Personal Protector 2013

Personal Protector 2013 ist eine Anwendung, von der Sie möglicherweise die Meinung haben, dass diese Ihre Achtung verdient; es ist jedoch nur eine falsche Software, die entwickelt wurde um Ihr Geld zu stehlen. Das falsche Programm erstellt irreführende Informationen über Ihr System und angebliche Infektionen, so dass Sie eventuell zu glauben beginnen, dass Sie die sogeannte Vollversion von Personal Protector 2013 kaufen müssen, die behauptet diese erfundenen Gefahren entfernen zu können. Die Wahrheit ist aber, dass diese Infektionen nicht entfernt werden können, weil sie gar nicht auf Ihrem System existieren. Der einzige Eindringling ist dieses falsche Programm selbst und muss deswegen entfernt werden.

Weil das falsche Programm Sie zu erschrecken und zum Glauben zu bewegen versucht, dass Ihr System infiziert ist, führt es eine realistisch aussehende Prüfung auf dem System durch und informiert Sie über die angeblich auf dem PC vorhandene Viren. Personal Protector 2013 ist keine Antivirus-Software und kann deswegen auch keine Prüfungen durchführen und auch keine Gefahren entdecken. Ignorieren Sie die falschen Infektionen und Warnungen, die behaupten, dass Ihr System infiziert ist. Cyber-Kriminelle wollen nur an Ihr Geld rankommen und das ist der Weg, den sie dazu benutzen. Bezahlen Sie ja nicht für die falsche  Vollversion von Personal Protector 2013 und entfernen Sie dieses vermeintliche Programm unverzüglich.

Weil Computer-Anwendungen manuell erstellt werden, können Sie auch manuell entfernt werden. Wenn Sie ein erfahrener Windows-Benutzer odr  IT-Experte sind, dann können Sie diese Infektion und alle Bestandteile einzeln manuell entfernen. Wenn aber die manuelle Entfernung von Personal Protector 2013 Nichts für Sie ist, empfehlen wir ein echte Software zur Entfernung von dem falschen Programm zu verwenden. Vervenden Sie ein legitimes Anti-Spyware-Programm, das über genügend Leistung verfügt und gefährliche Infektionen und Personal Protector 2013 Virus für Sie automatisch entfernen kann. Sie sind lediglich nur für die Echtheit des Entfernungswerkzeugs verantwortlich. Verwenden Sie nur zuverlässige Werkzeuge um das falsche Programm vollständig zu entfernen.

Diese Personal Protector 2013 prozesse stoppen:

[Random].exe

Diese Personal Protector 2013 dateien entfernen:

%CommonPrograms%\Personal Protector 2013\Uninstall Personal Protector 2013.lnk
%CommonPrograms%\Personal Protector 2013\
%CommonPrograms%\Personal Protector 2013\Personal Protector 2013.lnk
%AppData%\[Random].exe
%Desktopdir%\Personal Protector 2013.lnk

Diese Registry-Einträge der Personal Protector 2013 entfernen:

HKCR\.exe\shell\open\command “(Default)” = ‘”%AppData%\[Random].exe” /START “%1? %*’
HKCU\Software\Classes\.exe\DefaultIcon “(Default)” = ‘%1? = ‘”%AppData%\[Random].exe” /START “%1? %*’
HKCR\exefile\shell\open\command “(Default)” = ‘”%AppData%\[Random].exe” /START “%1? %*’
HKCU\Software\Classes\exefile\shell\open\command “(Default)” = ‘”%AppData%\[Random].exe” /START “%1? %*’
HKCU\Software\Classes\.exe “(Default)” = ‘exefile’

Antwort schreiben