Movie Mode

Movie Mode

Mit einem starken Anstieg von Online-Video-Streaming-Websites erleben wir auch einen stetigen Anstieg von verschiedenen Anwendungen, die Ihre Online-Video-Erlebnis verbessern sollen. Movie Mode gehört zu diesen Anwendungen, doch Sie sollten es sich gut überlegen, bevor Sie diese Anwendung auf Ihrem Computer verwenden. Es ist weniger ein nützliches Browser-Add-on, sondern eher ein Adware-Programm, das seinen Versprechungen nicht gerecht wird. Unsere Computer-Sicherheitsexperten empfehlen, Movie Mode so schnell wie möglich zu entfernen, weil dieses Programm mehr Ärger als irgendetwas Gutes verursacht.

Gemäß unserer Forschung ist Movie Mode aufgrund einiger Dateien und Registry-Einträge ein enger Verwandter der Adware-Anwendungen Websteroids und Share Anything. Außerdem wurden alle diese Programme von GenTechnologies Apps entwickelt. Die Tatsache, dass Movie Mode direkt mit solchen potenziell unerwünschten Programmen in Verbindung steht, sollte ausreichen, um Sie davon zu überzeugen, dass diese Anwendung nichts ist, dem Sie vertrauen können.

Wenn Sie eine Adware-Anwendung oder eine Browser-Erweiterung auf Ihren Computer installieren, fügt sie Ihrem Standard-Browser gewöhnlich ein Plug-in hinzu. Movie Mode ist jedoch nicht so. Es installiert keine Erweiterung auf Ihren Browser. Statt dessen betreibt es einen Systemdienst im Hintergrund. Sie können diesen Dienst im Windows-Task-Manager unter dem Tab für ausgeführte Prozesse finden. Die Prozesse, die zum Movie Mode gehören, sind MovieMode.exe und MovieModeService.exe.

Sie könnten denken, dass Movie Mode nützlich sei, weil die Anwendung behauptet, dass sie Ihre Online-Video-Streaming-Erlebnis in eine Kino-Erlebnis umwandeln kann. Wenn Sie zum Beispiel ein Video auf YouTube oder irgendeiner anderen Streaming-Website ansehen, kann Movie Mode den Hintergrund um das Video herum verdunkeln, so dass Sie nicht all die umgebende Werbung und dergleichen sehen. Doch die Notwendigkeit einer solchen Funktion ist sehr zweifelhaft, weil Sie sich das Video einfach im Vollbildmodus ansehen können, anstatt, „die Lichter zu verdunkeln“.

Außerdem kann Movie Mode auch unerwünschte Werbeanzeigen anzeigen, die Ihren Browser verlangsamen und Sie unzuverlässigen Websites aussetzen würden. Wenn Sie Movie Mode vermeiden wollen, sollten Sie moviemodeapp.com – die offizielle Website – aus dem Wege gehen. Diese Anwendung wird auch oft mit New Player Adware und anderen ähnlichen Anwendungen gebündelt, einschließlich FLV-Player und Java-Updates, denen Sie beim Surfen im Web begegnen können.

Um Movie Mode aus Ihrem Computer zu entfernen, öffnen Sie die Systemsteuerung und deinstallieren Sie die Anwendung manuell. Da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Sie andere unerwünschte Anwendungen auf Ihrem Computer haben, sollten Sie ihn mit einem lizenzierten Antimalware-Tool scannen. Auf diese Weise, können Sie sämtliche potenziellen Bedrohungen entdecken. Danach zögern Sie nicht, falls nötig, eine leistungsstarke Computer-Sicherheitsanwendung zu erwerben.

Manuelles Entfernen von Movie Mode

Windows 8

  1. Ziehen Sie den Mauszeiger zur rechten unteren Ecke des Bildschirms.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen auf der Charm-Bar und gehen Sie zu Systemsteuerung.
  3. Wählen Sie Programm deinstallieren und entfernen Sie Movie Mode.

Windows Vista und Windows 7

  1. Klicken Sie auf das Start-Menü und gehen Sie zu Systemsteuerung.
  2. Öffnen Sie Programm deinstallieren und entfernen Sie Movie Mode.

Windows XP

  1. Öffnen Sie das Start-Menü und gehen Sie zu Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie Programme hinzufügen und entfernen und deinstallieren Sie Movie Mode.

Diese Movie Mode prozesse stoppen:

MovieModeService.exe
MovieMode64.exe
MovieMode.exe
uninstall.exe

Diese Movie Mode dateien entfernen:

MovieModeService.exe
MovieMode64.exe
MovieMode.exe
uninstall.exe

Antwort schreiben