Vegclass@aol.com Ransomware

Vegclass@aol.com Ransomware

Vegclass@aol.com Ransomware ist eine gefährliche trojanische Ransomware-Infektion, die Ihr Betriebssystem infiltrieren kann, ohne dass Sie es wissen oder dem zustimmen. Sobald er auf Ihrem Computer aktiviert ist, verschlüsselt dieser Trojaner all Ihre Bilder, Videos, Dokumente und Drittanbieter-Programme mit einem Algorithmus, der beinahe unmöglich zu entschlüsseln ist. Was bedeutet dies für Sie? Nun, ein wirklicher Albtraum, wenn Sie keine Backup-Kopie Ihrer wichtigsten Dateien haben. Andernfalls können Sie aber leider all Ihre wertvollen Dateien verlieren. Wir haben herausgefunden, dass diese ernsthafte Bedrohung der Familie der Ransomware-Programme sehr ähnlich ist, die die Redshitline Ransomware beinhaltet. Sie werden über die Verschlüsselung durch eine willkürliche Benachrichtigung informiert, die als Ihr neuer Desktop-Hintergrund erscheint, sodass Sie ihn nicht übersehen können. Sie müssen die Kriminellen, die diese heimtückische Infektion entwickelt haben, über E-Mail kontaktieren, um die Informationen zu erhalten, wie man die Strafgebühr überweisen kann, um den Entschlüsselungscode zu erhalten. Die einzig gute Neuigkeit, die wir für Sie haben, ist, dass wir wissen, wie man Vegclass@aol.com Ransomware vom System entfernen kann. Denken Sie daran, dass dies Ihre Dateien nicht zurückbringen wird, doch zumindest können Sie diese unglückliche Bedrohungsquelle eliminieren.

Unsere Recherche und Berichte zeigen, dass diese Ransomware sich hauptsächlich unter russischen Computernutzern verbreitet. Unsere Erfahrung hat tatsächlich gezeigt, dass die meisten dieser trojanischen Infektionen aus dieser Region stammen, d.h. Ukraine und Russland. Wir haben auch bemerkt, dass diese Infektionen sehr häufig Testläufe in diesem Gebiet sind und aus diesem Grund ist es möglich, dass die Strafgebühr gar nicht zu hoch sein muss. Die normale Gebühr kann zwischen 100-500 USD sein. Aber wenn es sich um Testläufe handelt, können es auch nur zehn USD sein. Obwohl diese Kategorie der Malware als eine der gefährlichsten Bedrohungen betrachtet wird, können Sie Ransomware-Programme tatsächlich vermeiden, wenn Sie vorsichtig genug sind.

Vegclass@aol.com Ransomware kann sich auf zwei Arten im Web verbreiten. Als erstes kann sie als infektiöse Datei an eine Spam-E-Mail angehängt verbreitet werden. Obwohl Sie möglicherweise denken, dass Sie einen Spam-Filter haben und absolut sicher sind, ist es möglich, dass die Cyberkriminellen den Filter austricksen und auch Sie irreführen. Sie verwenden gewöhnlicherweise gefälschte Absender und geben sich als bekanntes Unternehmen aus. Auch die verwendeten Betreffzeilen sind sehr trügerisch. Sie können eine Spam-E-Mail erhalten, die eine Betreffzeile wie zum Beispiel „Mail Delivery Error“ („E-Mail-Zustellungsfehler“), „Invoice: 3422324ID“ („Rechnung: 3422324ID“) usw. enthalten, damit Sie darauf aufmerksam werden. Diese E-Mails beinhalten allerdings eine Datei im Anhang, die ein Video oder eine Bild-Datei sein kann, oder auch ein Dokument, das Makros verwendet. Wenn Sie auf diesen Anhang klicken, wird der Trojaner abgelegt. Da Trojaner allerdings dazu tendieren, vorzugeben, nützliche Programme oder Dateien zu sein, werden Sie die Datei höchstwahrscheinlich öffnen wollen. Doch sobald Sie auf diese ausführbare Datei klicken, werden Sie dieses Biest freilassen und Ihr System wird dem Untergang geweiht sein. Wir empfehlen Ihnen, nur E-Mails und Anhänge zu öffnen, die aus bekannten und vertrauenswürdigen Quellen stammen, um derartige Angriffe zu vermeiden.

Eine weitere Möglichkeit für Vegclass@aol.com Ransomware, in Ihren Computer zu gelangen, ist über Exploits. Das bedeutet, dass die Cyberkriminellen eine Webseite erstellen können, die über einen Banner oder sonstige Flash- oder Java-basierte Inhalte verfügt, die einen bösartigen Code ausführen können, sobald Ihr Browser diese Seite lädt. Damit diese Technik funktionieren kann, sollten Sie einen veralteten Browser oder Treiber haben. Dies ist genau der Grund, warum wir Sie dazu drängen, all Ihre Software und Treiber immer auf dem neuesten Stand zu halten. Egal wie diese ernsthafte Bedrohung in Ihren Computer eingedrungen ist, sollten Sie sofort handeln. Wir empfehlen, dass Sie Vegclass@aol.com Ransomware sofort entfernen.

