Video Scavenger Toolbar

Video Scavenger Toolbar

Die Video Scavenger Toolbar ist eine Anwendung, die von Mindspark Interactive Network geschaffen wurde. Wir haben bereits früher über die TranslationBuddy Toolbar und HeadlineAlley Toolbar berichtet, die beide von diesem Unternehmen geschaffen wurden. Wenn Sie herausfinden wollen, wie man diese Programme entfernt, dann können Sie sich die Anleitungen zur Entfernung ansehen, die wir erstellt haben, oder Sie können die Tipps zur Entfernung verwenden, die in diesem Bericht aufgeführt werden. Alles in allem handelt es sich bei der Video Scavenger Toolbar lediglich um einen Klon dieser Programme. Die Anwendung wird offiziell unter videoscavenger.com beworben; unsere Malware-Experten warnen jedoch davor, dass sie Ihnen beim Installieren anderer Programme angeboten werden könnte. Sollten sich diese als schädlich erweisen, dann werden Sie sie entfernen müssen, sobald Sie die Video Scavenger Toolbar gelöscht haben.

Gemäß unseren Experten, die Malware in unserem internen Labor analysieren, handelt es sich bei der Video Scavenger Toolbar um kein schädliches Programm. Es ist eigentlich unwahrscheinlich, dass Sie irgendwelche Sicherheitsprobleme haben werden, wenn Sie sie mit Bedacht verwenden. Natürlich bietet die Toolbar Links zu Drittanbieter-Websites an, und das ist stets riskant, vor allem, wenn Sie diese Websites nicht kennen. Alles in allem soll die Video Scavenger Toolbar Leichtzugriffslinks zu YouTube-Videos, Filmrezensionen, Filmtrailern, Entertainment-Nachrichten und ähnlichen Inhalten zur Verfügung stellen Wenn Sie die Video Scavenger Toolbar aus Versehen installiert haben, oder wenn Sie die App ausprobiert haben und sie nicht für besonders hilfreich halten, sollten Sie sie löschen. Wir haben eine Anleitung zur manuellen Entfernung vorbereitet, die Ihnen dabei helfen wird, die Video Scavenger Toolbar aus Ihrem PC zu entfernen.

Einige Computer-Benutzer glauben, dass die Video Scavenger Toolbar nicht zuverlässig sei, und dieses Misstrauen wird hauptsächlich mit dem Such-Tool in Verbindung gebracht, das mit der Anwendung verbunden ist. Die Ask-Search-Tools erhält man zusammen mit der Video Scavenger Toolbar, doch wenn man sie nicht installieren will, dann muss man dies auch nicht tun! Selbst wenn Sie die Suchanbieter-/Startseiten-Änderungen ablehnen, werden Sie natürlich Ask-Dienste erhalten, und zwar einfach aufgrund des Ask-Suchfeldes, das in die Toolbar integriert ist. Sollten Sie home.tb.ask.com als ein unzuverlässiges Such-Tool behandeln? Nein, sollten Sie nicht; Sie müssen sich jedoch im Klaren sein, dass das Tool gesponserte Suchergebnisse anbietet, und dass es Sie zu potenziell unzuverlässigen Websites weiterleiten kann.

Nach den Anweisungen zur manuellen Entfernung, die zeigen, wie man die Video Scavenger Toolbar löscht, befindet sie die Anleitung, die Ihnen helfen wird, die unerwünschten Such-Tools und Browser-Erweiterungen zu löschen. Wenn Sie die Video Scavenger Toolbar auf Chrome oder Firefox installiert haben, dann müssen Sie sie direkt von den Browsern löschen. Wenn die App jedoch auf dem Internet Explorer installiert worden ist, dann genügt es, die Video Scavenger Toolbar unter Verwendung der nachstehenden Anleitung zu deinstallieren. Sobald die Entfernung abgeschlossen ist, sollten Sie eine Software zur automatischen Malware-Entfernung installieren, und das ist insbesondere für diejenigen wichtig, die feststellen, dass die Video Scavenger Toolbar mit Drittanbieter-Software installiert wurde.

