Trojan.LockScreen.EM

Trojan.LockScreen.EM

Wenn eine Warnmeldung, dass Ihr Computer stark mit schädlicher Software infiziert sei, Ihren Bildschirm sperrt, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Trojan.LockScreen.EM es geschafft hat, in Ihr System einzudringen. Diese Infektion gehört zur Familie der Screenlockers; daher sollten Sie nicht erwarten, dass sie Sie Ihren Computer frei verwenden lassen wird. Glücklicherweise verlangt sie kein Lösegeld, wie andere ähnliche Bedrohungen, was bedeutet, dass es einfach ausreichen wird, den Trojan.LockScreen.EM zu löschen, damit Sie wieder ohne irgendwelche Störungen auf Ihre Programme und Dokumente zugreifen sowie verschiedene tägliche Aktivitäten ausführen können. Leider ist es keine einfache Aufgabe, den Trojan.LockScreen.EM loszuwerden, weil es unmöglich ist, ihn über die Systemsteuerung zu beseitigen. Darüber hinaus blockiert die Infektion .exe-Dateien, so dass Sie auch nicht in der Lage sein werden, auf den Task Manager und Registry Editor zuzugreifen.

Das Hauptsymptom, das den Trojan.LockScreen.EM auf Ihrem System versteckt hält, ist das Vorhandensein der Meldung „THE PEOPLES REPUBLIC WELCOMES YOUR ALLEGIANCE (Die volksrepublik begrüsst Ihre Loyalität)“ auf Ihrem Bildschirm. Außerdem werden Sie sicher bemerken, dass der Trojan.LockScreen.EM nicht nur den Hintergrund ändert, sondern auch die Internetverbindung und die Internet-Browser blockiert. Darüber hinaus wird er immer zusammen mit Windows gestartet; aus diesem Grund wäre es zu naiv zu glauben, dass er verschwinden würde, wenn Sie Ihren Computer neu starten. Wie Sie vielleicht verstanden haben, werden Sie nicht in der Lage sein, Ihren Computer zu verwenden, es sei denn Sie beseitigen den Trojan.LockScreen.EM.

Wie auch andere ernste Computer-Infektionen, dringt der Trojan.LockScreen.EM in erster Linie ohne die Genehmigung des Benutzers in das System ein. Die sicherheitsexperten von entfernenspyware.de haben eine Untersuchung durchgeführt und festgestellt, dass diese Infektion sich über Spam-E-Mail-Anhänge auf Ihren Computer eingeschlichen haben könnte. Außerdem könnte sie auch mit Hilfe anderer verdächtiger Programme in Ihren Computer hineingelangt sein. Denken Sie daran, dass es viele ähnliche Bedrohungen im Web gibt; deshalb müssen Sie von vornherein auf die Sicherheit Ihres Computers achten, um ihnen in Zukunft nicht zu erlauben, sich in Ihren Computer hineinzuschleichen. Die einfachste Art und Weise, Ihr System vor zukünftigen Bedrohungen zu schützen, besteht darin, ein Antimalware-Tool auf das System zu installieren.

Es ist sehr schwer, den Trojan.LockScreen.EM manuell zu löschen, weil diese Bedrohung nicht über die Systemsteuerung entfernt werden kann. Deshalb empfehlen wir Ihnen, ein Antimalware-Tool, wie z. B. SpyHunter, zu erwerben, und dann Ihr System zu scannen. Um ein Sicherheitstool herunterzuladen, werden Sie Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern starten müssen. Die Anweisungen im nachstehenden Artikel werden Ihnen dabei helfen, das zu tun; dadurch werden Sie sicher auf keine Schwierigkeiten stoßen.

Entfernen von Trojan.LockScreen.EM

Windows 8

  1. Greifen Sie auf das Metro-UI-Menü zu (drücken Sie die Windows-Taste).
  2. Öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie dann zu http://www.entfernenspyware.de/download.
  3. Laden Sie SpyHunter herunter und installieren Sie ihn.
  4. Starten Sie den Scanner, um alle vorhandenen Infektionen zu löschen.

Windows 7 und Vista

  1. Starten Sie Ihren Computer neu.
  2. Beginnen Sie die F8-Taste zu drücken, sobald das BIOS geladen wird.
  3. Wählen Sie unter Verwendung der Pfeiltasten Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern. Drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  4. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie http://www.entfernenspyware.de/download ein.
  5. Laden Sie einen automatischen Malware-Entferner herunter und scannen Sie Ihren Computer.

Windows XP

  1. Starten Sie Ihren PC neu.
  2. Beginnen Sie die F8-Taste zu drücken, sobald das BIOS geladen wird.
  3. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  5. Klicken Sie auf Ja.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und klicken Sie auf Ausführen (RUN).
  7. Geben Sie msconfig ein und klicken Sie auf OK.
  8. Öffnen Sie den Start-Tab, wählen Sie Alle deaktivieren und klicken Sie auf OK.
  9. Laden Sie SpyHunter von http://www.entfernenspyware.de/download herunter.
  10. Starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie die Software auf das System.

Antwort schreiben