Safesurfs.com

Safesurfs.com

Safesurfs.com ist ein Browser-Hijacker, der nicht nur Ihre regulären Suchwerkzeuge ersetzt, sondern auch den Browser selbst modifiziert, um Sie davon abzuhalten, diese Infektion zu löschen. Muss dieser Hijacker entfernt werden? Natürlich muss er das, und zwar nicht nur, weil er ohne Zustimmung eindringen kann. Die Dienste dieses Suchwerkzeugs sind äußerst verdächtig, und es ist möglich, dass Ihre virtuelle Sicherheit gefährdet ist, wenn Sie sie nicht mit Vorsicht behandeln. Wenn Sie unseren Rat vertrauen, Safesurfs.com zu löschen, können Sie direkt zur Entfernungsanleitung unten gehen. Auch wenn wir empfehlen, diese Bedrohung zu eliminieren, empfehlen wir auch, mehr darüber zu erfahren. Dies könnte Ihnen in Zukunft bedeutend helfen, wenn Sie wieder einmal auf Hijacker stoßen.

Das erste, worüber wir bezüglich Safesurfs.com sprechen sollten, ist seine illegale Infiltrierung. Dieses Programm kann nicht nur Ihr Betriebssystem aus dem Nichts angreifen. Stattdessen wird der Entwickler dieses Hijackers es einen Drittanbieter-Installer finden, der die Infektion installieren kann, ohne dass Sie es merken. Leider könnte Safesurfs.com zusammen mit anderen Infektionen heruntergeladen worden sein, die ebenfalls entfernt werden müssen, und es liegt an Ihnen, diese zu identifizieren. Wenn Sie nicht in der Lage sind, Malware in Ihrem Betriebssystem zu identifizieren, installieren Sie einen vertrauenswürdigen Malware-Scanner. Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools, wenn Ihre Browser von Esurf.biz, your-home-page.net, und sonstigen bösartigen Hijackern entführt wurden, die ebenfalls entfernt werden müssen. Diese Hijacker verwenden tatsächlich den gleichen Server, der auch verwendet wird, um Safesurfs.com zu kontrollieren. Dadurch wird offensichtlich, dass der Entwickler dieses Hijackers einen bösartigen Zweck verfolgen könnte.

Unsere Forscher haben herausgefunden, dass Safesurfs.com nicht sehr zuverlässig ist. Zuerst einmal gibt es keine offiziellen Informationen bezüglich dieses Suchwerkzeugs. Außerdem werden Sie, wenn Sie Schlüsselwörter in das Suchfeld eingeben, zu search. smartshopping.com weitergeleitet. Obwohl dieses Suchwerkzeug Links zu Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen bereitstellt, funktionieren diese nicht, was diesen Drittanbieter ebenfalls unzuverlässig macht. Wenn Sie dieses Suchwerkzeug verwenden, werden Sie auf gesponserte Links stoßen, die Ihnen wahrscheinlich nicht helfen, nützliche Informationen zu finden. Dies ist ein wichtiger Grund, um Safesurfs.com zu löschen! Am wichtigsten ist es, diesen Hijacker zu entfernen, denn es ist unmöglich, zu wissen, wie er funktioniert. Er könnte persönliche Informationen erfassen und unzuverlässigen Drittanbietern dabei helfen, Sie zu betrügen. Dies sind die Risiken, die Sie berücksichtigen sollten.

Sobald er ausgeführt wird, ändert Safesurfs.com die Zielzeile Ihrer Web-Browser. Die meisten Benutzer kennen diese Funktion nicht, weshalb sie damit kämpfen, den bösartigen Hijacker zu entfernen. In Wirklichkeit werden Sie, sobald Sie das Ziel geändert haben, keine Schwierigkeiten haben, die unerwünschten Suchwerkzeuge zu ändern. Wir zeigen Ihnen, wie das Ziel geändert und Safesurfs.com über die unten stehende Anleitung entfernt werden kann. Leider wird diese Anleitung Ihnen nicht helfen, andere bösartige Programme zu entfernen, wenn diese auf Ihrem PC aktiv sind. Und es wird Ihr Betriebssystem nicht anfälliger für andere Bedrohungen machen. Sollten andere bösartige Programme in Ihr Betriebssystem eingedrungen sein, sollten Sie einen automatischen Malware-Entferner verwenden. Wenn Ihnen der Windows-Schutz wichtig ist, müssen Sie auch ein legitimes Sicherheits-Tool installieren. Sie können beide Funktionen in einem zuverlässigen Antimalware-Tool, SpyHunter, finden.

Ändern des Browser-Ziels

  1. Rechts klicken Sie auf die infizierte Browser-Verknüpfung und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Verknüpfung und gehen Sie zum Abschnitt Ziel.
  3. Entfernen Sie die URL von Safesurfs.com nach firefox.exe”/iexplore.exe”/chrome.exe” und klicken Sie auf OK.

Safesurfs.com löschen

Löschen von Mozilla Firefox

  1. Starten Sie Firefox und tippen Sie Alt+T (gleichzeitig), um auf das Tools-Menü zuzugreifen.
  2. Klicken Sie auf Optionen, um das Menü Allgemein zu öffnen.
  3. Entfernen/bearbeiten Sie die URL unter Startseite.
  4. Gehen Sie zum Menü auf der linken Seite und klicken Sie auf Suche.
  5. Wählen Sie den gewünschten Suchanbieter und Entfernen Sie den unerwünschten Anbieter.

Löschen von Internet Explorer

  1. Starten Sie IE, tippen Sie Alt+T (gleichzeitig), und klicken Sie auf Add-ons verwalten.
  2. Gehen Sie zum Menü auf der linken Seite, klicken Sie auf Suchanbieter, und wählen Sie den gewünschten Standardanbieter.
  3. Entfernen Sie den unerwünschten Suchanbieter und klicken Sie auf Schließen.
  4. Tippen Sie erneut Alt+T und wählen Sie Internetoptionen.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, überschreiben /entfernen Sie die URL der Startseite, und klicken Sie auf OK.

Löschen von Google Chrome

  1. Starten Sie Chrome und geben Sie chrome://settings/in die Adressleiste ein, um das Menü Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie unter Beim Start die Option eine bestimmte Seite oder mehrere Seiten öffnen und klicken Sie auf Seiten einstellen.
  3. Überschreiben/entfernen Sie die URL des unerwünschten Suchwerkzeugs und klicken Sie auf OK.
  4. Unter Darstellung markieren Sie Starttaste anzeigen und klicken Sie auf Ändern.
  5. Überschreiben/entfernen Sie die URL des unerwünschten Suchwerkzeugs und klicken Sie auf OK.
  6. Unter Suche klicken Sie auf Suchmaschinen verwalten und stellen Sie den bevorzugten Standard-Suchanbieter ein.
  7. Klicken Sie auf X in der URL des Suchwerkzeugs, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Erledigt.

Antwort schreiben