Spyware Defender

Spyware Defender

Sollten Sie vor kurzem bemerkt haben, dass sich Spyware Defender auf Ihrem PC befindet, ist es höchste Zeit, Ihre Interneteinstellungen zu ändern, da Spyware Defender eine gefälschte Sicherheitssoftware ist, die es nur auf Ihr Geld abgesehen hat. Spyware Defender wird damit umworben, ein leistungsstarkes Programm zu sein, das Ihr System vor verschiedenen Bedrohungen schützen soll. Das Programm wird über spyware-defender.com vertrieben, aber Sie werden schnell bemerken, dass die offizielle Internetseite nicht beweist, dass die Software vertrauenswürdig ist. Spyware Defender kann sich auch unbemerkt Zugang zu Ihrem PC verschaffen, während Sie auf unsicheren Internetseiten, wie z.B. auf Erwachsenen-orientierten oder Freeware-Seiten surfen. Wenn Sie kein leistungsstarkes Sicherheitsprogramm nutzen, sollten Sie daran denken, dass einige bösartige Programme ohne Ihre Erlaubnis auf Ihrem System installiert worden sein könnten.

Auf den ersten Blick mag Spyware Defender vertrauenswürdig erscheinen, vor allem wenn Sie sich mit Microsoft Security Essentials auskennen, was ein Produkt von Windows ist. Die beiden Programme haben sehr ähnliche optische Merkmale, was für Verwirrung sorgen könnte. Doch die Wahrheit ist, dass Spyware Defender ein gefälschtes Programm ist, das Sie sofort von Ihrem Computer entfernen sollten.

Das gefälschte Programm versucht Sie dazu zu bringen, die Vollversion, Spyware Defender 2014, herunterzuladen. Damit die Angreifer an Ihr Geld kommen, liefert Ihnen das bösartige Programm gefälschte Scanergebnisse Ihres Systems, welche vermuten lassen, dass Ihr System stark von Trojanern und anderen bösartigen Programmen betroffen ist. Es kann sein, dass Sie auch Systemstörungen bemerken, welche ursprünglich von Spyware Defender verursacht werden. Wenn Sie nicht wie üblich im Internet surfen können oder keinen Zugang für einige Bereiche Ihres Systems erhalten, sollten Sie Spyware Defender sofort löschen, da dieses Programm für alle verursachten Probleme verantwortlich ist.

Das Angebot, das Ihnen Spyware Defender schmackhaft machen möchte, zeigt, dass das Programm für $69.95 erhältlich ist. Darüber hinaus werden noch zwei weitere Programme, Antivirus WIN 2014 Ultimate und Antivirus MAC 2014 unter dem Einführungsartikel, der das gefälschte Sicherheitsprogramm vorstellt, aufgeführt. Wenn Ihnen Ihre Online-Privatsphäre wichtig ist und Sie sich im Internet sicher fühlen möchten, sollten Sie Spyware Defender so schnell wie möglich von Ihrem Computer entfernen. Spyware Defender ist nicht in der Lage dazu, Malware zu entfernen, daher müssen Sie kein Geld für dieses unnötige Programm ausgeben.

Für die Entfernung von Spyware Defender empfehlen wir Ihnen, auf ein vertrauenswürdiges und leistungsstarkes Anti-Spyware Programm zu achten, da nicht alle Sicherheitsprogramme in der Lage sind, Spyware Defender zu entfernen. SpyHunter zum Beispiel ist ein Sicherheitsprogramm, das Echtzeitschutz vor Malware und Spyware bietet und sich um Ihre Online-Sicherheit kümmert. Es schützt Ihr System vor Trojanern, Browser Hijackern, Ransomware Viren, gefälschten Anti-Virus-Programmen und vielen anderen Bedrohungen.

Entfernung von Spyware Defender

Windows 8

  1. Drücken Sie die Power-Taste auf dem Windows-Anmeldungs-Bildschirm (oder auf Einstellungen).
  2. Drücken und halten Sie die Shift-Taste.
  3. Klicken Sie auf Neustart.
  4. Wählen Sie Fehlerbehebung.
  5. Klicken Sie auf erweiterte Optionen.
  6. Wählen Sie die Start-Einstellungen aus und klicken dann auf die Neustart-Taste.
  7. Drücken Sie F4.
  8. Gehen Sie zum %Temp% -Verzeichnis und entfernen Sie die Dateien, die in einem zufällig benannten Ordner ist.
  9. Starten Sie den Computer neu und gehen Sie auf die Seite http://www.entfernenspyware.de/download , um den kostenlosen Scanner herunterzuladen.

Windows Vista und Windows 7

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Drücken Sie F8 während der BIOS-Bildschirm lädt.
  3. Wählen Sie den geschützten ausund drücken Sieauf Enter.
  4. Gehen Sie zum %Temp% -Verzeichnis
  5. Öffnen Sie den zufällig benannten Ordner und löschen die Dateien.
  6. Starten Sie den Computer im normalen Modus erneut.
  7. Gehen Sie zu http://www.entfernenspyware.de/download .
  8. Führe Sie den Scanner aus.

Windows XP

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Drücken Sie F8 während der BIOS-Bildschirm lädt.
  3. Wählen Sie den geschützten Modus ausund drücken Sieauf Enter.
  4. Klicken Sie auf Ja.
  5. Gehen Sie zum %Temp% -Verzeichnis und entfernen Sie die Dateien, die in einem zufällig benannten Ordner ist.
  6. Starten Sie den PC neu und laden Sie auf http://www.entfernenspyware.de/download ein vertrauenswürdiges Sicherheitsprogramm herunter.

Antwort schreiben