Mystartsearch.com Virus

Mystartsearch.com Virus

Der Mystartsearch.com Virus ist eine verdächtige Suchmaschine, die ständig weiterentwickelt wird und Malware-Forscher und ahnungslose Computer-Benutzer verwirrt. Dieses Such-Tool wird oft als Browser-Hijacker bezeichnet, weil es die Startseite und den Standard-Suchanbieter der ausgeführten Browser ändern kann. Gemäß unserer Untersuchung kann der Mystartsearch.com Virus jedoch nicht irgendwelche Änderungen ohne das Wissen des Benutzers durchführen. Natürlich ist es nicht möglich zu sagen, ob die Infektion nicht rekonfiguriert werden könnte, um Browser zu schädigen. Alles in allem empfehlen wir, ganz gleich, ob Sie das Such-Tool angenommen haben oder nicht, den Mystartsearch.com Virus umgehend zu entfernen. Warum? Dieses Such-Tool ist nicht nur nutzlos, sondern es könnte auch Ihre virtuelle Sicherheit gefährden. Finden Sie heraus, wie Sie die unerwünschte Anwendung löschen können, indem Sie die Informationen in diesem Bericht verwenden.

Das Interface des Mystartsearch.com Virus wurde mehrere Male geändert; die Hauptfunktionen haben sich jedoch nicht geändert. Die Suchmaschine bietet immer noch Google-Suchergebnisse an, bietet immer noch Links zu verdächtigen Drittanbieter-Websites an, und schafft es immer noch, den Zielpfad von manipulierten Browser-Verknüpfungen abzuändern. Aufgrund dieser verdächtiger Aktivitäten, müssen Sie den Mystartsearch.com Virus aus dem System löschen. Tatsächlich stehen diese Aktivitäten mit Qone8, StartSurf, Webssearches, Sweet-Page und anderen fragwürdigen Such-Tools in Verbindung, welche die Benutzer ebenfalls löschen müssen. Denken Sie auch daran, dass, obwohl der Mystartsearch.com Virus zu google.com weiterleitet und Links zu vielen bekannten Websites (wie z. B. facebook.com oder youtube.com) anbietet, das Such-Tool unberechenbare Tracking-Cookies ausführt, die später dazu verwendet werden könnten, um persönliche und sensible Informationen aufzuzeichnen.

Computer-Benutzer, die den Mystartsearch.com Virus entfernen müssen, müssen auch andere Infektionen löschen. Das verdächtige Such-Tool wird gewöhnlich mit anderen Programmen gebündelt, und einige von ihnen können sogar noch gefährlicher sein, als der sogenannte Browser-Hijacker. Die Browser-Erweiterungen SupTab und Quick Start/Fast Start werden als potenziell unerwünschte Programme bezeichnet, weil sie zusammen mit dem Mystartsearch.com Virus ohne Erlaubnis installiert werden können. Es wird nicht schwierig sein, diese Add-ons zu finden und zu entfernen, falls sie vorhanden sind; die Entdeckung von verstohlenerer Malware kann sich jedoch schwieriger gestalten. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Programme Sie löschen müssen, dann sollten Sie einen Malware-Scanner installieren. Ein zuverlässiger Scanner wird Sie über jede einzelne Anwendung informieren, die entfernt werden muss.

Wenn Sie den Mystartsearch.com Virus unter Verwendung des Entfernungsschrittes 1 aus dem Computer löschen, wird das geänderte Ziel zurückgesetzt. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sein werden, die unerwünschten Such-Tools (Entfernungsschritt 2) ohne irgendwelche Einschränkungen zu löschen. Sobald dieser Teil der Entfernung abgeschlossen ist, müssen Sie ein legitimes Sicherheitstool installieren, um die verbliebene Malware automatisch zu löschen, und das Betriebssystem gegen andere Angriffe zu schützen.

Entfernungsschritt 1: Entfernen von Mystartsearch.com aus dem PC

Entfernen aus Windows XP:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start auf der linken Seite der Taskleiste, um ein Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.
  3. Klicken Sie auf die unerwünschte Anwendung und Entfernen Sie sie.

Entfernen aus Windows Vista/Windows 7:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows/Start auf der linken Seite der Taskleiste.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung, um ein Menü zu öffnen, und klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  3. Rechtsklicken Sie auf die Anwendung, die Sie löschen wollen, und wählen Sie Deinstallieren.

Entfernen aus Windows 8:

  1. Rufen Sie das Metro-UI-Menü auf, rechtsklicken Sie auf den Bildschirm und wählen Sie Alle Apps.
  2. Öffnen Sie die Systemsteuerung und klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  3. Rechtsklicken Sie auf das Programm, das Sie löschen wollen, und wählen Sie Deinstallieren.

Entfernungsschritt 2: Löschen des Mystartsearch.com Virus aus den Browsern

Löschen aus Mozilla Firefox:

  1. Starten Sie den Browser, drücken Sie gleichzeitig die Tasten Alt+X und wählen Sie Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf den Tab Allgemein und navigieren Sie zum Startseitenfeld.
  3. Ändern/entfernen Sie die URL des unerwünschten Suchanbieters und klicken Sie auf OK.
  4. Navigieren Sie zum Firefox-Suchfeld auf der rechten Seite.
  5. Klicken Sie auf das Suchanbieter-Icon und wählen Sie Suchmaschinen verwalten.
  6. Entfernen Sie den unerwünschten Suchanbieter und klicken Sie auf OK.

Löschen aus dem Internet Explorer:

  1. Starten Sie den Browser, drücken Sie gleichzeitig die Tasten Alt+X und wählen Sie Add-Ons verwalten.
  2. Wählen Sie Suchanbieter und Entfernen Sie das unerwünschte Such-Tool. Klicken Sie auf Schließen.
  3. Drücken Sie erneut gleichzeitig Alt+X und wählen Sie dieses Mal Internetoptionen.
  4. Klicken Sie auf den Tab Allgemein und navigieren Sie zum Startseitenfeld.
  5. Ändern/entfernen Sie die URL des unerwünschten Suchanbieters und klicken Sie auf OK.

Löschen aus Google Chrome:

  1. Starten Sie den Browser und geben Sie chrome://settings/ in die Adresszeile ein.
  2. Gehen Sie zu Beim Start und markieren Sie Bestimmte Seite oder Seiten öffnen. Klicken Sie auf Seiten festlegen.
  3. Ändern/entfernen Sie die URL des unerwünschten Suchanbieters und klicken Sie auf OK.
  4. Gehen Sie zu Darstellung, markieren Sie Schaltfläche “Startseite” anzeigen und klicken Sie auf Ändern.
  5. Wiederholen Sie Schritt 3, um Mystartsearch.com zu entfernen.
  6. Gehen Sie zu Suchen, klicken Sie auf Suchmaschinen verwalten und legen Sie eine neue Standard-Suchmaschine fest.
  7. Entfernen Sie den unerwünschten Suchanbieter (klicken Sie auf X auf der URL) und wählen Sie Fertig.

Antwort schreiben