FBI Header Ransomware

Die FBI Header Ransomware ist eine wirklich ernste Computer-Infektion, die Einschüchterungsmethoden verwendet, um Benutzer dazu zu bringen, Geld zu zahlen. In diesem Sinne unterscheidet sie sich nicht von anderen Ransomware-Infektionen. Obwohl es sich dabei um eine typische Ransomware-Infektion handelt, unterscheidet sich die FBI Header Ransomware von ähnlichen Bedrohungen in dem Sinne, dass sie eine Bildschirmmitteilung anzeigt und versucht, Benutzer davon zu überzeugen, dass sie vom Federal Bureau of Investigation (FBI) stammt. Die Mitteilung, die auf dem Bildschirm angezeigt wird, ist sehr überzeugend, Sie brauchen jedoch keine Angst zu haben, weil sie in Wahrheit unecht ist, und die Ransomware-Infektion sie nur aus einem einfachen Grund auf Ihrem Bildschirm anzeigt: um Ihnen Geld aus der Tasche zu ziehen. Sie sollten den Cyber-Kriminellen keinen Cent zahlen und sich beeilen, die FBI Header Ransomware aus Ihrem System zu löschen. Sicherheitsexperten werden Ihnen dabei helfen.

Das Erste, was Sie bemerken werden, nachdem die FBI Header Ransomware in Ihr System eindringt, ist das Vorhandensein einer Mitteilung, die über den gesamten Bildschirm angezeigt wird. Sie beschuldigt Sie, im Besitz von Kinderpornos und urheberrechtlich geschützten Inhalten zu sein, und dass Sie einen bestimmten Geldbetrag zahlen müssen (gewöhnlich 500 $), indem Sie innerhalb einer kurzen Zeitspanne (gewöhnlich 48 Stunden) ein bestimmtes Geldüberweisungssystem verwenden. Da die FBI Header Ransomware keine Verbindung mit dem FBI hat, raten wir davon ab, dies zu tun. Wir verstehen, dass diese Ransomware-Infektion sehr überzeugend ist, Sie sollten jedoch Cyber-Kriminellen dennoch kein Geld zahlen, auch wenn Sie bemerken, dass Ihre .exe-Dateien blockiert sind, Ihr PC langsamer als gewöhnlich läuft und Sie keine Verbindung zum Internet herstellen können. Einige Experten sagen, dass diese Infektion die Systemeinstellungen und -Registry ändert, um in der Lage zu sein, sich sofort zu aktivieren, und sie kann sogar persönliche Informationen stehlen.

Zweifellos haben Sie die FBI Header Ransomware nicht selbst heruntergeladen, doch das Vorhandensein dieser Infektion zeigt einfach, dass Ihr System nicht vollständig vor Malware geschützt ist. Forscher bei entfernenspyware.de haben eine Untersuchung durchgeführt und bemerkt, dass die FBI Header Ransomware von einer Trojaner-Infektion heruntergeladen werden könnte. Es besteht auch eine gewisse Möglichkeit, dass Sie dieser Bedrohung selbst erlauben, in Ihr System hineinzugelangen, indem Sie einen E-Mail-Anhang öffnen; diese E-Mail stammt gewöhnlich aus einem Spam-Ordner. Wahrscheinlich haben Sie ein schädliches Bündel von einer Drittanbieter-Webseite heruntergeladen. Es werden alle Arten von Bedrohungen in Ihr System eindringen, wenn Sie kein Sicherheitstool installiert haben. Deshalb raten wir Ihnen, so bald wie möglich eines zu erwerben.

Theoretisch ist es möglich, die FBI Header Ransomware manuell zu entfernen, doch das ist sehr schwer, weil sie .exe-Dateien und alle System-Utilities blockiert. Es gibt eine leichtere Methode, sie loszuwerden – Sie sollten ein Anti-Malware-Tool erwerben und Ihr System scannen. Es wird diese Ransomware-Infektion im Nu eliminieren. Außerdem wird es Ihr System vor zukünftigen Bedrohungen schützen, die wirklich schädlich sein und Ihrem System Schaden zufügen könnten. Wir raten Ihnen, auch damit aufzuhören, Programme von Drittanbieter-Webseiten herunterzuladen. Dies wird Ihnen helfen, zukünftige Malware daran zu hindern, sich in Ihren Computer hineinzuschleichen.

Löschen der FBI Header Ransomware

Windows 7 und Vista

  1. Starten Sie Ihren PC neu und beginnen Sie, wiederholt F8 zu drücken.
  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten und wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  4. Gehen Sie zu http://www.entfernenspyware.de/download und laden Sie das Tool herunter.
  5. Scannen Sie Ihr System.

Windows XP

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und beginnen Sie sofort, F8 zu drücken.
  2. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern und drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  3. Laden Sie das Sicherheitstool von http://www.entfernenspyware.de/download herunter und installieren Sie es.
  4. Scannen Sie Ihr System.

Windows 10

  1. Öffnen Sie das Start-Menü.
  2. Klicken Sie auf die Ein/Aus-Schaltfläche.
  3. Drücken Sie die Shift-Taste, halten Sie sie gedrückt und klicken Sie auf Neu starten.
  4. Klicken Sie auf Problembehandlung.
  5. Gehen Sie zu Erweiterte Optionen und klicken Sie auf Starteinstellungen.
  6. Klicken Sie auf Neu starten.
  7. Wählen Sie Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern.
  8. Laden Sie SpyHunter herunter, installieren Sie ihn und scannen Sie Ihr System.

Windows 8 und 8.1

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + C und öffnen Sie Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Ein/Aus-Schaltfläche.
  3. Drücken Sie die Shift-Taste, halten Sie sie gedrückt und klicken Sie auf Neu starten.
  4. Wählen Sie Problembehandlung.
  5. Gehen Sie zu Erweiterte Optionen und klicken Sie auf Starteinstellungen.
  6. Klicken Sie auf Neu starten und drücken Sie F5.
  7. Starten Sie irgendeinen Ihrer Browser und laden Sie das Sicherheitstool herunter.
  8. Installieren Sie es und scannen Sie dann Ihr System.

Diese FBI Header Ransomware prozesse stoppen:

bos.exe

Diese FBI Header Ransomware dateien entfernen:

bos.exe
%SystemDrive%\BOS

Antwort schreiben