Smart Guard Protection

Smart Guard Protection

Sollten Sie mal im Web surfen und eine Mitteilung bemerken, die behauptet, dass Ihr Computer infiziert sei, ignorieren Sie sie, denn ansonsten könnte die Anwendung Smart Guard Protection auf Ihrem System landen. Es ist kein so nützliches Tool, wie es zunächst den Anschein haben könnte, weil sein Hauptziel darin besteht, Ihnen Geld aus der Tasche zu ziehen, und ganz sicher nicht, Ihnen dabei zu helfen, die vorhandenen Bedrohungen zu entfernen. Smart Guard Protection gehört zur WinBebSec-Familie von Rogue-Antispyware-Infektionen. Wie Sie vielleicht schon verstanden haben, handelt es sich dabei um ein falsches Tool, das sich wie ein legitimes verhält. Daher sollten Sie es aus Ihrem System entfernen und nicht auf die irreführenden Meldungen achten, die es anzeigt.

Smart Guard Protections ist darauf bedacht, so viel Geld wie möglich zu verdienen. Aus diesem Grund ist es konzipiert, wie ein normales Tool auszusehen. Es besitzt alle Funktionen, die für ein ordentliches Tool charakteristisch sind, wie z. B. PC scannen, Quarantäne, Konfiguration und andere. Abgesehen davon sieht es so aus, als würde es wirklich seine Arbeit machen, weil es einen vollständigen System-Scan durchführt, nachdem es auf Ihren Computer gelangt ist. Es zeigt auch eine Liste von verschiedenen Infektionen an, die angeblich in Ihr System eingedrungen sind. Sie können beruhigt sein, da diese Infektionen nicht auf Ihrem Computer existieren. Wie Sie jetzt wahrscheinlich sehen können, ist es sehr schwer, es als eine falsche Anwendung zu erkennen, was bedeutet, dass viele Leute dazu verleitet werden, die verlangte Geldsumme zu bezahlen.

Abgesehen davon, zeigt diese Rogue-Anwendung verschiedene falsche Warnungen und Popups an, um ihr Hauptziel zu erreichen, und zwar, Sie so einzuschüchtern, dass Sie glauben, Sie hätten eine ganze Reihe von Bedrohungen. Sie sollten alle Mitteilungen ignorieren, die angezeigt werden, sobald die Anwendung auf dem System installiert worden ist, weil ihr Hauptziel darin besteht, Sie dazu zu bringen, eine Vollversion des Programms zu kaufen, das angeblich alle vorhandenen Infektionen entfernen wird. Siehe unten einige Beispiele der falschen Warnungen.

Außerdem empfehlen wir, keine Vollversion für dieses Programm zu kaufen, weil die Lizenz für 6 Monate 99,99 $ (ca. 73 €) kostet, die Sie verlieren werden, wenn Sie sie bezahlen. Außerdem werden Sie Internetkriminellen alle Informationen Ihrer Kreditkarte preisgeben; daher besteht die Möglichkeit, dass Sie auch den Rest Ihres Geldes verlieren werden. Sie sollten auch wissen, dass es keine Garantie dafür gibt, dass Sie in der Lage sein werden, Ihren Computer ohne irgendwelche Einschränkungen zu verwenden.

Wenn Sie Smart Guard Protection entfernen wollen und Ihren Computer wieder frei verwenden wollen, sollten Sie es aktivieren, indem Sie den folgenden Code verwenden: AA39754E-216A8FF3, der Ihnen helfen wird, all die falschen Warnmeldungen zu stoppen und die Rogue-Anwendung leichter zu entfernen. Die manuelle Entfernung ist für einen gewöhnlichen Computer-Benutzer sehr schwierig; daher empfehlen wir dringend, ein zuverlässiges Antimalware-Tool dafür zu verwenden (z. B. SpyHunter). Befolgen Sie die unten aufgeführten Anweisungen, um diese Antimalware-Suite herunterzuladen.

Wie man Smart Guard Protection entfernt

Windows XP

  1. Starten Sie den Computer neu und drücken Sie wiederholt F8, wenn der BIOS-Bildschirm erscheint.
  2. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern und drücken Sie dann die Eingabetaste (Enter).
  3. Klicken Sie auf Ja.
  4. Besuchen Sie http://www.entfernenspyware.de/download und laden Sie SpyHunter herunter.
  5. Starten Sie den Computer im normalen Modus neu.
  6. Installieren Sie das Antimalware-Tool und scannen Sie den Computer damit.

Windows Vista und 7

  1. Starten Sie den Computer neu und halten Sie F8 gedrückt, wenn der BIOS-Bildschirm lädt.
  2. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern und drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  3. Laden Sie das Tool für die automatische Entfernung von http://www.entfernenspyware.de/download herunter.
  4. Installieren Sie dieses Antimalware-Tool und scannen Sie den Computer damit, um Smart Guard Protection zu löschen.

Windows 8

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + C und wählen Sie dann Suchen.
  2. Wählen Sie Einstellungen unterhalb bzw. oberhalb des Suchfeldes.
  3. Geben Sie „Optionen für den erweiterten Start ändern“ ein und wählen Sie es dann.
  4. Unter Erweiterter Start wählen Sie Jetzt neu starten.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Problembehandlung.
  6. Wählen Sie die Schaltfläche Erweiterte Optionen.
  7. Klicken Sie auf Starteinstellungen und wählen Sie dann Neu starten.
  8. Drücken Sie F5, um den Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern zu aktivieren.
  9. Gehen sie zu http://www.entfernenspyware.de/download und laden Sie das Antimalware-Tool herunter.
  10. Installieren Sie es und starten Sie den System-Scan.

 

Diese Smart Guard Protection prozesse stoppen:

WaDprnV7.exe.manifest
WaDprnV7.exe

Diese Smart Guard Protection dateien entfernen:

%CommonAppData%\WaDprnV7\DD1
%CommonAppData%\WaDprnV7\WaDprnV7.ico
%CommonAppData%\WaDprnV7\WaDprnV7.exe.manifest
%CommonAppData%\WaDprnV7
%CommonAppData%\WaDprnV7\WaDprnV7.exe
%CommonAppData%\WaDprnV7\WaDprnV7kassgxDq.in
%CommonAppData%\WaDprnV7\WaDprnV7kassgxDq.lg

Diese Registry-Einträge der Smart Guard Protection entfernen:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run "AS2014" = "%CommonAppData%\WaDprnV7\WaDprnV7.exe"
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\SystemRestore "RPSessionInterval" = 0
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableVirtualization" = 0
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\system "EnableLUA" = 0

Antwort schreiben