HeadlineAlley Toolbar

HeadlineAlley Toolbar

Wenn Sie keinen Tag verbringen können, ohne Nachrichten online zu lesen, würden Sie sich wahrscheinlich über eine Anwendung freuen, die Ihnen dabei hilft, auf die brandneuesten Headlines so schnell wie möglich zuzugreifen. HeadlineAlley Toolbar verspricht genau das, obwohl wir nicht garantieren können, dass diese Anwendung ihre Versprechen hält. Solche Browsererweiterungen sind dafür bekannt, bestimmte Sicherheitsprobleme zu haben, da sie unzuverlässige Drittanbieter-Inhalte verbreiten. Auch wenn Sie denken, dass diese Anwendung nützlich ist, wird Ihnen strengstens empfohlen, HeadlineAlley Toolbar vom System zu entfernen, um ernsthafte Sicherheitsprobleme zu vermeiden.

HeadlineAlley Toolbar wurde von Mindspark entwickelt, und ist mit Mozilla Firefox und Internet Explorer kompatibel. Sie können die Toolbar über headlinealley.com herunterladen, aber es ist viel wahrscheinlicher, dass Benutzer die Anwendung über Drittanbieter-Hosting-Webseiten finden und herunterladen. In diesem Fall werden Sie wahrscheinlich eine Reihe an unerwünschten Anwendungen vorfinden, die oft zusammen mit HeadlineAlley Toolbar installiert werden. MyWebSearch zum Beispiel wird oft zusammen mit HeadlineAlley Toolbar installiert, und wenn Sie durch den Installationsvorgang automatisch gehen, ist es sehr wahrscheinlich, dass MyWebSearch als Ihre Standard-Suchmaschine eingestellt wird.

Sie bemerken vielleicht nicht, dass HeadlineAlley Toolbar ein potentiell unerwünschtes Programm ist. Es scheint, als würde es Ihnen die wichtigsten Nachrichten darstellen, aber das kostet. Diese Anwendung verfolgt auch Ihre Browsing-Gewohnheiten und prüft, wonach Sie online suchen. HeadlineAlley Toolbar ist eine Freeware-Anwendung, was bedeutet, dass sie sich selbst irgendwie unterstützen muss. Die Erweiterung tut dies, indem sie kommerzielle Werbeanzeigen darstellt. Drittanbieter bezahlen HeadlineAlley Toolbar, um ihre Inhalte darzustellen und es ist möglich, dass Sie auf eine Pay-per-Klick-Webseite weitergeleitet und mit jedem Treffer anderen Geld generieren, wenn Sie auf die Werbeanzeigen von HeadlineAlley Toolbar klicken.

Permanente Weiterleitungen und kommerzielle Werbeanzeigen sind nur der nervige Teil von HeadlineAlley Toolbar. Wir müssen allerdings daran denken, dass Browsererweiterungen sehr oft von Cyberkriminellen ausgenutzt werden, um ihre beschädigten Inhalte darzustellen. Deshalb besteht die Möglichkeit, mit Malware infiziert zu werden, wenn Sie HeadlineAlley Toolbar auf Ihrem Computer lassen.

Sie sollten HeadlineAlley Toolbar von Ihrem Computer entfernen und Ihre Browsereinstellungen wiederherstellen. Wir bieten Ihnen manuelle Entfernungsanleitungen unten an, aber Sie sollten auch daran denken, dass potentiell unerwünschte Programme oft in Paketen verbreitet werden. Deshalb sollten Sie Ihren Computer mit einer zuverlässigen Antispyware-Anwendung scannen, um sicherzugehen, dass alle unerwünschten Programme und Dateien für immer gelöscht werden.

Investieren Sie in eine lizenzierte Antispyware-Anwendung, falls nötig, und zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen zur Entfernung von HeadlineAlley Toolbar haben.

Wie man HeadlineAlley Toolbar deinstalliert

Windows 8

  1. Bewegen Sie den Maus-Cursor nach unten rechts am Bildschirm.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen in der Charm-Leiste und gehen Sie zur Systemsteuerung.
  3. Öffnen Sie Programm deinstallieren und entfernen Sie HeadlineAlley Toolbar.

Windows Vista & Windows 7

  1. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf die Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren und entfernen Sie HeadlineAlley Toolbar.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und gehen Sie zur Systemsteuerung.
  2. Wählen Sie Programme hinzufügen oder entfernen und deinstallieren Sie HeadlineAlley Toolbar.

Wiederherstellung Ihrer Browser-Einstellungen

Internet Explorer

  1. Drücken Sie auf Alt+T und klicken Sie auf Internetoptionen.
  2. Ändern Sie Ihre Standard-Startseite unter Allgemein. Klicken Sie auf OK.
  3. Drücken Sie auf Alt+T und gehen Sie zu Add-ons verwalten.
  4. Klicken Sie auf Suchanbieter auf der linken Seite.
  5. Geben Sie eine neue Suchmaschine ein und entfernen Sie MyWebSearch.

Mozilla Firefox

  1. Klicken Sie auf das Suchmaschinensymbol links neben dem Firefox-Suchfeld.
  2. Wählen Sie Suchmaschinen verwalten im Drop-Down-Menü.
  3. Entfernen Sie MyWebSearch aus der Liste und klicken Sie auf OK.
  4. Drücken Sie auf Alt+T und gehen Sie zu Optionen.
  5. Ändern Sie Ihre Startseite unter Allgemein und klicken Sie auf OK.

Antwort schreiben