Sobald dieser Trojaner aktiviert ist, sucht er in Ihrem System und Treibern nach den Ziel-Dateien, die gewöhnlich Bild-, Video-, Dokument-, Datenbank-und Drittanbieter-Programm-Dateien sind. Wenn er eine findet, verschlüsselt er sie mit dem RSA- 2048 Algorithmus, was eine eingebaute Verschlüsselung in Windows ist. Aus diesem Grund kann dieser gesamte Verschlüsselungsprozess nur ein paar Sekunden oder maximal eine Minute dauern. Deshalb ist es virtuell unmöglich, dieses Biest zu bemerken und zu bekämpfen. Nach der Verschlüsselung erhalten die Dateien eine einzige Erweiterung und Szenen etwas zu aus: „Google Chrome.lnk.id-B4500913.Vegclass@aol.com.xtbl“. Sobald der Vorgang erledigt ist, legt die Ransomware eine Textdatei auf Ihren Computer namens „How to decrypt your files.txt“. Diese Datei beinhaltet die beiden E-Mail-Adressen, über die Sie diese Kriminellen kontaktieren sollen (Vegclass@aol.com oder Greebin@india.com). Gleichzeitig wird auch Ihr Desktop-Hintergrund modifiziert und die willkürliche Benachrichtigung dargestellt, die Sie auffordert, eine E-Mail mit drei verschlüsselten Dateien an die angegebenen E-Mail-Adressen zu schicken. Auf diese Weise sollten Sie Anleitungen erhalten, wie das Geld zu überweisen ist. Obwohl es vollkommen Ihre Entscheidung und Verantwortung ist, müssen wir erwähnen, dass Sie in Betracht ziehen sollten, dass es sich hier um Cyberkriminellen handelt. Deshalb besteht die Möglichkeit, dass Sie den Entschlüsselungscode oder den privaten Schlüssel nicht erhalten werden, der notwendig ist, um all Ihre Dateien zu entschlüsseln. Doch egal wie groß sie sich entscheiden, glauben wir, dass Sie Vegclass@aol.com Ransomware so schnell wie möglich löschen sollten, um diese gefährliche Bedrohung zu stoppen.

Es muss jetzt klar sein, dass die Erstellung von Backup-Kopien Ihrer Dateien auf eine externe Festplatte sehr wichtig ist. Sollten Sie Glück haben, können Sie jetzt eine derartige Kopie haben und ganz einfach Ihre Dateien wiederherstellen, nachdem Sie Vegclass@aol.com Ransomware entfernt haben. Da diese trojanische Ransomware Ihren Bildschirm oder Ihre ausführbaren Dateien nicht zu sperren scheint, müssen Sie Ihren Computer nicht im abgesicherten Modus neu starten. Es genügt, die bösartige ausführbare Datei mit einem willkürlichen Namen zu finden und zu löschen. Wir haben im folgenden schrittweise Anleitungen hinzugefügt, um all die möglichen Ordner zu überprüfen, in denen diese .exe- Datei auftauchen kann. Bitte folgen Sie unsere Anleitung, um diese hässliche Bedrohung zu eliminieren. Sobald dies erledigt ist, sollten Sie auch Ihren Desktop-Hintergrund wiederherstellen, indem Sie ein neues Hintergrundbild einstellen. Wenn Sie Ihren Computer vor ähnlichen Malware-Angriffen schützen möchten, empfehlen wir, dass Sie eine professionelle Anti-Malware-Anwendung verwenden. Doch auch wenn Sie eine derartige automatisierte Schutzfunktion haben, sollten Sie all Ihre Programme und Treiber auf dem neuesten Stand halten, natürlich einschließlich Ihres Sicherheitstools.

Entfernen Sie Vegclass@aol.com Ransomware von Windows

  1. Drücken Sie Win+E, um den Datei-Explorer zu öffnen.
  2. Finden Sie die folgende Ordner. Finden und löschen Sie die bösartige ausführbare Datei mit willkürlichen Namen:
    %ALLUSERSPROFILE%\Start Menu\Programs\*.exe
    %ALLUSERSPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\*.exe
    %ALLUSERSPROFILE%\Application Data\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\*.exe
    %APPDATA%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\*.exe
    %APPDATA%\*.exe
    %USERPROFILE%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\*.exe
    %WINDIR%\SysWOW64\*.exe (64-bit)
    %WINDIR%\system32\*.exe
  3. Entleeren Sie Ihren Papierkorb.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu.

Antwort schreiben