Green_ray Ransomware

Green_ray Ransomware

Aus einem bestimmten Blickwinkel betrachtet, ist die Green_ray Ransomware auf jeden Fall eine der gravierendsten Ransomware-Infektionen, die Ihren Computer in Mitleidenschaft ziehen können, da diese Bedrohung in der Lage ist, buchstäblich alle Ihre Dateien zu verschlüsseln. Die meisten anderen ihrer Kategorie zielen nur auf personenbezogene Dateien, wie Fotos, Videos und Dokumente ab, aber bei diesem heimtückischen Programm hat man sich entschieden, sogar .exe-Dateien in allen Ihren Ordnern, außer Ihrem Windows-Verzeichnis, anzugreifen. Normalerweise wäre dies der schlimmste Albtraum, den man sich vorstellen kann. Doch diese Ransomware hat eine Eigenschaft, aufgrund derer Sie gewissermaßen „Glück“ zu haben scheinen, dass Sie nicht von einer andere angegriffen worden sind. Kurz gesagt, Sie könnten in der Lage sein, Ihre verschlüsselten Dateien sogar ohne den Entschlüsselungsschlüssel wiederherzustellen, für den diese Kriminellen ein Lösegeld verlangen. Wenn Sie die Gefahr, die das Vorhandensein eines solchen Programms auf Ihrem System darstellt, verstehen, sollten Sie nicht zögern, die Green_ray Ransomware umgehend zu löschen.

Wir glauben, dass es ausschlaggebend ist, zu verstehen, wie diese Ransomware Ihr Betriebssystem infiltrieren kann, weil Ihnen auf diese Weise ermöglicht wird, den nächsten Angriff zu vermeiden. Basierend auf Berichten und unserer Untersuchung können wir Ihnen sagen, dass diese Infektion in erster Linie über Spam-E-Mails als schädlicher Dateianhang verbreitet wird. Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie E-Mails in Ihrem Posteingang öffnen. Diese Spams können Ihren Spam-Filter und auch Sie austricksen. Eine solche schädliche E-Mail kann scheinbar von bekannten und seriösen Absendern stammen, um Ihnen ein Dringlichkeitsgefühl zu geben, sie zu öffnen. Dies wird außerdem vom Betreff der Spam-E-Mail unterstrichen, der alles sein kann, um Ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Ein E-Mail-Übermittlungsfehler oder eine wichtige Rechnung. Sobald Sie diese E-Mail öffnen, haben Sie irgendwie das Bedürfnis, die angehängte Datei herunterzuladen. Diese Datei kann als ein Bild, Video oder Text-Dokument getarnt sein. Wenn Sie diese Datei jedoch ausführen, aktivieren Sie die Green_ray Ransomware und der Albtraum beginnt. Natürlich werden Sie in diesem Stadium nichts von ihr sehen bzw. bemerken. Es sei denn, Sie versuchen, eine Datei auszuführen, die bereits verschlüsselt wurde, und erkennen die traurige Wahrheit. Leider wäre es zu spät, die Green_ray Ransomware zu entfernen, da der Schaden so schnell angerichtet wird, dass Ihnen nur ein sehr enges Zeitfenster zu handeln bleibt.

Sobald dieses Monstrum freigesetzt wird, geht es zu jedem Ordner und verschlüsselt buchstäblich alle Ihre Dateien mithilfe des AES-256-Algorithmus, der eine integrierte Windows-Methode ist. Aus diesem Grund kann der gesamte Verschlüsselungsprozess sehr schnell vonstattengehen. Diese Ransomware besitzt ihre einmalige Erweiterung, die an die verschlüsselten Dateien angehängt wird, sodass Ihre Dateien in etwa wie folgt aussehen werden: „meinbild.jpg.id-B4500913.{green_ray@india.com}.xtbl.“ Wir haben festgestellt, dass Versionen kursieren können, die „aol.com“ im Teil der E-Mail-Adresse verwenden. Wenn die schmutzige Arbeit erledigt ist, erstellt diese Infektion eine Textdatei namens „How to decrypt your files.txt“ (Wie Sie Ihre Dateien entschlüsseln können.txt) auf Ihrem Desktop und zeigt „How to decrypt your files.jpg“ als Ihren neuen Desktop-Hintergrund an, sodass Sie auf jeden Fall bemerken können, was soeben passiert ist.

