HackTool:Win32/Keygen

HackTool:Win32/Keygen ist eine mäßig schädliche Anwendung, auf die Sie von Zeit zu Zeit stoßen können, wenn Sie raubkopierte Software verwenden oder raubkopierte Spiele spielen. Diese Anwendung hat viele Variationen und wird in der Regel verwendet, um gestohlene Produktschlüssel aufzunehmen und in ein Programm/Spiel einzufügen, damit es funktionsfähig wird. Wir empfehlen Ihnen, diese Anwendung so schnell wie möglich aus Ihrem Computer zu entfernen, weil sie oft verwendet wird, um heimlich andere Malware zu installieren, die die Sicherheit Ihres Computers beeinträchtigt.

Es ist kein Geheimnis, dass raubkopierte Software von Millionen von Leuten auf der ganzen Welt verwendet wird. Sie erhalten sie von Torrent-Websites und anderen Websites, die für das Beherbergen von Programmen wie insbesondere des HackTool:Win32/Keygen gewidmet sind. Das berüchtigte thepiratebay.com ist ein Paradebeispiel für eine Website, die technisch gesehen raubkopierte Inhalte beherbergt, was auch Software mit Cracks und Keygens einschließt, auch wenn ihr Server die Dateien an sich nicht hostet. Ein weiteres Beispiel wäre Gamecopyworld.com, eine Website, die bekanntermaßen Cracks und Keygens für raubkopierte Spiele enthält. Websites wie diese sind die Ausgangspunkte für raubkopierte Inhalte, und in einigen Fällen können sie HackTool:Win32/Keygen und seine Entsprechungen enthalten.

HackTool:Win32/Keygen kann viele Aliase haben, einschließlich Win32.Trojan.Agent.ET9SBN, Keygen (PUA), Win.Trojan.Keygen-60, CRCK_AUTOKMS, Win32/HackKMS.A potentially unsafe, Trojan/W32.Genome.128512.B, Malware.Packer.Gen, Suspicious_Gen4.ATNVF und viele, viele andere. Verschiedene Antimalware-Programme benennen ihn anders, aber dabei handelt es sich im Grunde um dasselbe Programm. Und er kann in allerlei Variationen auftreten. Sein Interface variiert von Software zu Software, sodass er in verschiedenen Formen in Erscheinung treten kann.

Sein einziger Zweck besteht darin, die Aktivierung von raubkopierten Software-Programmen und PC-Spielen zu erleichtern. Er ist eine Art Rahmen, auf dem Hacker die Funktionen und grafischen Benutzeroberflächen aufbauen. Von Haus aus ist dieses Programm sicher (auch wenn es entworfen wurde, um eine illegale Aktion durchzuführen) und ist nicht darauf ausgelegt, Ihren Computer absichtlich zu beschädigen. Malware-Entwickler nutzen jedoch die Tatsache, dass Benutzer Warnungen von Antimalware-Programmen ignorieren, die den Zweck haben, ihn als gefährliche Malware oder zumindest als potenziell unerwünschte Anwendung zu erkennen. Folglich kann eine geänderte Version von HackTool:Win32/Keygen in Ihren PC hineingelangen und wesentlich mehr illegale Aktivitäten durchführen sowie ein raubkopiertes Spiel oder Programm aktivieren. Malware-Entwickler können ihn als Vehikel verwenden, um Ihren Computer mit Spyware, falschen Antivirus-Anwendungen, Ransomware, falschen Sicherheitswarnungen und so weiter zu infizieren.

Wenn Sie unerwünschte und nachteilige Konsequenzen vermeiden wollen, die als Folge davon, dass sich HackTool:Win32/Keygen auf Ihrem Computer befindet, entstehen können, raten wir Ihnen, ihn manuell zu entfernen. Da er aber viele verschiedene Variationen besitzt, die unterschiedliche Datei-Set-ups verwenden, empfehlen wir Ihnen, SpyHunters kostenlosen Scanner zu verwenden, um die Schaddateien zu entdecken, und dann zu den Speicherorten dieser Dateien zu gehen und sie manuell zu löschen.

Entfernungsanleitung

  1. Gehen Sie zu http://www.entfernenspyware.de/download
  2. Laden Sie das SpyHunter-Installationsprogramm herunter und führen Sie es aus.
  3. Befolgen Sie die Schritte des Installationsassistenten und führen Sie dieses Programm aus.
  4. Wählen Sie einen vollständigen System-Scan durch.
  5. Sobald der Scan beendet ist, drücken Sie die Tasten Windows+E.
  6. Geben Sie in die Adresszeile des Datei-Explorers den Dateipfad der Schaddatei(en) ein.
  7. Drücken Sie die Eingabetaste.
  8. Rechtsklicken Sie auf die Datei(en) und klicken Sie auf Löschen.
  9. Leeren Sie den Papierkorb.

Antwort schreiben