TeslaCrypt Ransomware

TeslaCrypt Ransomware

TeslaCrypt Ransomware ist eine schädliche Infektion, die sich auf Ihre Dateien auswirkt und von Ihnen die Zahlung eines bestimmten Geldbetrags für einen Entschlüsselungsschlüssel verlangt. Diese gefährliche Computer-Bedrohung stammt von einer berüchtigten Gruppe von Ransomware-Anwendungen, die seit geraumer Zeit Computer-Benutzer auf der ganzen Welt terrorisiert. Unter gewöhnlichen Voraussetzungen wäre es nötig, die TeslaCrypt Ransomware zu entfernen, doch dieses Programm löscht sich nach der Installation selbst, d. h. alles, was Ihnen bleibt, sind Ihre verschlüsselten Dateien und ein lahmgelegter Computer. Sie müssen alles in Ihrer Macht stehende tun, um den Schaden rückgängig zu machen.

Unsere Forschung zeigt, dass die TeslaCrypt Ransomware lediglich eine Ransomware-Anwendung ist, die den Cryptolocker nachahmt. Diese Infektion wird in erster Linie über Spam-E-Mail-Nachrichten verbreitet, obwohl wir nicht die Möglichkeit ausschließen können, dass die TeslaCrypt Ransomware auch andere Verbreitungsmethoden einsetzt. Sie könnte sich auch hinter Pop-up-Anzeigen verstecken, die auf legitimen Werbestellen von beliebten Websites erscheinen. Das bedeutet nicht, dass die fraglichen Websites direkt mit der TeslaCrypt Ransomware in Verbindung stehen. Das Problem besteht darin, dass ihr Werbeplatz von Drittanbietern für diese Infektion verwendet wird, und manchmal können Benutzer es nicht vermeiden, auf die infizierten Werbeanzeigen zu klicken.

Nach der Installation ändert die TeslaCrypt Ransomware Ihren Hintergrund und platziert eine Pop-up-Meldung auf Ihren Bildschirm, die besagt, dass Ihre Dateien verschlüsselt worden sind. Sie besagt, dass Sie die Anweisungen in der Meldung befolgen müssen, um Ihre Dateien zu entschlüsseln. Die TeslaCrypt Ransomware verlangt, dass Sie das Lösegeld in Form von Bitcoins bezahlen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass der Entschlüsselungsschlüssel freigegeben wird, auch, wenn Sie das Lösegeld bezahlen. Die TeslaCrypt Ransomware wurde von Internet-Kriminellen geschaffen, die leichtes Geld machen wollen, indem sie ahnungslosen Computer-Benutzern Geld aus der Tasche ziehen.

Sie müssen in ein legitimes Computer-Sicherheitsprodukt investieren, um einen vollständigen System-Scan durchzuführen, weil es noch mehr unerwünschte Anwendungen auf Ihrem Computer geben könnte. Sie müssen sie alle entfernen und Ihren Computer vor potenziellen Infektionen schützen.

Die TeslaCrypt Ransomware kann einige wichtige Systemfunktionen lahmlegen, weil die Infektion beim Start vorläufig cdm.exe, msconfig, den Registry Editor, den Windows Task Manager und andere wichtige System-Utilities außer Gefecht setzt. Danach überwacht die TeslaCrypt Ransomware die vorgenannten Programme jedoch nicht mehr, sobald Sie sie neu starten.

Wenn man bedenkt, dass Infektionen wie die TeslaCrypt Ransomware frei in Umlauf sind, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um schlimme Folgen zu vermeiden. Sie sollten einen System-Wiederherstellungspunkt erzeugen und Sicherungskopien Ihrer Dateien auf externen Festplatten oder einem virtuellen Cloud-Laufwerk erstellen. Wenn Ihr System mit der TeslaCrypt Ransomware infiziert worden ist, sollten Sie sich für Entschlüsselungstools an Computer-Sicherheitsexperten wenden; obwohl wir nicht garantieren können, dass die Dateien, die von dieser Infektion verschlüsselt wurden, wiederhergestellt werden können.

Und zu guter Letzt zögern Sie nicht, eine legitime Computer-Sicherheitsanwendung zu erwerben, die Ihren PC rund um die Uhr gegen potenzielle Infektionen schützen wird.Sollten Sie bestimmte Fragen in Bezug auf die Sicherheit Ihres Systems haben, können Sie unter dieser Beschreibung stets einen Kommentar hinterlassen.

NEUESTE INFORMATIONEN 16.06.2016

Ein Entschlüsselungsschlüssel: 440A241DD80FCC5664E861989DB716E08CE627D8D40C7EA360AE855C727A49EE ist jetzt verfügbar, und Sie können ihn verwenden, um Ihre personenbezogenen Dateien kostenlos zu entschlüsseln. Der Entwickler der TeslaCrypt Ransomware hat kürzlich diesen Schlüssel verfügbar gemacht, nachdem er angeblich ihre Aktivität eingestellt hat. Dieser Entschlüsselungsschlüssel ist auf derselben Website verfügbar, die Sie besuchen sollen, um das geforderte Lösegeld zu bezahlen. Vorher wurde diese Website verwendet, um Zahlungen entgegenzunehmen, jetzt wird dort aber eine Mitteilung der Cyberkriminellen angezeigt. Laut dieser Mitteilung ist das Lösegeld nicht mehr aktiv, nachdem das TeslaCrypt-Projekt geschlossen wurde, und deren Entwickler entschuldigen sich dafür, Computer angegriffen und Dateien verschlüsselt zu haben.

Sobald Sie den Entschlüsselungsschlüssel anwenden, sollten Ihre Dateien wiederhergestellt werden, was jedoch nicht bedeutet, dass Ihr Betriebssystem von Malware befreit wird. Selbst wenn die Bestandteile der Ransomware nicht mehr aktiv sind, sollten Sie sie nicht auf Ihrem Betriebssystem aktiv lassen, für den Fall, dass sie in Zukunft wieder aktiviert oder von anderen schädlichen Infektionen eingesetzt werden. Wir raten Ihnen, ein vertrauenswürdiges Anti-Malware-Tool zu installieren, das einen Nonstop-Schutz Ihres Betriebssystems gewährleisten kann, nachdem es automatisch von allen schädlichen Bedrohungen befreit wurde.

Wie man ein zuverlässiges Antimalware-Tool herunterlädt

  1. Öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie zu http://www.entfernenspyware.de/download.
  2. Laden Sie SpyHunter herunter.
  3. Installieren Sie das Programm und führen Sie einen vollständigen System-Scan durch.

Antwort schreiben