Diese Lösegeldforderung ist ziemlich kurz und sagt Ihnen nur, eine E-Mail an green_ray@india.com oder green_ray@aol.com, je nach Version, zu senden. Da viele Benutzer glauben, dass dies der einzige Weg ist, wie sie ihre Dateien wiederherstellen und wieder verwenden können, befolgen sie wahrscheinlich die Anweisungen und überweisen sogar das geforderte Lösegeld. Dieser Betrag soll in der Regel an eine Bitcoin-Adresse bezahlt werden und beläuft sich auf 100 bis 500 USD in Bitcoins. Es liegt immer bei Ihnen, ob Sie so viel Geld haben, um Cyberkriminelle zu unterstützen, sodass sie mit ihrem schmutzigen Geschäft weitermachen können, und dabei zu riskieren, nicht das zu erhalten, wofür Sie bezahlen. Sie sollten wissen, dass es, abgesehen von Kriminellen, die Ihnen Ihren Entschlüsselungsschlüssel nicht geben wollen, auch technische Probleme geben könnte. Was geschieht, wenn die Green_ray Ransomware die Verbindung mit ihrem C&C-Server (Command and Control Server) verliert? Dann erhalten Sie den Schlüssel wahrscheinlich nicht, selbst wenn Sie bezahlen; so einfach ist das.

Im Fall dieser Ransomware jedoch, haben Sie vielleicht doch noch Glück. Da diese Infektion nicht die Volume-Schattenkopien der verschlüsselten Dateien löscht, ist es möglich, sie in einem früheren Stand wiederherzustellen. Wenn Sie wissen wollen, wie, sollten Sie eine Websuche diesbezüglich durchführen. Wenn Sie jedoch ein unerfahrener Benutzer sind, wäre es besser, wenn Sie einen IT-Experten oder einen Freund fragen, der Ihnen dabei helfen kann. Solche schädlichen Angriffe lehren uns etwas sehr Wichtiges: Sie sollten Ihre wichtigsten Dateien regelmäßig auf einer externen Festplatte speichern. Wenn Sie eine solche Sicherungskopie besitzen, könnten Sie die Dateien problemlos zurück auf Ihren PC übertragen. Doch bevor Sie sich mit der Wiederherstellung oder dem Kopieren Ihrer Dateien beeilen, sollten Sie auf jeden Fall zuerst die Green_ray Ransomware entfernen.

Obwohl wir Ihnen nicht bei der Wiederherstellung Ihrer Dateien helfen können, können wir Ihnen sicherlich dabei helfen, Ihren Computer vor diesem heimtückischen Programm zu schützen. Wir wollen Ihnen mitteilen, wie Sie die Green_ray Ransomware aus Ihrem Computer beseitigen können. Befolgen Sie bitte unsere nachstehende Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn Sie bereit sind, dieses Monstrum manuell zu beseitigen. Es ist wirklich nicht derart kompliziert; Sie könnten jedoch auf eine effektivere und bequemere automatisierte Lösung setzen. Deshalb raten wir Ihnen, eine zuverlässige Anwendung zur Malware-Entfernung wie SpyHunter zu verwenden, um alle vorhandenen Malware-Infektionen in Ihrem PC aufzuspüren und daraus zu löschen und ihn vor zukünftigen Angriffen zu schützen.

Entfernen der Green_ray Ransomware aus Windows

  1. Drücken Sie Win+R und geben Sie regedit ein.
  2. Finden und löschen Sie den Registry-Wertnamen HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\odgdgdem, der „C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\randomname.exe“ als Wertdaten besitzt.
  3. Drücken Sie Win+E, um den Datei-Explorer zu öffnen.
  4. Finden Sie die heruntergeladene Schaddatei und löschen Sie sie.
  5. Verschieben Sie die schädliche .exe-Datei, die einen zufallsgenerierten Namen hat und sich im Ordner %APPDATA% befindet, in den Papierkorb.
  6. Löschen Sie %UserProfile%\How to decrypt your files.jpg, das Bild mit der Lösegeldforderung, und die Textdatei mit der Lösegeldforderung, How to decrypt your files.txt, von Ihrem Desktop.
  7. Leeren Sie den Papierkorb und starten Sie Ihr Betriebssystem neu.

Antwort schreiben