ORX-Locker Ransomware

ORX-Locker Ransomware

Wenn Sie sich nicht die Zeit genommen haben, Ihren Systemschutz zu verstärken, könnte sich die ORX-Locker Ransomware ohne Warnung hineinschleichen. Gemäß unserer Forschung wird diese schädliche Bedrohung über Spam-E-Mails und schädliche Installationsprogramme verbreitet. Wenn Sie diese Bedrohung hineinlassen, nachdem Sie manipulierte Links und Anhänge in einer irreführenden Spam-E-Mail geöffnet haben, wird es höchstwahrscheinlich die einzige Infektion sein, über die Sie sich Sorgen machen müssen. Wenn Sie es jedoch gebündelt mit anderen Schadprogrammen erhalten, müssen Sie diese wahrscheinlich ebenfalls entfernen. Obwohl diese Bedrohungen möglicherweise ebenfalls schädlich sind, könnten Sie in der Lage sein, sie zu beseitigen. Leider ist die Entfernung der ORX-Locker Ransomware ein kompliziertes Verfahren, das Sie perfekt abstimmen müssen. Wenn Sie dieser Bedrohung erlauben, ausgeführt zu werden, verlieren Sie die Möglichkeit, sie aus Ihrem PC zu entfernen.

TeslaCrypt und Cryptorbit könnten von verschiedenen Parteien geschaffen worden sein, sie haben jedoch dieselben Ziele wie die ORX-Locker Ransomware. Diese Infektionen wurden geschaffen, um Benutzer davon zu überzeugen, Geld für die Datei-Entschlüsselungsdienste zu bezahlen. Leider könnten Sie sich in die Ecke gedrängt fühlen, wenn Sie die Entscheidung darüber fällen, ob Sie diesen Forderungen nachkommen sollten oder nicht, weil die ORX-Locker Ransomware Ihre persönlichen Dateien verschlüsseln kann. Wenn Sie einen externen Speicher verwenden, um Ihre Fotos, Video-Dateien, Dokumente und andere wichtige Daten zu sichern, wird Ihnen diese Ransomware keine Angst bereiten. In diesem Fall ist alles, was Sie tun müssen, die manipulierten Dateien zu entfernen. Sie müssen sich nicht einmal über die Entfernung der ORX-Locker Ransomware Sorgen machen, weil sich diese Bedrohung nach der Ausführung selbst zerstört.

Wenn Sie die ORX-Locker Ransomware nicht entfernen, bevor sie ausgeführt wird, werden Ihre persönlichen Dateien verschlüsselt – alle diese Dateien besitzen dann die Erweiterung .LOCKED. Außerdem werden Sie eine Warnmeldung finden, die erklärt, was geschehen ist, und die Sie informiert, dass Sie nur 98 Stunden haben, um das Problem zu lösen. Es wird auch eine html-Datei mit weiteren Anweisungen hinzugefügt, die darauf hinweist, dass Sie die Zahlungs-ID verwenden müssen, die Ihnen von einem der unten aufgeführten Links zur Verfügung gestellt wird. Der Auszug unten wurde den Anweisungen entnommen. Beachten Sie, dass wir bestimmte Symbole ersetzt haben, um Benutzer vor einem Besuch von potenziell schädlichen Websites zu schützen.

You have 96 hours to purchase the recovery software which includes your unique decryption key. If you value your data and want to restore your files go to any of the websites below to purchase the required recovery software.

http://[random letters].tor2web.org
http://[random letters].onion.to
http://[random letters].onion.city
http://[random letters].onion.cab

Wenn Sie irgendeine dieser Seiten besuchen, werden Ihnen Anweisungen darüber zur Verfügung gestellt, wie Sie das Lösegeld unter Verwendung von Bitcoins bezahlen müssen. Unabhängig vom geforderten Betrag, sollten Sie sich sorgfältig überlegen, ob Sie mitmachen sollten. Cyber-Kriminelle haben die ORX-Locker Ransomware geschaffen, um Ihnen Geld aus der Tasche zu ziehen, und wenn Sie nachgeben, könnte Ihr Geld verwendet werden, um sogar noch mehr Betrügereien zu entwickeln! Wenn Sie kein Tool finden, mit dem Sie Ihre Dateien kostenlos entschlüsseln können, und wenn Sie keine Sicherungskopie davon haben, könnte Ihnen dies natürlich als die einzige Möglichkeit erscheinen. Denken Sie daran, dass sich die ORX-Locker Ransomware nach der Ausführung selbst löscht, was bedeutet, dass Ihnen sogar das leistungsstärkste Tool zur Malware-Entdeckung und -Entfernung nicht helfen wird.

Wie schon zuvor erwähnt, könnten andere Schadprogramme zusammen mit der ORX-Locker Ransomware in Ihr Betriebssystem eingedrungen sein, was einer der vielen Gründe ist, aus denen Sie Software zur automatischen Malware-Entdeckung und -Entfernung verwenden sollten. Der wichtigste Grund für die Verwendung einer solchen Software besteht darin, den Schutz vor Schadprogrammen zu gewährleisten, die in Zukunft angreifen könnten. Haben Sie irgendwelche Fragen an uns? Falls ja, verwenden Sie das nachstehende Kommentarfeld, um eine Diskussion zu starten.

Löschen der ORX-Locker Ransomware

  1. Besuchen Sie http://www.entfernenspyware.de/download.
  2. Laden Sie das legitime Tool zur Malware-Entfernung, SpyHunter, herunter und installieren Sie es.
  3. Scannen Sie Ihr Betriebssystem, um zu sehen, welche Infektionen Sie entfernen müssen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bedrohungen beheben, um alle Infektionen aus Ihrem Computer zu löschen.

Antwort schreiben