Snap.do

Auch wenn viele Computer-Benutzer nicht wissen werden, woher der Snap.do kam, da die Gauner heimlich gebündelte Downloads nutzen können, um diese Anwendung zu infiltrieren, doch die meisten von ihnen werden die bösartige Browser-Erweiterung selbst installiert haben. Das liegt daran, dass das Plugin als harmloses Programm beworben wird, welches Ihr Browser-Erlebnis verbessern und Ihnen helfen kann, "das Web neu zu entdecken". Leider stimmt das nicht ganz und das Internet ist jetzt voller Hunderten von Fragen und Diskussionen, wie man Snap.do entfernen soll. Wenn Sie weiter lesen, werden Sie herausfinden, warum die Erweiterung gefährlich ist und warum Sie sie so schnell wie möglich löschen sollten.

Auch wenn Snap.do wie eine reguläre Suchmaschine aussieht, sollten Sie es nicht mit Bing oder anderen legitimen Anwendungen gleichsetzen, denn es wir nicht von entsprechenden Sicherheitsprotokollen verstärkt. Wie jedes andere Web-Browser-System ist diese Erweiterung in der Lage, persönliche Daten zu sammeln und die Gauner nutzen diese für ihre persönlichen Betrügereien. Sobald dies geschehen ist, können die Gauner Browser-Hilfsobjekte implementieren, um Ihre Online-Aktivitäten auszuspionieren und solche persönlichen Informationen wie Passwörter und Benutzernamen zu stehlen. Die Gauner können diese dann nutzen, um in Ihre persönlichen Konten einzudringen und nutzen diese für hinterhältige Operationen. Leider werden Sie diese unheimliche Aktivität nicht früh genug bemerken, weshalb Sie auch besonders sensibel für andere Symptome und Fehlfunktionen, die identifizieren könnten, dass Snap.do im System läuft, sein sollten. Einige der auffälligsten Symptome können die veränderte Homepage, Webseiten-Umleitungen, eine modifizierte Web-Browserdarstellung sowie Internetverbindungsprobleme sein. Wenn Ihnen die Symptome bekannt sind und Sie das Plugin bemerken, müssen Sie Snap.do entfernen, bevor noch mehr schädliche Aktionen durchgeführt werden.

Es ist möglich, dass Sie nicht in der Lage sein werden, die bösartige Infektion über die Systemsteuerung zu entfernen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Gauner es geschafft haben, bestimmte Einstellungen neu zu konfigurieren, was bedeutet, dass sie sehr bald schon noch mehr bösartige Operationen ausführen könnten. Wenn die manuelle Entfernung nicht erfolgreich ist, müssen Sie Snap.do mithilfe von automatischen Entfernungs-Tools wie SpyHunter löschen. Wenn Sie legale Sicherheitstools implementieren, um Ihr System zu schützen, müssen Sie sich keine Sorgen mehr um die Entfernung von bösartigen Anwendungen machen.

Diese Snap.do prozesse stoppen:

PackerV2.exe
Stpro.exe
srptm.exe
AppthgilbuS.exe
Doubleing.exe
srpts.exe
SafeFinder.exe
QuickShare.exe
Vaiafineco.exe
CloudPrinter.exe
snapinstaller.exe
Shopop.exe
Saophase.exe
afoir.exe
linmsl.exe
[RANDOM].exe
BingProtect.exe
set.exe
serfev.exe
SnapDo.exe
Lrcnta.exe
Bamcof.exe
BrowserHelper.exe
smartbar_3312014.exe
snaper.exe
Toolbar136.exe
Updater.exe
snapdo_dlcom_7292013.exe
snaper[1].exe
FRGSmartbar.exe
Smartbar.Installer.Mini.exe
uninstall.exe
c20d3ckyizlym.exe
Muvic.exe
lhgu.exe
29ddarny2n5y5.exe
DCHP.exe
yakdo.exe
ShowPass.exe
Packer.exe
imgianttoolbar01.exe
Snoop.exe
Smartbar.exe
sulpnar.exe

