit dieser Art von Problemen umzugehen, können Sie Windows Custom Management selbst entfernen, denken Sie aber daran, dass Sie nichts auslassen dürfen. Um das System zu schützen, müssen Sie jeden einzelnen Bestandteil der Rogueware entfernen; das ist der Grund, warum wir ausdrücklich empfehlen, dass Sie eine legitime Anti-Spyware verwenden, um die Rogueware zu löschen.

Diese Windows Custom Management prozesse stoppen:

Protector-vbfc.exe
Protector-[Random].exe

Diese Windows Custom Management dateien entfernen:

Windows Custom Management.lnk
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Proactive Safety.lnk
%AppData%\1st$0l3th1s.cnf
Protector-vbfc.exe
%Desktop%\Windows Proactive Safety.lnk
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\NPSWF32.dll
%AppData%\result.db

Diese Registry-Einträge der Windows Custom Management entfernen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\xp_antispyware.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tsadbot.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[1].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\srng.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "otbpxlqhjd"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\cmdagent.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\protector.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\npfmessenger.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alevir.exe

Antwort schreiben