Hot-finder.com

Hot-finder.com

Hot-finder.com ist eine Suchmaschine, die Suchergebnisse von Yahoo! abruft. Wenn Sie gerade festgestellt haben, dass die automatische Startseite und der Suchanbieter Ihrer Internetbrowser ohne Ihre Zustimmung durch Hot-finder.com ersetzt wurden, sollten Sie ein renommiertes Spyware- und Malware-Entfernungs-Tool implementieren. Hot-finder.com gehört LittleDream, welches bekannt dafür ist, von einem Browser-Add-on mit dem gleichen Namen verbreitet zu werden.

Das Browser-Add-on Hot-finder ist mit Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox kompatibel und es heißt, es wäre auch in der Lage, Ihnen leichten Zugriff auf verschiedene Anwendungen zu verschaffen. Wenn Sie den Hot-Finder bereits ausprobiert haben und ihn vom Computer entfernen möchten, springen Sie zum letzten Abschnitt, um herauszufinden, wie Sie ihn schnell loswerden.

Die Suchmaschine bietet Ihnen nicht nur Suchergebnisse von Yahoo!; sie stellt auch Werbeanzeigen von Drittanbietern dar. Die Entwickler der Suchmaschine sind nicht haftbar für den Inhalt, der Ihnen dargestellt wird, was bedeutet, dass Sie für Ihre Interaktion mit Drittanbieter-Werbeanzeigen allein verantwortlich sind. Jede Webseite wird von Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien gesteuert, die nicht überprüft werden oder in Verbindung zu Hot-finder.com stehen. Unzuverlässige Webseiten können von Hot-finder.com als andere legitime Webseite beworben werden, und Sie wissen nicht, auf welche Art von Webseite Sie geführt werden; deshalb empfehlen wir, dass Sie die Werbeanzeige ignorieren, die von Hot-finder.com dargestellt wird und die Suchmaschine von Ihren Browsern entfernen. Wenn Sie auf einer bösartigen Webseite sind, könnten Sie dazu gebracht werden, fragwürdige Programme zu installieren oder Ihre persönlichen Informationen preiszugeben, weshalb es sehr ratsam ist, Werbeanzeigen von Hot-finder.com zu ignorieren.

Natürlich überwacht Hot-finder.com Ihr Online-Verhalten, damit die Entwickler der Suchmaschine mehr über Ihre Browsing-Präferenzen erfahren. Die gesammelten Informationen können verwendet werden, um den Service und Ihre Browsing-Erfahrung zu verbessern, was auf vielerlei Weise implementiert werden kann. Sie werden z. B. gezielte Werbeanzeigen oder relevantere gesponserte Links, etc. sehen.

Was die Entfernung der unerwünschten Suchmaschine betrifft, empfehlen wir die Verwendung eines Spyware-Entfernungs-Tools. Genauer gesagt empfehlen wir Ihnen die Verwendung von SpyHunter, da dieses Anti-Spyware-Programm das Betriebssystem vor Malware und Spyware-Bedrohungen schützen kann. Das Programm erfordert keine große Aktivität des Nutzers, was Ihnen Zeit und Energie spart.

Für den Fall, dass Sie beabsichten, Hot-finder.com manuell zu löschen, verwenden Sie die unten dargestellten Entfernungsanleitungen. Hinterlassen Sie uns gerne unten einen Kommentar, wenn Sie Fragen zur Entfernung der unerwünschten Suchmaschine oder ihres Browser-Add-ons haben.

Wie man Hot-finder.com entfernt

Windows Vista undWindows 7

  1.  Öffnen Sie das Startmenü.
  2. Wählen Sie die Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  4. Entfernen Sie unerwünschte Programme.

Windows XP

  1. Öffnen Sie das Startmenü.
  2. Klicken Sie die Systemsteuerung.
  3. Wählen Sie die Option Programme hinzufügen oder entfernen.
  4. Deinstallieren Sie unbekannte Programme.

Windows 8

  1. Bewegen Sie die Maus in die untere linke Ecke des Bildschirms.
  2. Machen Sie einen Rechtsklick.
  3. Wählen Sie die Systemsteuerung.
  4. Klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  5. Entfernen Sie die fragwürdigen Programme.

Entfernen Sie Hot-finder.com von den Browsern

Internet Explorer

  1. Drücken Sie auf Alt+T und klicken Sie auf Internetoptionen.
  2. Öffnen Sie die Registerkarte Erweitert.
  3. Klicken Sie auf die Taste Reset.
  4. Kreuzen Sie das Kästchen an und klicken Sie auf Reset.
  5. Klicken Sie auf Schließen.

Mozilla Firefox

  1. Drücken Sie auf Alt+H und klicken Sie auf Informationen zur Fehlerbehebung.
  2. Klicken Sie auf die Taste Firefox zurücksetzen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld auf Firefox zurücksetzen und dann auf Beenden.

Google Chrome

  1. Drücken Sie auf Alt+F und zeigen Sie auf Tools.
  2. Klicken Sie auf Erweiterungen.
  3. Entfernen Sie die unerwünschte Browsererweiterung.
  4. Gehen Sie zur linken Seite des Browserfensters und klicken Sie auf Einstellungen.
  5. Wählen Sie Beim Start die letzte Option und klicken Sie auf Seiten einstellen.
  6. Löschen Sie die unerwünschte URL und geben Sie eine neue ein.
  7. Klicken Sie unter Suche auf Suchmaschinen verwalten und geben Sie einen neuen Suchanbieter ein.

Wenn Sie sicher sein möchten, dass der Computer frei von Malware ist, zögern Sie nicht, einen renommierten Scanner zu implementieren. Klicken Sie auf die Taste unten, um einen kostenlosen Scanner herunterzuladen, der schnell das System untersucht.

Antwort schreiben