Weather Hub

Weather Hub

Weather Hub ist eine Browser-Erweiterung, die die lokale Wettervorhersage anzeigt. Offensichtlich sind viele Leute, die in Deutschland, in der Türkei und in Russland leben, der Meinung, dass diese Software sehr nützlich ist, weil festgestellt wurde, dass Weather Hub bei Benutzern, die in diesen Ländern leben, verbreitet ist. Wenn auch Sie diese Erweiterung in der Liste Ihrer Standard-Browser-Add-ons finden, sollten Sie wissen, dass es besser wäre, sie trotz ihrer Nützlichkeit zu entfernen. Der Grund dafür liegt darin, dass es sich dabei um keine gute Anwendung handelt und es zu sicherheitsbezogenen Problemen führen kann, wenn Sie sie auf dem System installiert lassen. Lesen Sie diesen Artikel durch, um mehr über diese Browser-Erweiterung und die Probleme, die sie verursachen kann, zu erfahren. Der letzte Absatz dieses Berichts nimmt auch Bezug auf das Löschen dieser Software, wenn Sie sich also dazu entschließen, sie zu entfernen, können Sie gerne unseren Rat und unsere Anleitung zur manuellen Entfernung verwenden.

Es gibt Leute, die Weather Hub von seiner offiziellen Website weather-hub.com willentlich auf Ihren Computer installieren, und wir machen diesen Benutzern keine Vorwürfe, weil dieses Programm eine wirklich ansprechende Beschreibung auf seiner offiziellen Website hat. Dort steht, dass es Benutzern eine 4-tägige Wettervorhersage zur Verfügung stellen wird, dass es völlig kostenlos ist und zu guter Letzt Benutzern ermöglichen wird, die sogenannten Allergie-Gebiete ausfindig zu machen. Wir behaupten nicht, dass Weather Hub völlig nutzlos ist. Ja, es zeigt die Wettervorhersage an, und Benutzer können oben Schaltflächen finden, die zu nützlichen Webseiten führen, es ist aber ganz sicher nicht perfekt. In erster Linie wurde festgestellt, dass diese Browser-Erweiterung die Startseite und die Neuer-Tab-Einstellungen in Mozilla Firefox und Google Chrome ändert, sobald es auf das System installiert wird. Da Benutzer nicht über diese Änderungen informiert werden, wird Weather Hub von Experten oft als Browser-Hijacker bezeichnet. Tatsächlich ist dies nicht der einzige Nachteil dieser Wetter-Erweiterung. Eine gründliche Untersuchung, die von unseren Experten durchgeführt wurde, hat ergeben, dass die Suchleiste im Fenster, die von dieser Software eingerichtet wurde, alle Suchanfragen über blpsearch.com (Google Chrome) und ultimatesearchweb.com (Mozilla Firefox) umleitet, bevor die Yahoo!-Suche-Ergebnisseite für die Benutzer geöffnet wird. Dies bedeutet, dass die Suchergebnisse möglicherweise entlang dieses Wegs geändert werden. Allgemein gesagt, könnten Sie statt seriöser Suchergebnisse Werbelinks angezeigt bekommen. Aufgrund bisheriger Erfahrung, stehen diese geänderten Suchergebnisse in der Regel nicht mit der eingegebenen Suchanfrage im Einklang und haben das Potenzial, Benutzer zu unzuverlässigen Webseiten weiterzuleiten. Wie Sie sehen können, könnte diese Wetter-Anwendung, obwohl sie auf den ersten Blick nicht schädlich zu sein scheint, Probleme verursachen, sodass es demnach sehr empfehlenswert ist, sie zu löschen.

Weather Hub kann nicht als zuverlässiges Programm bezeichnet werden, weil es auch gerne mit Software-Bündeln verbreitet wird und ohne direkte Erlaubnis in Systeme hineingelangen kann. Um ehrlich zu sein, scheint es, dass die meisten Leute, die auf diese Software stoßen, nicht wissen, warum sie sie installiert haben, auch wenn sie eine Website besitzt, auf der sie beworben wird, was zeigt, dass sie vor allem in Software-Bündeln verbreitet wird. Die Version, die man in den Bündeln erhält, unterscheidet sich von derjenigen, die von weather-hub.com heruntergeladen werden kann, in der Hinsicht, dass sie einen Ordner in %PROGRAMFILES% (oder %PROGRAMFILES(x86)%) ablegt und zwei neue Registry-Schlüssel in der System-Registry erstellt. Alle diese Änderungen, die sie durchführt, können nur rückgängig gemacht werden, wenn man Weather Hub vollständig löscht, was zeigt, dass es sehr wichtig ist, diese Software zu löschen. Vergessen Sie nicht, gleich nach der Entfernung dieser unerwünschten Software eine seriöse Sicherheitsanwendung zu installieren, weil es Tausende von anderen Browser-Hijackern gibt, die problemlos in Ihren Computer hineingelangen können, wenn Sie täglich und unvorsichtig im Web surfen.

Glücklicherweise ist es ziemlich leicht, die Erweiterung von Weather Hub zu entfernen. Was Sie zuerst tun müssen, ist, die Standardeinstellungen Ihrer Browser Mozilla Firefox und Google Chrome wiederherzustellen. Wenn Sie eine gebündelte Version dieses Programms haben, müssen Sie dann seinen Ordner und die beiden Registry-Schlüssel, die es erstellt hat, entfernen. Verwenden Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anweisungen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Hilfe dabei brauchen, oder verwenden Sie einen automatischen Malware-Entferner wie SpyHunter. Die letzte Methode ist die leichteste und die schnellste, weil alles, was Benutzer tun müssen, darin besteht, den Scanner zu starten und dann auf die Schaltfläche Bedrohungen beheben zu klicken.

Manuelles Löschen von Weather Hub

Setzen Sie die Browser auf die Standard-Einstellungen zurück

Mozilla Firefox

  1. Starten Sie Ihren Browser und drücken Sie Alt+H.
  2. Klicken Sie auf Informationen zur Fehlerbehebung.
  3. Finden Sie die Schaltfläche Firefox bereinigen. Klicken Sie darauf.
  4. Klicken Sie im Fenster, das angezeigt wird, erneut auf diese Schaltfläche.

Google Chrome

  1. Öffnen Sie Chrome und klicken Sie dann auf die Schaltfläche, die sich in der oberen rechten Ecke befindet.
  2. Wählen Sie Einstellungen im Drop-down-Menü.
  3. Scrollen Sie hinunter.
  4. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  5. Klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  6. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Zurücksetzen.

Entfernen Sie einen Ordner mit Dateien und zwei Registry-Schlüssel

  1. Drücken Sie Win+E.
  2. Geben Sie %PROGRAMFILES% (oder %PROGRAMFILES(x86)%) oben in die URL-Leiste ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Finden und löschen Sie den Ordner WeatherHub.
  5. Schließen Sie den Explorer und drücken Sie Win+R.
  6. Geben Sie regedit.exe ein und klicken Sie auf OK.
  7. Löschen Sie diese beiden Registry-Schlüssel (rechtsklicken Sie auf den Registry-Schlüssel und klicken Sie auf Löschen):
  • HKLM\SOFTWARE\Wow6432Node\Google\Chrome\Extensions\kbejacapfbbfcbonimhhmpdbbpjdoplf
  • HKLM\SOFTWARE\Google\Chrome\Extensions\kbejacapfbbfcbonimhhmpdbbpjdoplf

Antwort schreiben