Turbo Clean PC

Turbo Clean PC

Turbo Clean PC ist ein PC-Optimierungstool, das von Rainmaker Software Group entwickelt wurde. Die Größe dieses Programms ist 2,91 MB und es funktioniert mit Windows 7, Vista, XP und Windows 8. Das Programm informiert die Benutzer in kleinen Buchstaben, dass die anfängliche Lizenz innen nur ermöglicht, ihre Computer zu scannen, d.h. es funktioniert als diagnostisches Tool. Leider tendieren die Benutzer dazu, dies nicht zu bemerken. Benutzer, die Turbo Clean PC von anderen Quellen erhalten, haben nicht einmal die Möglichkeit, sich mit diesen Informationen bekannt zu machen. Benutzer, die dieses Programm selbst herunterladen, tun dies gewöhnlich, weil es verspricht, alle Arten von PC-Fehlern zu beheben, einschließlich Windows-Verzeichnis-Fehler, DLL-Fehler und Active X-Fehler. Es besagt auch, dass es den Desktop reinigen und die Geschwindigkeit des Computers verbessern wird. Auch wenn dieser PC-Optimierer wie ein vorteilhaftes Softwareteil aussieht, können wir es nicht als 100 % zuverlässig ansehen. Wenn Sie mehr über diese Software herausfinden möchten, dann lesen Sie diesen Artikel. Wir werden auch erläutern, wie man Turbo Clean PC entfernt, für den Fall, dass Sie sich dafür entscheiden, nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben.

Sobald Turbo Clean PC im System installiert ist, scannt es ihn sofort und stellt den Benutzern die Scanergebnisse zur Verfügung. Das Programm wird Verzeichniseinträge scannen und finden, die gereinigt und optimiert werden müssen, Verzeichniswerte, die entfernt werden müssen, Junk-Dateien, ungültige Verknüpfungen und temporäre Internet-Dateien. Die Forscher, die bei entfernenspyware.de arbeiten, haben herausgefunden, dass dieses Programm hauptsächlich leere Verzeichnisschlüssel oder Dateien im Ordner %Temp% anzeigt, weshalb die Anzahl der „Fehler“ sehr hoch ist. Die Mehrheit der Benutzer entscheidet sich, den Optimierer diese Fehler beheben zu lassen, denn er gibt vor, ein sehr leistungsstarkes Tool zu sein. Leider werden sie bald herausfinden, dass sie sich eine Lizenz kaufen müssen, um all diese Fehler zu beheben. Wir kennen den genauen Preis nicht, aber wir sind sicher, dass es hundertmal bessere Programme gibt, die Sie für einen ähnlichen Preis erwerben können.

Turbo Clean PC fordert die Benutzer nicht nur zu einem Upgrade auf, sondern könnte auch Werbeanzeigen darstellen. Die Benutzer werden darüber indirekt in der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) informiert: „Turbo Clean PC software, Turbocleanpc.com, and the parent company have advertising and affiliate relationships with various third party sites, which drive interested parties to our product and our sites“ („Turbo Clean PC Software, Turbocleanpc.com und das Elternunternehmen haben Werbe- und partnerschaftliche Beziehungen mit Drittanbieter-Seiten, die interessierte Parteien auf unsere Produkte und unsere Seiten ziehen“). Außerdem wird aus der Datenschutzrichtlinie deutlich, dass diese Software Details wie die IP-Adresse, Suchbegriffverlauf und „den Domain-Namen, von dem Sie die Seite besuchen“ erfasst und gespeichert. Es könnte auch persönliche Details erfassen, wenn Sie diese bereitstellen. Glücklicherweise verspricht es nicht, Ihre E-Mail-Adresse oder andere vertrauliche Informationen mit Drittanbietern zu teilen. Auch wenn Turbo Clean PC verspricht, Ihre Privatsphäre respektvoll zu behandeln, sollten Sie trotzdem immer vorsichtig sein.

