error_local_user

error_local_user

error_local_user ist eine fingierte Fehlermeldung, die anstelle Ihres Desktops erscheint, wenn diese Malware in Ihren Computer eindringt. Da sie das Windows-Logo enthält und es Leuten nicht möglich ist, auf ihren Desktop zuzugreifen und somit Ihren Computer wie gewohnt zu verwenden, glauben viele Benutzer, dass die Meldung legitim ist. Glauben Sie uns – die Meldung error_local_user ist Teil der Schadsoftware, d. h. Sie sollten kein Wort glauben, das darin geschrieben steht. Natürlich bedeutet dies nicht, dass Sie sie nicht von Ihrem Desktop entfernen müssen. Unsere Forscher, die bei entfernenspyware.de arbeiten, sagen, dass es unbedingt notwendig ist, die falsche Meldung error_local_user so schnell wie möglich zu entfernen, weil sie Ihnen nicht erlauben wird, Ihren Computer zu verwenden. Leider wird dies nicht einfach sein, weil Sie eine Infektion aufspüren und aus Ihrem Computer entfernen müssen.

Sie können sicher sein, dass Sie schädliche Software installiert haben, wenn Sie ein Fenster mit der Meldung error_local_user sehen, die besagt, dass der Aktivierungsschlüssel Ihres Windows-Betriebssystems fehlt und Sie ihn eingeben müssen, um Ihren Computer verwenden zu können. Sie werden Ihren Desktop und alle Shortcuts Ihrer Programme nicht sehen können, es sei denn, Sie löschen die Bedrohung, die die error_local_user-Meldung verwendet. Forscher glauben, dass Cyberkriminelle diesen Betrug wahrscheinlich erschaffen haben, weil sie funktionierende Windows-OS-Produktschlüssel stehlen wollen, und sie geben auch die Telefonnummer +1-844-459-8882 an. Da die Fehlermeldung error_local_user ziemlich legitim aussieht, geben viele Leute den geforderten Produktschlüssel ein, um zu überprüfen, ob sie ein lizenziertes Exemplar des Windows-Betriebssystems besitzen. Unglücklicherweise ist dies ihr Hauptfehler, weil sie dadurch den Cyberkriminellen den Schlüssel preisgeben. Man hat festgestellt, dass einige von ihnen auch die angegebene Telefonnummer wählen, um den Kundendienst zu kontaktieren. Natürlich verbergen sich hinter dem sogenannten „Kundendienst“ in Wirklichkeit Cyberkriminelle, die ebenfalls um den Produktschlüssel bitten könnten, um das Betriebssystem für den Benutzer zu „aktivieren“. Außerdem könnten sie versuchen, auch andere personenbezogene Daten über den Benutzer herauszufinden. Darüber hinaus könnte Benutzern angeboten werden, eine nicht-vorhandene Anwendung zu kaufen oder für unnötige Dienstleistungen zu bezahlen. Deshalb sollten Sie nicht die Fehlermeldung, die Sie sehen, beachten, den Produktschlüssel für die Aktivierung des Windows-OS eingeben oder die angegebene Nummer wählen. Tatsächlich sollten wir auch darauf hinweisen, dass es sich bei der Telefonnummer, die Sie auf der Fehlermeldung sehen, um eine Mehrwertdienstnummer handeln könnte, auch wenn sie wie eine gebührenfreie Nummer aussieht.

Die Fehlermeldung error_local_user bedeckt den gesamten Bildschirm und Benutzer können sie nicht entfernen, weil sie den Shell-Wert in der System-Registry ändert. Genauer gesagt ändert sie die Daten des Shell-Werts in HKLM\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon und HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon. Außerdem erstellt sie den neuen Registry-Schlüssel HKLM\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\WindowsActivationUpdate. Forscher haben auch beobachtet, dass diese Infektion den Ordner WindowsActivationUpdate in C:\Programme (x86) erstellt, der die .bat-Datei enthält, um ordentlich funktionieren zu können. Sie werden die Änderungen rückgängig machen und den Ordner sowie den Registry-Schlüssel entfernen müssen, die sie erstellt hat, um die Fehlermeldung error_local_user von Ihrem Bildschirm verschwinden zu lassen und den Computer wieder verwenden zu können.

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, sehen Sie die Fehlermeldung error_local_user, weil Sie Schadsoftware erlaubt haben, in Ihr System hineinzugelangen. Laut Experten wird die Bedrohung, die diese Fehlermeldung anzeigt, in der Regel mit kostenlosen Programmen wie anderen Infektionen gebündelt, und sie dringt ohne Erlaubnis in Systeme ein. Ja, es gibt viele andere unerwünschte Programme im Web, d. h. es wäre klug, die Datenschutzrichtlinie und Endnutzer-Lizenzvereinbarung zu überprüfen, bevor Sie neue Software installieren. Außerdem sollten Sie besser auf die Installationsfenster achten, da Ihnen die Möglichkeit gegeben werden könnte, eine Installation unerwünschter Software abzubrechen. Und nicht zu vergessen, Sie sollten Sicherheitssoftware installieren, wenn Sie sicherstellen wollen, dass sich Malware nicht in Ihren Computer hineinschleichen kann.

Um die Fehlermeldung error_local_user von Ihrem Bildschirm zu entfernen, müssen Sie die Malware aus Ihrem PC entfernen. Dies wird keine leichte Aufgabe; wir hoffen jedoch, dass unsere Anweisungen zur manuellen Entfernung Ihnen helfen werden, die Fehlermeldung vom Bildschirm zu entfernen. Vergessen Sie nicht, dass Ihr System auch andere Schadanwendungen enthalten kann, d. h. es wäre klug, das System mit einem Antimalware-Scanner wie SpyHunter zu scannen, um diese verbliebenen Bedrohungen zu beseitigen.

Entfernen der Fehlermeldung error_local_user

  1. Klicken Sie auf die CMD-Schaltfläche, die Sie auf der Fehlermeldung sehen.
  2. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie ein Dialogfeld sehen.
  4. Gehen Sie zu HKLM\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon.
  5. Finden Sie den Shell-Wert und rechtsklicken Sie darauf.
  6. Wählen Sie Ändern und ersetzen Sie die Wertdaten C:\Program Files (x86)\WindowsActivationUpdate\WindowsActivationUpdate.exe mit explorer.exe.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Gehen Sie zu HKCU\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon.
  9. Wiederholen Sie die Entfernungsschritte 5–7.
  10. Gehen Sie zu HKLM\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\WindowsActivationUpdate.
  11. Rechtsklicken Sie auf den Schlüssel und wählen Sie Löschen.
  12. Klicken Sie erneut auf die CMD-Schaltfläche auf dem Bildschirm.
  13. Geben Sie cd C:\Program Files (x86) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  14. Geben Sie rd /s C:\Program Files (x86)\WindowsActivationUpdate ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  15. Starten Sie Ihren Computer neu.

Falls unsere Anweisungen aus irgendeinem Grund nicht für Sie funktionieren, kontaktieren Sie uns über das Kommentarfeld, das Sie nach diesem Artikel finden können, und wir werden Ihnen helfen, die Bedrohung zu beseitigen.

Antwort schreiben