Spyware Protection 2009

Spyware Protection 2009 (SpywareProtection2009, SpywareProtection 2009, Spyware Protection2009, Spy Protection 2009, SpyProtection2009) ist eine typische vermeintliche Anti-Spyware, die für sich selbst Werbung macht, um die ihre so genannte lizenzierte Software zu verkaufen. Die Infektion kann via Hintertür-Trojanern geschehen, die sich auf das System schleichen und eine Aktion für Gehirnwäsche auslösen. Die beinhaltet Popup-Webung und angebliche System-Prüfungen. Diese falschen Sicherheitswarnungen und Prüfungen werden immer viele Parasiten melden, die sich angeblich auf Ihrem Computer befinden. Diese Information ist komplett irreführend und hat mit dem echten Stand der Dinge nichts zu tun. Es ist nur der Versuch Sie zum Kauf von der Vollversion von Spyware Protection 2009 zu zwingen, indem man Sie glauben lässt, dass Sie Sicherheitsrisiken auf Ihrem PC haben und diese beseitigen müssen. Solche Methoden sind üblich für vermeintliche Anti-Spyware-Programme, die erfolgreiche Verkaufsaktionen durch das Verbreiten von falschen Informationen voraussetzen. Falls Sie Spyware Protection 2009 herunterladen, kann es schwierig werden, diese manuell oder durch Entfernen/Hinzufügen von Programmen zu entfernen. Deswegen erfordert das Entfernen von Spyware Protection 2009 gewöhnlich ein automatisches Entfernungswerkzeug, das eine vollständige Entfernung dieser bösartigen Software ohne Hinterlassen von korrupten Dateien, garantieren kann.

Diese Spyware Protection 2009 prozesse stoppen:

Ncc.exe
defender.exe
securitymanager.exe
Txocib.exe
dwm.exe
bbzzkzz17.exe
TxIgLSBpYUyoPp.exe

Diese Spyware Protection 2009 dateien entfernen:

Ncc.exe
defender.exe
securitymanager.exe
Txocib.exe
atmlib32.dll
dwm.exe
bbzzkzz17.exe
TxIgLSBpYUyoPp.exe

1 Antwort für “Spyware Protection 2009”

  1. Beni says:

    Die Lösung ist simpel & einfach: Systemwiederherstellung durchführen zu einem früheren Zeitpunkt (Systemprüfpunkt z.B. vor 3 Wochen), danach Antivirusprogramm updaten. Damit ist der lästige Bug beseitigt.

    Gruss

Antwort schreiben