Mac Adware Cleaner Anzeige

Das Vorhandensein von Mac Adware Cleaner Ads kann nur Eines bedeuten: Der Mac Adware Cleaner ist installiert, und er arbeitet aktiv auf Ihrem Computer. Diese Anwendung ist ein PC-Optimierer/PC-Cleaner, der nur auf Computern mit MAC OS X arbeitet (beginnend mit Version 10.8). Auf seiner offiziellen Website macadwarecleaner.com wird er als ein Tool beworben, das Benutzern helfen kann, ihre Geräte vor Schadsoftware und vor allen unerwünschten Daten zu schützen. Außerdem wird der maximale Schutz der Privatsphäre des Benutzers versprochen, indem Cookies, Suchanfragen, Downloads, zwischengespeicherte Internetdateien und mehr entfernt wird. Zu guter Letzt verspricht er, die Leistungsfähigkeit des Systems zu verbessern. Leider scheint es, dass alle diese Versprechen Lügen sind, weil der Mac Adware Cleaner keine völlig vertrauenswürdige Anwendung ist. Obwohl er auch verspricht, dass Benutzern nie wieder lästige Pop-ups angezeigt werden, wenn sie ihn installieren, erzeugt er selbst Mac Adware Cleaner Ads, die Benutzer in der Regel äußerst lästig finden. In den meisten Fällen behaupten diese Warnungen, dass es eine Menge Probleme gibt, die so schnell wie möglich behoben werden müssen. Natürlich behauptet er, dass er sie für die Benutzer schnell beheben kann. Die lästigen Ads, die er anzeigt, haben seine Kategorie bestimmt – Forscher haben einvernehmlich entschieden, ihn als potenziell unerwünschtes Programm, bzw. PUP, zu bezeichnen. Da dieses Programm mehr Nachteile als Vorteile hat, raten wir Ihnen davon ab, es installiert zu lassen.

Der Mac Adware Cleaner hat mehrere Nachteile, die ihn zu einer potenziell unerwünschten Anwendung machen. Erstens: Dieses Programm zeigt Mac Adware Cleaner Ads an, was Sie schon nach dem Lesen des ersten Absatzes wissen sollten. Diese Ads behaupten, dass eine Reihe von Problemen gefunden worden sind, die so schnell wie möglich behoben werden müssen. Zweitens: Forscher haben keine Zweifel, dass den Scan-Ergebnissen, die er Benutzern zur Verfügung stellt, nicht völlig vertraut werden kann. Sie meinen, dass er höchstwahrscheinlich mehr Probleme anzeigt, als es tatsächlich gibt, um Benutzer einzuschüchtern, damit sie die Vollversion des Mac Adware Cleaners kaufen, um diese Probleme zu beheben. Der Sonderpreis für dieses Programm beträgt 49.95 USD (ca. 46 Euro), aber Benutzern wird auch angeboten, eine weitere „nützliche Anwendung“, den Mac Space Reviver (46 Euro), zu kaufen, sodass der Preis fast 100 Euro betragen kann. Investieren Sie nicht in diesen PC-Optimierer/-Cleaner, obwohl er behauptet, dass er Malware entfernen, die Privatsphäre schützen und das System und die Browser beschleunigen kann, weil er weit von einem seriösen Programm entfernt ist. Sogar Web-Browser versuchen, Benutzer zu warnen, dass es sich nicht lohnt, dem Mac Adware Cleaner zu vertrauen – Benutzer könnten die folgende Warnung erhalten, wenn sie versuchen, seine offizielle Website macadwarecleaner.com zu öffnen:

The site ahead contains harmful programs

Attackers on macadwarecleaner.com might attempt to trick you into installing programs that harm your browsing experience

Leider sehen nicht alle Benutzer diese Warnungen, sodass viele von ihnen nicht einmal vermuten, dass sie dabei sind, eine nicht vertrauenswürdige Software auf ihren Computer herunterzuladen. Darüber hinaus zeigt er eine Menge Mac Adware Cleaner Ads, die Benutzern über das Vorhandensein von Problemen berichten. Höchstwahrscheinlich wird diese Taktik verwendet, um sie davon zu überzeugen, sich die Vollversion des Programms zu besorgen. Wir können Ihnen versichern, dass dies nicht die einzigen Nachteile dieses Tools sind. Man hat herausgefunden, dass es möglicherweise Informationen über Benutzer aufzeichnen kann. „Wir sammeln auf aktive und passive Weise Informationen.“ Außerdem könnte es über Software-Bündel unter einer Reihe von Drittanbieter-Software verbreitet werden. Dies erklärt, warum so viele Benutzer beginnen, Mac Adware Cleaner Ads zu sehen und dann feststellen, dass ein Programm, das dafür verantwortlich ist, auf ihrem PC installiert ist, obwohl sie sich nicht daran erinnern können, auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen auf seiner offiziellen Website geklickt zu haben. Ganz gleich, von wo Sie den Mac Adware Cleaner heruntergeladen haben, es wäre eine törichte Entscheidung, ihn zu behalten.

Wie Sie bereits wissen, sind die Mac Adware Cleaner Ads das Ergebnis des Programms Mac Adware Cleaner, d. h. die einzige Lösung dieses Problems besteht darin, dieses Tool vollständig aus dem Computer zu deinstallieren. Diese Ads werden Sie nicht wieder belästigen, sobald Sie diesen PC-Optimierer/-Cleaner entfernt haben. Was Sie nach der Entfernung dieses potenziell unerwünschten Programms tun sollten, ist, den maximalen Schutz Ihres MAC-Computers sicherzustellen, indem Sie eine seriöse Anti-Malware-Software installieren, weil immer mehr nicht vertrauenswürdige Programme für Computer mit MAC OS entwickelt werden, was bedeutet, dass Sie erneut unzuverlässige Software vorfinden könnten, wenn Sie nichts tun.

Entfernen der Mac Adware Cleaner Ads

Entfernen des Mac Adware Cleaner

  1. Öffnen Sie den Activity Monitor (Sie können ihn in /Applications/Utilities/ finden).
  2. Wählen Sie den Prozess, den Sie beenden wollen.
  3. Drücken Sie die rote Schaltfläche Prozess beenden.
  4. Klicken Sie auf Beenden erzwingen, um das Beenden zu bestätigen.
  5. Öffnen Sie den Applications-Ordner.
  6. Finden Sie das unerwünschte Programm und löschen Sie es,indem Sie es zum Papierkorb bewegen.

Zurücksetzen der Browser

Safari

  1. Starten Sie Ihren Safari-Browser.
  2. Klicken Sie auf Safari (er befindet sich im linken oberen Teil des Browsers), um sein Menü zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Safari zurücksetzen.
  4. Wählen Sie alle Optionen im Dialogfeld.
  5. Klicken Sie auf Zurücksetzen.

Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie Ihren Web-Browser.
  2. Öffnen Sie sein Menü (klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke).
  3. Klicken Sie auf das Fragezeichen.
  4. Wählen Sie Informationen zur Fehlerbehebung.
  5. Finden Sie oben Firefox bereinigen und klicken Sie darauf.
  6. Klicken Sie im Bestätigungsfenster erneut auf Firefox bereinigen.

Google Chrome

  1. Starten Sie Google Chrome.
  2. Gehen Sie zu seinem Menü (klicken Sie auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke).
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen.
  6. Klicken Sie auf Zurücksetzen.

Antwort schreiben