TranslationBuddy Toolbar

TranslationBuddy Toolbar

TranslationBuddy Toolbar ist eine Erweiterung, die auf die Browser Mozilla Firefox, Internet Explorer und Google Chrome installiert werden kann. Die offizielle Website, die das Programm repräsentiert, ist translationbuddy.com; es können jedoch auch andere Quellen angeboten werden. Wenn Sie die TranslationBuddy Toolbar gebündelt mit Drittanbieter-Software installiert haben, ist es möglich, dass auch andere Programme aktiviert worden sind. Wenn das der Fall ist, müssen Sie die installierte Software untersuchen, um sicherzustellen, dass sie nicht entfernt werden muss. Was das Entfernen angeht – sollten Sie die TranslationBuddy Toolbar löschen? Das werden Sie herausfinden, wenn Sie unseren Bericht lesen.

Es wurde entdeckt, dass es viele Computer-Benutzer gibt, die Software unachtsam herunterladen. Es ist notwendig, vorsichtig und achtsam zu sein, wenn man die TranslationBuddy Toolbar installiert. Der Installer der TranslationBuddy Toolbar wird Ihnen anbieten, die Ask-Such-Tools zu installieren. Wenn Sie nicht auf das Angebot achten und mit der Installation fortfahren, werden Sie feststellen, dass der Suchanbieter mit search.tb.ask.com ersetzt wurde, und die Startseite wird auf home.tb.ask.com festgelegt sein. Unsere Malware-Forscher meinen, dass die Entfernung dieser Such-Tools notwendig sein könnte. Obwohl diese Such-Tools authentisch sind, zeigen sie gesponserte Anzeigen an, was bedeutet, dass die angebotenen Suchergebnisse Sie mit Websites verbinden könnten, die nichts mit Ihren Suchanfragen zu tun haben. Das ist einer der häufigsten Gründe, aus dem die Entfernung der TranslationBuddy Toolbar durchgeführt wird.

Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Ihre Suchanbieter-Einstellungen zu ändern, dann müssen Sie auch bei der Installierung von Klonen der TranslationBuddy Toolbar vorsichtig sein. HeadlineAlley Toolbar, HowToSimplified Toolbar und FromDocToPDF Toolbar sind einige Browser-Erweiterungen, die ebenfalls zusammen mit den Ask-Such-Tools installiert werden könnten. Wie Sie vielleicht schon wissen, wurden all diese Programme von Mindspark Interactive Network geschaffen. Wenn Sie auf Software stoßen, die von diesem Unternehmen angeboten werden, müssen Sie bei ihrer Installierung Vorsicht walten lassen, damit keine unerwünschten Such-Tools oder Programme installiert werden. Alles in allem sind Mindspark-Anwendungen nicht schädlich, und ihre Entfernung ist daher auch nicht sehr kompliziert. Natürlich müssen Sie wahrscheinlich einige Schritte durchführen, um die TranslationBuddy Toolbar erfolgreich zu entfernen.

Wer die TranslationBuddy Toolbar aus dem Internet Explorer entfernen will, kann die Anwendung unter Verwendung der nachstehenden Anleitungen aus dem Computer löschen. Unglücklicherweise wird es nicht ausreichen, das Programm zu deinstallieren, um es aus den Browsern Chrome und Firefox zu löschen. Sie werden die entsprechenden Browser-Erweiterungen aus den Browsern löschen müssen. Die Schritte für diese Aktion sind im Anschluss an die Anweisungen, die zeigen, wie die Ask-Such-Tools entfernt werden, aufgeführt. Beachten Sie, dass es am besten ist, Software zur automatischen Malware-Entfernung zu verwenden, wenn Sie mit der TranslationBuddy Toolbar verbundene Anwendungen löschen müssen.

Entfernen der TranslationBuddy Toolbar

Entfernen aus Windows XP:

  1. Gehen Sie zur linken Seite der Taskleiste, klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.
  3. Entfernen Sie „TranslationBuddy Toolbar Internet Explorer Toolbar“.

Entfernen aus Windows Vista und Windows 7:

  1. Gehen Sie zur linken Seite der Taskleiste und klicken Sie auf das Windows-Logo.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung, um ein Menü zu öffnen, und klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  3. Rechtsklicken Sie auf das Programm, das Sie löschen wollen, und wählen Sie Deinstallieren.

Entfernen aus Windows 8:

  1. Rechtsklicken Sie auf den Metro-UI-Bildschirm und wählen Sie Alle Apps.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung, um ein Menü zu öffnen, und klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  3. Rechtsklicken Sie auf den Eintrag, der die TranslationBuddy Toolbar darstellt, und wählen Sie Deinstallieren, um sie zu löschen.

Löschen von unerwünschten Such-Tools und Erweiterungen

Löschen aus Google Chrome:

  1. Öffnen Sie den Browser und geben Sie chrome://settings/ in die Adresszeile ein, um das Menü Einstellungen zu öffnen.
  2. Gehen Sie zu Beim Start, wählen Sie Eine bestimmte Seite oder Seiten öffnen und klicken Sie auf Seiten festlegen.
  3. Finden Sie die URL, die das unerwünschte Such-Tool darstellt, überschreiben/entfernen Sie sie und klicken Sie auf OK.
  4. Gehen Sie zu Darstellung, wählen Sie Schaltfläche “Startseite” anzeigen und klicken Sie auf Ändern.
  5. Finden Sie die URL, die das unerwünschte Such-Tool darstellt, überschreiben/entfernen Sie sie und klicken Sie auf OK.
  6. Gehen Sie zu Suchen, klicken Sie auf Suchmaschinen verwalten und entfernen Sie (klicken Sie auf X) das unerwünschte Such-Tool.
  7. Geben Sie chrome://extensions/ oben in die Adresszeile ein, um das Menü Erweiterungen zu öffnen.
  8. Finden Sie die unerwünschte Erweiterung, klicken Sie auf den Papierkorb, der auf der rechten Seite dargestellt wird,und klicken Sie auf Entfernen.

Löschen aus Mozilla Firefox:

  1. Öffnen Sie den Browser und gehen Sie zum Firefox-Suchfeld in der oberen rechten Ecke der Seite.
  2. Klicken Sie auf das Suchanbieter-Icon auf der linken Seite, um ein Menü zu öffnen, und wählen Sie Suchmaschinen verwalten.
  3. Wählen Sie den unerwünschten Suchanbieter, klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen und klicken Sie dann auf OK.
  4. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Alt+X, um auf das Tools-Menü zuzugreifen, und wählen Sie Optionen.
  5. Klicken Sie auf den Tab Allgemein, überschreiben/entfernen Sie die angezeigte Startseiten-URL und klicken Sie auf OK.
  6. Öffnen Sie jetzt den Add-ons-Manager. Drücken Sie gleichzeitig Strg+Shift+A, um diese Funktion zu öffnen.
  7. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Erweiterungen und Entfernen Sie dann das unerwünschte Browser-Add-on.

Löschen aus dem Internet Explorer:

  1. Öffnen Sie den Browser, drücken Sie gleichzeitig Alt+X und wählen Sie Add-Ons verwalten.
  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Suchanbieter.
  3. Wählen Sie einen neuen Suchanbieter (legen Sie ihn als Standard fest) und Entfernen Sie die unerwünschte Option. Klicken Sie auf Schließen.
  4. Drücken Sie noch einmal gleichzeitig Alt+X und wählen Sie Internetoptionen.
  5. Klicken Sie auf den Tab Allgemein, überschreiben/entfernen Sie die angezeigte Startseiten-URL und klicken Sie auf OK.

Antwort schreiben