Win 7 Antispyware 2014

Win 7 Antispyware 2014

Die Win 7 Antispyware 2014 ist eine typische Rogue-Sicherheitssoftware, weil sie wie ein ordentliches Sicherheitstool aussieht und versucht, Geld von Computerbenutzern zu erpressen. In den meisten Fällen gelangt sie ohne die Erlaubnis des Computer-Benutzers in das System; Computer-Benutzer könnten sie auch selbst herunterladen, indem sie auf fingierte Anzeigen klicken, die sich auf unzuverlässigen Websites befinden. Haben Sie die Win 7 Antispyware 2014 bereits auf Ihrem Computer entdeckt? Falls ja, sollten Sie sie so schnell wie möglich löschen, weil sie völlig unzuverlässig ist. Wie die Überprüfung gezeigt hat, wird diese Rogue-Sicherheitssoftware Ihnen nicht erlauben, Ihren Computer frei zu verwenden, weil sie .exe-Dateien blockiert. Dazu kommt, dass sie auch anderen ernsten Infektionen ermöglichen könnte, in das System einzudringen. Natürlich liegt es an Ihnen, über das Schicksal dieser Software zu entscheiden; wir glauben jedoch, dass die klügste Lösung darin bestünde, die Win 7 Antispyware 2014 völlig zu entfernen.

Diese Rogue-Sicherheitssoftware gehört zur FakeRean-Braviax-Familie von Infektionen; daher ist es nicht verwunderlich, dass ihr Hauptzweck darin besteht, Geld zu erpressen. Um Sie einzuschüchtern, damit Sie die Lizenz kaufen, zeigt das Programm jedes Mal Pop-up-Warnungen an, wenn Sie versuchen, irgendeine Art von Programm zu starten. Wenn Sie also ähnliche Warnungen auf Ihrem Computer-Bildschirm sehen (siehe unten), besteht kein Zweifel, dass Sie auf die Win 7 Antispyware 2014 gestoßen sind.

This program is infected with Trojan-BNK.Win32.Keylogger.gen

Private data can be stolen by third parties, including credit card details and passwords.

Das Programm wird auch einen falschen Scan durchführen und dann erfundene Scan-Ergebnisse anbieten. Wie man sehen kann, versucht die Win 7 Antispyware 2014 nur, Ihnen glauben zu machen, dass Ihr System mit schädlicher Software infiziert sei. Glauben Sie dies keinesfalls, weil sie Sie einschüchtern will; denken Sie jedoch daran, dass Sie nach der Entfernung der Win 7 Antispyware 2014 trotzdem noch den Zustand des Systems überprüfen sollten, weil sie unerwünschte Software auf Ihren Computer angezogen haben könnte.

Wenn Sie eine andere Version von Windows verwenden, könnte diese Rogue-Sicherheitssoftware dennoch in Ihr System hineingelangen, weil sie mit allen Windows-Versionen kompatibel ist. Da sie verschiedene Namen (wie z. B. Vista Protection 2014, XP Antivirus 2014, Win 8 Antivirus 2014 usw.) zu verwenden scheint, vermutet man nicht einmal, dass dies nur eine und die einzige Infektion ist, und dass sie nur in der Lage ist, ihren Namen zu ändern. Wenn Sie daher jemals bemerken sollten, dass irgendwelche der vorgenannten Programme vorhanden sind, sollten Sie sie ohne weitere Überlegungen löschen, weil sie auch als Rogue-Anwendungen eingestuft werden und Ihnen nichts Gutes bringen werden.

Um die Win 7 Antispyware 2014 zu aktivieren, ohne dafür zu bezahlen, und alle ihre Symptome zu deaktivieren, sollten Sie falsche Angaben (Name, Nachname, Kreditkartennummer, E-Mail und Adresse) eingeben. Sie überprüft nicht, ob die Daten korrekt sind oder nicht, und Sie werden in der Lage sein, im Web zu surfen und Ihren PC wieder frei zu verwenden. Es ist jedoch nach wie vor sehr wichtig, dieses Programm aus dem System zu beseitigen, weil es einige unerwünschte Aktivitäten hinter Ihrem Rücken durchführen könnte (wie z. B. ohne Ihre Erlaubnis eine Verbindung mit dem Internet herzustellen).

Entfernen der Win 7 Antispyware 2014

Windows 7 und Vista

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und beginnen Sie, F8 zu drücken.
  2. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern, indem Sie die Pfeiltasten verwenden.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  4. Gehen Sie zu http://www.entfernenspyware.de/download.
  5. Laden Sie ein Sicherheitstool herunter und installieren Sie es.
  6. Scannen Sie Ihren Computer, um die Bedrohungen zu löschen.

 

Diese Win 7 Antispyware 2014 prozesse stoppen:

[random].exe

Diese Win 7 Antispyware 2014 dateien entfernen:

%LocalAppData%\[random]
%AppData%\Roaming\Microsoft\Windows\Templates\[random]
%Temp%\[random]
%LocalAppData%\[random].exe
%CommonAppData%\[random]

Diese Registry-Einträge der Win 7 Antispyware 2014 entfernen:

HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ProxyOverride <-loopback>
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ProxyEnable "1" (old value="0")
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ProxyServer http=127.0.0.1:8888;https=127.0.0.1:8888;
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\ C:\Users\User\AppData\Local\[random].exe

Antwort schreiben