Windows Component Protector

Windows Component Protector

Windows Component Protector ist ein weiteres gefälschtes Anti-Spyware-Programm, dem Sie aus dem Weg gehen sollten. Diese Software überlistet ahnungslose Opfer mit ihrem Aussehen, das legitime Anti-Spyware-Programme imitiert und dadurch die betrügerische Natur des Programms vertuscht. Die bösartige Anwendung ist in der Lage, ernsthafte Infektionen vorzutäuschen und Sie dadurch zu überreden, sich die nutzlose Vollversion des Programms zu kaufen. Fallen Sie auf diese Tricks nicht herein und löschen Sie Windows Component Protector schnellstmöglich aus Ihrem Betriebssystem.

Windows Component Protector entstammt einer großen Familie aus betrügerischen Anti-Spyware-Programmen, die zum Beispiel auch die berüchtigten Schädlinge Windows Custodian Utility und Windows First-Class Protector hervorgebracht hat. Die kriminellen Macher dieser Parasiten sind äußerst erfahren und kennen zahlreiche Methoden, wie sie Windows Component Protector auf die Computer ahnungsloser PC-Benutzer schleusen. Und wägen Sie sich nicht in falscher Sicherheit, denn die Setup-Dateien von Windows Component Protector lauern nicht nur auf illegalen Seiten, sondern sie finden sich auch in infizierten E-Mail-Anhängen oder Links – schon ein einziger falscher Klick genügt, damit sich der Schädling auch auf Ihren PC schleichen kann!

Sobald ihm dies gelungen ist, beeinträchtigt Windows Component Protector die Geschwindigkeit Ihres Computers und initiiert eine gefälschte Systemprüfung, die sie vor unzähligen Trojanern und Würmern in Ihrem System warnt. Windows Component Protector bedient sich überzeugend wirkender Pop-ups und Sicherheitswarnungen, die Ihnen weitere gefälschte Hinweise zu Infektionen einblenden. Schenken Sie all diesen Hinweisen keinen Glauben und, was noch wichtiger ist, folgen Sie auf keinen Fall den Ratschlägen und Kaufempfehlungen von Windows Component Protector für seine nutzlose Vollversion! Dieses Programm kann Bedrohungen auf Ihrem Computer nicht beseitigen und bietet Ihrem PC keinerlei Schutz.

Lassen Sie sich durch die getürkte Infektion nicht aus der Ruhe bringen oder in Panik versetzen, denn je mehr Sie den Aussagen von Windows Component Protector glauben, umso mehr Schaden kann der Parasit auf Ihrem Computer anrichten! Entfernen Sie Windows Component Protector, um die Funktionalität von Windows wieder herzustellen und Ihre persönlichen Daten zu schützen. Nur so können Sie weiteren Problemen aus dem Weg gehen und Windows wieder normal nutzen. Zum Löschen dieses Schädlings nutzen Sie am besten eine vertrauenswürdige Anti-Spyware-Anwendung. Falls Sie technisch versiert genug sind, können Sie das Programm und all seine Komponenten auch manuell entfernen.

Aktivierungsschlüssel: 0W000-000B0-00T00-E0020

Diese Windows Component Protector prozesse stoppen:

Protector-nymw.exe
Protector-[Random].exe
Protector-utsc.exe

Diese Windows Component Protector dateien entfernen:

Windows Component Protector.lnk
%AppData%\result.db
Protector-nymw.exe
%AppData%\Protector-[Random].exe
%Desktop%\Windows Component Protector.lnk
Protector-utsc.exe
%AppData%\NPSWF32.dll
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Component Protector.lnk

Diese Registry-Einträge der Windows Component Protector entfernen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\mssmmc32.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\pcip10117_0.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\atro55en.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "okanrqfdwk"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\scrscan.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[4].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\bisp.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\utp
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\esafe.exe

Antwort schreiben