Fast Antivirus 2011

Betrügerische Sicherheitsprogramme schießen wie Pilze aus dem Boden. Fast Antivirus 2011, ein neuer Vertreter dieser Art, erfordert jedoch besondere Vorsicht. Diese gefälschte Anti-Spyware-Anwendung, mit der Cyber-Kriminelle an das Geld ahnungsloser Benutzer gelangen wollen, richtet auf Ihrem PC enormen Schaden an.
Die Beweislage ist klar: Fast Antivirus 2011 ist ein durch und durch gefälschtes Sicherheitsprogramm und nicht in der Lage, Bedrohungen auf dem System zu entdecken, in Quarantäne zu verschieben oder gar zu entfernen.

Experten sind sich außerdem einig, dass Fast Antivirus 2011 in seinen Angriffen zwar radikaler vorgeht als andere Schädlinge, dabei jedoch gängige Methoden nutzt, um sich auf den PC des Opfers zu schleichen. Zu diesen Taktiken gehören gefälschte Malware-Scanner im Web und hinterlistige Browser-Hijacker, die den Browser des Benutzers willkürlich auf andere Seiten umleiten, um dort Trojaner und Malware über Sicherheitslücken in den Computer zu schleusen.

Zudem sorgt Fast Antivirus 2011 dafür, dass der Benutzer keine Programme mehr auf dem infizierten PC ausführen kann und dass seine Internetverbindung blockiert ist. Es gibt nur eine Möglichkeit, wie Sie die Kontrolle über Ihren PC wiedererlangen: löschen Sie Fast Antivirus 2011 ein für allemal! Am zuverlässigsten und schnellsten bewerkstelligen Sie dies mithilfe vertrauenswürdiger Sicherheitssoftware.

Diese Fast Antivirus 2011 prozesse stoppen:

[random].exe

Diese Fast Antivirus 2011 dateien entfernen:

%CommonUsersProfile%\[random].dll
%CommonUsersProfile%\[random].exe
%Programs%\Fast Windows Antivirus 2011\Uninstall Fast Windows Antivirus 2011.lnk
%Programs%\Fast Windows Antivirus 2011
%Programs%\Fast Windows Antivirus 2011\Fast Windows Antivirus 2011.lnk
%Desktop%\Fast Windows Antivirus 2011.lnk

Diese Registry-Einträge der Fast Antivirus 2011 entfernen:

HKCUSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun “[random].exe”
HKCUSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun “[random]”

Antwort schreiben