Windows Advanced User Patch

Windows Advanced User Patch

Sind Sie unschlüssig, ob Sie Windows Advanced User Patch Ihr Vertrauen schenken sollten? Dann haben wir eine Empfehlung für Sie: tun Sie es nicht! Windows Advanced User Patch hat auf Ihrem Computer nichts zu suchen, denn es handelt sich um eine betrügerische Anwendung, die gefälschte Sicherheitsprüfungen durchführt und getürkte Meldungen über den Zustand Ihres Systems einblendet. Der Schädling hat es vor allem auf ahnungslose Windows-Anwender abgesehen, die sich höchstwahrscheinlich schnell geschlagen geben und den Cyber-Kriminellen hinter Windows Advanced User Patch ihre vertraulichen Daten aushändigen. Windows Advanced User Patch gelangt zumeist mithilfe von Trojanern auf Ihren PC, bei denen es sich ebenfalls um Schadprogramme handelt.

Hinweis: Prüfen Sie Ihren Computer für Windows Advanced User Patch, Download von Spyware Detection Tool.

Diese Trojaner könnten Sie sich einfangen, wenn Sie auf unsichere Links von unbekannten Absendern/Quellen klicken, oder wenn Sie einen gefälschten Video-Codec herunterladen, um ein Video im Web anschauen zu können. Neben diesen gängigen Fällen gibt es noch zahlreiche weitere Varianten, wie die Schädlinge sich in Ihr System schleichen. Eine kleine Unachtsamkeit genügt schon, damit Windows Advanced User Patch sich Zutritt zu Ihrem Computer verschaffen kann. Sobald sich der Schädling installiert hat, beginnt er, Sie mit gefälschten Pop-up-Meldungen und simulierten Systemprüfungen zu bombardieren. Ignorieren Sie all diese Meldungen und löschen Sie Windows Advanced User Patch von Ihrem PC, wenn Ihnen Ihr Geld lieb ist.

Falls Sie nicht wissen, wo sich die einzelnen Komponenten von Windows Advanced User Patch versteckt halten, könnte es sich als schwierig erweisen, den Schädling manuell zu entfernen. Versuchen Sie es nicht auf Krampf, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diesen Vorgang manuell bewältigen können. Stattdessen empfehlen wir Ihnen, eine ordnungsgemäß registrierte Anti-Spyware-Anwendung zum automatischen Löschen zu Hilfe zu nehmen, die auch wirklich alle Dateien von Windows Advanced User Patch aufspürt und aus dem System beseitigt.

Aktivierungsschlüssel: 0W000-000B0-00T00-E0020

Diese Windows Advanced User Patch prozesse stoppen:

Protector-[Random].exe
Protector-kolx.exe
Protector-lfjj.exe

Diese Windows Advanced User Patch dateien entfernen:

%Desktop%\Windows Advanced User Patch.lnk
%AppData%\NPSWF32.dll
%AppData%\W34r34mt5h21ef.dat
Windows Advanced User Patch.lnk
%CommonStartMenu%\Programs\Windows Advanced User Patch.lnk
%AppData%\result.db
%AppData%\Protector-[Random].exe
Protector-kolx.exe
Protector-lfjj.exe

Diese Registry-Einträge der Windows Advanced User Patch entfernen:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableRegedit" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\belt.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableTaskMgr" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\ASProtect
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run "Inspector"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\netspyhunter-1.2.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings "WarnOnHTTPSToHTTPRedirect" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableRegistryTools" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\iface.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\rscdwld.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorAdmin" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "ConsentPromptBehaviorUser" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableLUA" = 0
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\alertsvc.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "ungklgkqft"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\winstart.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tcm.exe
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "net" = "2012-5-6_2"

Antwort schreiben