Search.Tb.Ask.com

Obwohl Search.Tb.Ask.com kein Browser-Hijacker ist, sollten Benutzer, die feststellen, dass es auf Ihrem Computer installiert ist, vorsichtig sein. Der verdächtige Suchanbieter kann zusammen mit Home.Tb.Ask.com (Startseitenoption) angeboten werden, wenn man Software installiert, die von Mindspark Interactive Network, Inc. geschaffen wurde. Dieses Unternehmen hat eine große Anzahl von Erweiterungen entwickelt, die eine ganze Reihe von verschiedenen Leichtzugriffslinks anzeigen. Zum Beispiel bietet die Filmfanatic Toolbar Links zu Websites an, die mit den aktuellsten Filmkritiken, Kinoprogrammen usw. verbunden sind. Die Popular Screensavers Toolbar unterstützt Links zu Websites, die für Bildschirmschoner-Downloads werben. Andere beliebte Add-ons, die von dem Unternehmen geschaffen wurden, sind Video Scavenger Toolbar, CelebSauce Toolbar und Video Download Converter Toolbar. Obwohl das Entfernen dieser Anwendungen nicht zwingend erforderlich ist, müssen Sie erkennen, dass Dienste, die mit Drittanbietern in Verbindung stehen, immer riskant sind. Wie steht es um die Entfernung von Search.Tb.Ask.com? Das ist etwas ganz Anderes.

Wenn Sie Search.Tb.Ask.com oben in die Adresszeile eingeben, werden Sie zu home.ask.tb.com weitergeleitet. Diese Website zeigt ein Suchfeld mit der Aufschrift „Betrieben von Ask“ an, und bietet die sogenannten Quicklinks zu den beliebtesten Websites an, einschließlich gmail.com, facebook.com, amazon.com oder pinterest.com. Wenn Sie ganz nach unten scrollen, werden Sie einen Link zur Ask-com Datenschutzerklärung (about.ask.com/privacy-policy) bemerken. Die meisten Benutzer, die das Dokument gründlich durchsehen, entscheiden sich dafür, Search.Tb.Ask.com und die dazugehörigen Symbolleisten ohne weitere Fragen zu entfernen. Warum? Die Datenschutzerklärung sagt aus, dass die Produkte den Surfverlauf aufzeichnen können, Drittanbietern erlauben, ihre eigenen Daten-Tracking-Cookies zu installieren und unsichere Online-Werbeanzeigen ermöglichen. Wenn Sie Search.Tb.Ask.com nicht löschen und die zugehörigen Webdienste nutzen, dann werden Sie mit diesen Anzeigen in Form von gesponserter Werbung konfrontiert. Es ist möglich,dass die gesponserten Suchergebnisse nichts mit Ihren Suchanfragen zu tun haben, und das bedeutet, dass Search.Tb.Ask.com es verdient, entfernt zu werden, einfach weil es ein nutzloses Suchtool ist.

Erfreuen Sie sich an den Diensten, die von Mindspark applications angeboten werden? Nun, wenn Sie müssen, können Sie die installierten Programme laufen lassen und Search.Tb.Ask.com getrennt entfernen. Gemäß der Untersuchung, die wir durchgeführt haben, wird Search.Tb.Ask.com gewöhnlich auf die Browser Mozilla Firefox, Google Chrome und Internet Explorer installiert, was der Grund dafür ist, dass wir Anleitungen für das manuelle Entfernen für diese bestimmten Browser erstellt haben. Wenn Sie Search.Tb.Ask.com aus irgendeinem anderen Browser entfernen wollen – dann hinterlassen Sie unten einen Kommentar, und wir werden Ihnen so schnell wir können helfen. Die Anweisungen zeigen auch, wie man home.tb.ask.com entfernt, und alles, was Sie tun müssen, um es zu schaffen, besteht darin, jeden einzelnen Schritt sorgfältig durchzuführen. Noch eine letzte Frage – ist Ihr Betriebssystem geschützt? Falls nicht – dann ist es höchste Zeit, dass Sie eine authentische Software zur Malware-Entfernung installieren.

Entfernen von Search.Tb.Ask.com und Home.Tb.Ask.com

Entfernen aus Mozilla Firefox:

  1. Öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf das Icon auf der linken Seite des Firefox-Suchfelds.
  2. Klicken Sie im angezeigten Menü auf Suchmaschinen verwalten, um die verfügbaren Such-Tools zu finden.
  3. Wählen und Entfernen Sie den unerwünschten Suchanbieter und klicken Sie dann auf OK.
  4. Drücken Sie gleichzeitig Alt+X, um das Extras-Menü zu öffnen, und wählen Sie Einstellungen.
  5. Klicken Sie auf den Tab Allgemein, überschreiben/löschen Sie die Startseiten-URL und klicken Sie auf OK.

Entfernen aus dem Internet Explorer:

  1. Öffnen Sie den Browser und drücken Sie gleichzeitig Alt+X, um das Extras-Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Add-Ons verwalten und klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Suchanbieter.
  3. Wählen Sie den bevorzugten Suchanbieter und klicken Sie auf Als Standard.
  4. Wählen und Entfernen Sie jetzt das unerwünschte Such-Tool. Klicken Sie auf Schließen.
  5. Drücken Sie erneut gleichzeitig Alt+X, doch dieses Mal klicken Sie auf Internetoptionen.
  6. Klicken Sie auf den Tab Allgemein, überschreiben/löschen Sie die Startseiten-URL und klicken Sie auf OK.

Entfernen aus Google Chrome:

  1. Öffnen Sie den Browser und geben Sie chrome://settings/ oben in die Adresszeile ein.
  2. Gehen Sie im Einstellungen-Menü zu Beim Start und wählen Sie Bestimmte Seite oder Seiten öffnen.
  3. Klicken Sie auf Seiten festlegen und das Startseiten-Menü erscheint.
  4. Klicken Sie jetzt auf X auf der URL der Suchseite, die Sie löschen wollen. Klicken Sie auf OK.
  5. Gehen Sie dann zu Darstellung und machen Sie ein Häkchen in das Kontrollkästchen neben Schaltfläche “Startseite” anzeigen.
  6. Klicken Sie auf Ändern und wiederholen Sie Schritt 4, um das unerwünschte Ask-Such-Tool loszuwerden.
  7. Gehen Sie schließlich zu Suchen und klicken Sie auf die Schaltfläche Suchmaschinen verwalten.
  8. Wählen Sie das bevorzugte Such-Tool und klicken Sie auf Als Standard festlegen.
  9. Wiederholen Sie noch einmal Schritt 4 und klicken Sie schließlich auf Fertig.

Antwort schreiben