Windows Cleaning Tools

Windows Cleaning Tools

Hat Windows Cleaning Tools eine Sicherheitsprüfung Ihres Computers durchgeführt? Falls ja, dann müssen wir Ihnen hiermit leider sagen, dass Ihr PC mit betrügerischer Anti-Spyware infiziert ist. Diesen Parasiten haben Sie sich möglicherweise aus Versehen über einen gefälschten Sicherheitsscanner im Web heruntergeladen. Oder er wurde durch hinterhältige Trojaner in Ihr System geschleust. Ebenso wie seine Klone Windows Custodian Utility und Windows First-Class Protector ist auch Windows Cleaning Tools nur schwer aufzuspüren und zu entfernen.

Windows Cleaning Tools hat nur ein Ziel: Der Schädling will an Ihr Geld und Ihre Kreditkartendaten gelangen. Gelingen soll ihm dies dank gefälschter Sicherheitsprüfungen und Fehlermeldungen, die Sie vor unzähligen (angeblichen) Gefahren auf Ihrem Computer warnen. Schenken Sie all diesen Meldungen von Windows Cleaning Tools auf keinen Fall Ihr Vertrauen, denn der Schädling tarnt sich nur als Sicherheitsanwendung – in Wahrheit handelt es sich um reinsten Betrug! Ignorieren Sie die Meldungen, die Sie nur in Panik versetzen sollen, und löschen Sie Windows Cleaning Tools, denn dieses Programm schützt Sie keineswegs vor echten Infektionen, die Ihren Computer befallen und irreparablen Schaden anrichten können.

Schützen können Sie sich vor Windows Cleaning Tools am besten, indem Sie Ihr Betriebssystem regelmäßig aktualisieren und alle Sicherheitslücken beheben, durch die sich dieser Schädling auf Ihren Computer schleichen könnte. Außerdem wäre es ratsam, dass Sie sich ein zuverlässiges Sicherheitsprogramm anschaffen, das Windows Cleaning Tools automatisch aus Ihrem System entfernt und Sie auch vor zukünftigen Infektionen schützt. Und nicht zuletzt sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Firewall ordnungsgemäß funktioniert. Lassen Sie auch beim Surfen im Internet immer Vorsicht walten und vermeiden Sie potenziell gefährliche Websites, insbesondere jene mit pornographischen Inhalten.

Aktivierungsschlüssel: 0W000-000B0-00T00-E0020

Diese Windows Cleaning Tools prozesse stoppen:

Protector-sosx.exe
Protector-tand.exe
Protector-[Random].exe
Protector-elmi.exe

Diese Windows Cleaning Tools dateien entfernen:

Protector-sosx.exe
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Cleaning Tools.lnk
Protector-tand.exe
%Desktop%\Windows Cleaning Tools.lnk
%AppData%\Protector-[Random].exe
%AppData%\result.db
Windows Cleaning Tools.lnk
Protector-elmi.exe
%AppData%\NPSWF32.dll

Diese Registry-Einträge der Windows Cleaning Tools entfernen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\utp
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "okanrqfdwk"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\scrscan.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\install[4].exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\pcip10117_0.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\esafe.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\mssmmc32.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\bisp.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\atro55en.exe

Antwort schreiben