Löschen der Video Scavenger Toolbar

Löschen aus Windows XP:

  1. Klicken Sie auf Start auf der Taskleiste.
  2. Klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf Programme hinzufügen oder entfernen.
  3. Entfernen Sie das unerwünschte Programm.

Löschen aus Windows Vista und Windows 7:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche auf der Taskleiste.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  3. Rechtsklicken Sie auf das Programm, das Sie entfernen wollen, und klicken Sie auf Deinstallieren.

Löschen aus Windows 8 und Windows 8.1:

  1. Starten Sie Ausführen (Win+R) und geben Sie Control Panel ein.
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren.
  3. Rechtsklicken Sie auf das Programm, das Sie entfernen wollen, und klicken Sie auf Deinstallieren.

Entfernen von unerwünschten Erweiterungen und Such-Tools

Entfernen aus Google Chrome:

  1. Starten Sie den Browser und geben Sie chrome://settings/ in die Adresszeile ein.
  2. Finden Sie unter Einstellungen den Abschnitt Beim Start.
  3. Wählen Sie Eine bestimmte Seite oder Seiten öffnen und klicken Sie auf Seiten festlegen.
  4. Bearbeiten/löschen Sie die unerwünschte URL und klicken Sie auf OK.
  5. Finden Sie den Abschnitt Darstellung.
  6. Wählen Sie Schaltfläche “Startseite anzeigen” und klicken Sie auf Ändern.
  7. Bearbeiten/löschen Sie die unerwünschte URL und klicken Sie auf OK.
  8. Gehen Sie zu Suchen und klicken Sie auf Suchmaschinen verwalten.
  9. Um das unerwünschte Such-Tool zu löschen, klicken Sie auf X auf der URL und wählen Sie Fertig.
  10. Geben Sie chrome://extensions/ in die Adresszeile ein.
  11. Klicken Sie auf das Papierkorb-Icon neben der unerwünschten Erweiterung und wählen Sie Entfernen.

Entfernen aus Mozilla Firefox:

  1. Starten Sie den Browser und drücken Sie gleichzeitig Alt+X.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Allgemein und finden Sie die Startseite.
  4. Bearbeiten/löschen Sie die unerwünschte Startseiten-URL und klicken Sie auf OK.
  5. Finden Sie das Firefox-Suchfeld auf der rechten Seite.
  6. Klicken Sie auf das Suchanbieter-Icon, um das Menü zu öffnen.
  7. Wählen Sie Suchmaschinen verwalten.
  8. Entfernen Sie den unerwünschten Suchanbieter und klicken Sie auf OK.
  9. Drücken Sie gleichzeitig Strg+Shift+A, um auf den Add-ons Manager zuzugreifen.
  10. Klicken Sie auf Erweiterungen und Entfernen Sie die unerwünschte Erweiterung.

Entfernen aus dem Internet Explorer:

  1. Starten Sie den Browser und drücken Sie gleichzeitig Alt+X.
  2. Wählen Sie Add-Ons verwalten.
  3. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Suchanbieter.
  4. Legen Sie einen neuen Suchanbieter fest und Entfernen Sie die unerwünschte Option.
  5. Klicken Sie auf Schließen und drücken Sie erneut Alt+T.
  6. Wählen Sie Internetoptionen.
  7. Klicken Sie auf den Tab Allgemein und finden Sie die Startseite.
  8. Bearbeiten/löschen Sie die unerwünschte URL und klicken Sie auf OK.

Diese Video Scavenger Toolbar prozesse stoppen:

1ebarsvc.exe
1emedint.exe
VideoScavengerSetup.exe
1eHighIn.exe
VideoScavenger.exe
1ebrmon.exe
1eSrchMn.exe

Diese Video Scavenger Toolbar dateien entfernen:

1ebarsvc.exe
1ebar.dll
1emedint.exe
VideoScavengerSetup.exe
1eHighIn.exe
1eSrcAs.dll
jfoaicddma.dll
VideoScavenger.exe
1ebrmon.exe
1eSrchMn.exe

Antwort schreiben