Diese Snap.do dateien entfernen:

desktoptoolbarhelper.16.1159819979.dll
PackerV2.exe
Stpro.exe
srptm.exe
snap desktop toolbar.lnk
AppthgilbuS.exe
Doubleing.exe
Zimtouch.dll
Sailflex.dll
srpts.exe
SafeFinder.exe
QuickShare.exe
Vaiafineco.exe
CloudPrinter.exe
snapinstaller.exe
Shopop.exe
Saophase.exe
afoir.exe
linmsl.exe
%Windir%/System32/[RANDOM].exe
%TEMP%\Smartbar
BingProtect.exe
0kplxain.dll
set.exe
serfev.exe
Saophase.dll
SnapDo.exe
Lrcnta.exe
Bamcof.exe
LinkuryInstaller.msi
Bio-Phase.dll
BrowserHelper.exe
smartbar_3312014.exe
snaper.exe
Toolbar136.exe
%UserProfile%\AppData\LocalLow\Smartbar
crdlil.dll
BigTrax.dll
snapbar.dll
Updater.exe
Faseranfan.dll
%PROGRAM_FILES%\[RANDOM]
spdrmn.dll
snapdo_dlcom_7292013.exe
crdlil64.dll
snaper[1].exe
FRGSmartbar.exe
Smartbar.Installer.Mini.exe
uninstall.exe
c20d3ckyizlym.exe
Muvic.exe
lhgu.exe
29ddarny2n5y5.exe
%UserProfile%\Local Settings\Application Data\Smartbar
DCHP.exe
btmn.dll
yakdo.exe
Fin-Dox.dll
ShowPass.exe
Packer.exe
imgianttoolbar01.exe
RonTouch.dll
Snoop.exe
Smartbar.exe
sulpnar.exe

Diese Registry-Einträge der Snap.do entfernen:

HKEY_USERS\.default\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\ Snap.do
SoftwareMicrosoftInternet ExplorerSearchScopes{006ee092-9658-4fd6-bd8e-a21a348e59f5}

5 Antworten für “Snap.do”

  1. Ben says:

    Das ist ja schön und gut, Spy Hunter findet dieses scheiss Snap.do zwar aber wenn ich es entfernen will muss ich die Vollversion kaufen ! "Kostenlos" tze ...was für eine Verarschung !!!!

    • minde says:

      Hallo Ben,

      Ja, es ist nicht frei, aber nach Scan können Sie einen Blick auf infizierte Dateien Speicherort und selbst zu entfernen. SpyHunter zeigt alle Bericht.

      Viel Glück

  2. Moritz says:

    Hallo
    ich habe snapdo erfolgreich vom meinem PC entfernt aber obwohl ich auf Chrome mir die Startseite www.google.de ausgewählt habe, erscheint wenn ich Chrome öffne immernoch die snapdo Seite als Startseite, aber wenn ich dann wieder auf den Home-Button klicke erscheint wieder Google.
    Nun meine Frage:Was muss ich machen damit snapdo nicht mehr erscheint auf Chrome?
    Mfg Moritz

  3. earl of walis says:

    hallo Moritz,

    sei gegrüßt evtl. gibt es einen riesen Clou!

    1) ganz rechts oben auf EINSTELLUNG gehen

    2) SUCHMASCHINEN verwalten

    3) ist dieser Schmarotzer aufgeführt---LÖSCHEN---und zwar auch in der Suchmaschinerie nachgucken...FERTIG!!!

    ein frohes Fest allen Lesern, ciao!!!

  4. Göktürk Demir says:

    Hallo Admin,

    Dein Post hat mir geholfen meinen Artikel zu verbessern. Die Informationen über snap.do hat mir sehr geholfen dafür danke ich dir.

    Grüße

    Demir

Antwort schreiben