Mystart.myoivu.com

Mystart.myoivu.com

Mystart.myoivu.com ist eine nutzlose Suchmaschine, die Sie nicht auf Ihrem Computer halten sollten, wenn Ihnen an Ihrer virtuellen Sicherheit etwas liegt. Die Suchmaschine leitet Sie praktisch zu Google.com weiter und kann sogar Drittanbieter-Anzeigen oder -Links in die Suchergebnisseiten einfügen. Sie könnten sich sogar fragen, wie Mystart.myoivu.com zu Ihrer Startseite und Neuer-Tab-Seite geworden ist. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Sie kürzlich eine Anwendung installiert haben und diese Suchmaschine mit dabei war. Alles in allem haben wir festgestellt, dass das Vorhandensein dieser Suchmaschine Ihrer Systemsicherheit abträglich sein könnte; deshalb raten wir Ihnen, Mystart.myoivu.com zu entfernen.

Wir haben festgestellt, dass Mystart.myoivu.com als Ihre Startseite und Neuer-Tab-Seite festgelegt wird, wenn Sie eine Anwendung namens OIVU installieren, die eine Bildbetrachter-Anwendung sein soll. Diese App ist in der Tat mit einem potenziell unerwünschten Programm namens Picexa identisch. Beide Apps und diese Suchmaschine wurden von BEIJING MUXING TECHNOLOGY CO. LTD entwickelt. Diese Bildbetrachter-Anwendung ist von ihrer offiziellen Website bei myoivu.com zum Download erhältlich. Wenn Sie die App von dort herunterladen und diese offizielle Version installieren, werden Sie über die Änderungen der Browser-Einstellungen informiert. Tatsächlich können Sie sogar nicht mit der Installation weitermachen, wenn Sie nicht das Kontrollkästchen markieren, welches sicherstellt, dass diese Suchmaschine in Ihrem Google-Chrome-Browser festgelegt wird. Wenn Sie das Kontrollkästchen unmarkiert lassen, werden Sie von einem Pop-up gewarnt, das Folgendes besagt: „Please check the box to keep our product free!“ (Bitte markieren Sie das Kästchen, um unser Produkt kostenlos zu halten!). Sie sollten auch wissen, dass, falls bei Ihnen ein Sicherheitstool im Hintergrund aktiv ist, es Sie warnen könnte, dass Sie dabei sind, eine potenziell unerwünschte Anwendung zu installieren, was OIVU und die damit verbundene Suchmaschine fragwürdig macht.

Wir denken jedoch, dass die meisten Leute diese Bildbetrachter-Anwendung nicht einmal auf dem Web finden würden. Es ist demnach auch möglich, dass sie in Freeware-Bündeln verbreitet wird. Und wenn es um Bündel geht, stellt sich stets die Frage: Ist es zuverlässig? Denn Sie müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass heutzutage der Trend dahin geht, Freeware-Pakete zu verwenden, um potenziell unerwünschte Programme sowie Malware-Infektionen zu verbreiten. Möglicherweise wollen Sie eigentlich ein völlig anderes kostenloses Programm herunterladen, und installieren am Ende diesen Bildbetrachter und gleichzeitig auch Mystart.myoivu.com. Es könnte sich auch um eine heimliche Installation handeln, was bedeutet, dass es geschieht, ohne dass Sie es bemerken. Doch wir müssen auch betonen, dass es tatsächlich meistens der Benutzer ist, der es versäumt, die Installation von zusätzlichen Tools oder Anwendungen abzulehnen. Gewöhnlich gibt es einen Schritt im Installationsassistenten, bei dem Sie zu unerwünschten Programmen und Erweiterungen immer noch Nein sagen können. Wenn Sie vorsichtig genug sind, können Sie sich einige zukünftige Kopfschmerzen sparen. Wenn Sie jedoch diese Bildbetrachter-Anwendung haben und Ihre Chrome-Einstellungen geändert worden sind, raten wir Ihnen, Mystart.myoivu.com zu löschen und Ihren Computer auf das Vorhandensein anderer Infektionen zu scannen.

Mystart.myoivu.com ist eine völlig unnötige Suchmaschine, die Ihre Suchanfragen einfach an Google.com weiterleitet. Warum sollte man irgendetwas anderes als einen seriösen oder bevorzugten Suchanbieter verwenden? Tatsächlich riskieren Sie auf diese Art und Weise, potenziell unsicheren Drittanbieter-Inhalten ausgesetzt zu werden, sobald Sie auf einen Link auf der Suchergebnisseite klicken. Leider besitzt Mystart.myoivu.com die Fähigkeit, die Suchergebnisse zu verändern und Drittanbieter-Anzeigen und -Links darin einzufügen. Diese verdächtige Suchmaschine kann auch Informationen über Sie sammeln und könnte diese sogar an Dritte verkaufen. Auf diese Weise können Sie dann zielgerichtete Anzeigen auf den Ergebnisseiten sehen. Wenn Sie auf einen manipulierten Link klicken, könnten Sie zu schädlichen Websites weitergeleitet werden. Um die nachteiligen Folgen zu vermeiden, raten wir Ihnen, Mystart.myoivu.com so bald wie möglich zu entfernen.

Alle potenziellen Bedrohungen können in ein paar Minuten vorbei sein, selbst wenn Sie die manuelle Methode verwenden, die wir nach diesem Artikel zur Verfügung gestellt haben. Zuerst müssen Sie die OIVU-Anwendung über die Systemsteuerung deinstallieren, wodurch sogar die Chrome-Einstellungen wiederhergestellt sein könnten. Um jedoch sicherzustellen, dass Ihr Browser sich wieder im Standardmodus befindet, raten wir Ihnen, ihn zurückzusetzen. Um sicher zu sein, dass Ihr Computer jetzt ganz sicher und sauber ist, wäre es am besten, zuverlässige Antimalware-Software zu installieren, die alle bekannten Infektionen entdecken und beseitigen und Ihr System vor weiteren Angriffen schützen wird.

Wie man Mystart.myoivu.com aus Windows entfernt

Windows 8 und Windows 8.1

  1. Drücken Sie Win+W und geben Sie Systemsteuerung ein. Drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren.
  3. Klicken Sie auf die unerwünschte Anwendung und klicken Sie auf Deinstallieren.

Windows 7 und Windows Vista

  1. Öffnen Sie das Start-Menü und greifen Sie auf die Systemsteuerung zu.
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren.
  3. Wählen Sie die unerwünschte Anwendung und klicken Sie auf Deinstallieren.

Windows XP

  1. Greifen Sie auf das Start-Menü zu und gehen Sie zu Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie Programme hinzufügen oder entfernen.
  3. Klicken Sie auf die unerwünschte Anwendung und klicken Sie auf Entfernen.

Wie Sie Ihren Browser zurücksetzen können

Google Chrome

  1. Drücken Sie Alt+F und wählen Sie Einstellungen.
  2. Scrollen Sie hinunter und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  3. Klicken Sie ganz unten auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Klicken Sie auf Zurücksetzen.

Antwort schreiben