Forscher, die dieses Programm gründlich getestet haben, haben auch herausgefunden, dass es irgendwie in Verbindung zu den Anwendungen Pro Driver Update und Pro Privacy Guard steht. Die Forscher sagen, dass all diese Programme auf dem gleichen Web-Server gehostet werden, was bedeutet, dass sie möglicherweise vom gleichen Unternehmen veröffentlicht werden. Sie sollten auch sehr vorsichtig mit Pro PC Cleaner sein. Es wurde von Rainmaker Software Group entwickelt, die auch Turbo Clean PC besitzt. Es ist nicht leicht, das System zu schützen und zu vermeiden, dass nicht vertrauenswürdige Software in den Computer gelangt. Deshalb empfehlen wir, dass Sie ein Sicherheits-Tool installieren und aktivieren.

Turbo Clean PC ist nicht nur über die offizielle Website speedingupmypc.com verfügbar. Benutzer könnten Links auf verschiedenen Drittanbieter-Webseiten sehen, die den Download ebenfalls anbieten. Natürlich ist die Mehrzahl dieser Websites unzuverlässig. Die Benutzer werden über die Distributionsmethode in der EULA des Optimierers informiert: „Other websites may advertise Turbo Clean PC software and provide a link to download the software” („Andere Websites können Turbo Clean PC Software bewerben und einen Link zum Herunterladen der Software bereitstellen“). Keine Sorge; Sie werden definitiv bemerken, wenn diese Anwendung in Ihr System eindringt - es wird ein Turbo Clean PC-Verzeichnis erstellt und Sie werden die folgenden Verzeichnisschlüssel im Verzeichnis-Editor sehen:

  • HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Turbo Clean PC_is1
  • HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Schedule\TaskCache\Tree\Turbo Clean PC Schedule
  • HKCU\Software\Turbo Clean PC

Diese werden verschwinden, wenn Sie sich entscheiden, dieses Tool vollständig von Ihrem System zu löschen.

Es wird dringend empfohlen, Turbo Clean PC vom System zu löschen, wenn Sie kein Upgrade durchführen und es weiterhin nutzen werden. Gott sei Dank kann diese Software über die Systemsteuerung gelöscht werden. Leider wird es Reste zurücklassen. Sie können diese selbst löschen; wir empfehlen allerdings dringend, dass Sie einen automatischen Malware-Entferner verwenden, um dieses potenziell unerwünschte Programm vollständig zu eliminieren. Erstens ist diese Methode leichter und zweitens werden Sie auch andere unerwünschte Software von Ihrem PC löschen. Da es so viele Sicherheits-Tools gibt, empfehlen wir die Nutzung von SpyHunter.

Turbo Clean PC löschen

Windows XP

  1. Klicken Sie auf die Taste Start.
  2. Wählen Sie die Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.
  4. Wählen Sie die unerwünschte Software.
  5. Klicken Sie auf Entfernen.

Windows 7/Vista

  1. Öffnen Sie das Menü Start.
  2. Klicken Sie auf die Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  4. Machen Sie einen Rechtsklick auf das unerwünschte Programm und klicken Sie auf Deinstallieren.

Windows 8/8.1/10

  1. Starten Sie AUSFÜHREN.
  2. Geben Sie Systemsteuerung in das Feld ein und klicken Sie auf OK.
  3. Klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  4. Wählen Sie die unerwünschte Anwendung und klicken Sie auf Deinstallieren.

Reste entfernen

  1. Starten Sie AUSFÜHREN (tippen Sie auf die Windows-Taste + R) und geben Sie regedit ein. Klicken Sie auf OK.
  2. Gehen Sie zu HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Turbo Clean PC, machen Sie einen Rechtsklick auf den Verzeichnisschlüssel und wählen Sie Löschen.
  3. Starten Sie erneut AUSFÜHREN und geben Sie %PROGRAMFILES(x86)% oder %PROGRAMFILES% ein, je nachdem, welches Windows-Betriebssystem Sie verwenden. Klicken Sie auf OK.
  4. Finden Sie den Ordner Turbo Clean PC und entfernen Sie ihn vollständig.

Antwort schreiben