DropDownDeals

Wenn Sie denken, dass DropDownDeals oder Drop Down Deals völlig sicher ist und ihm ohne zu zögern vertraut werden kann, dann liegen Sie nicht ganz richtig. Diese Erweiterung ist kompatibel mit den Browsern Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer und Safari. Da diese Browser sehr beliebt sind, besteht kein Zweifel daran, dass die Herausforderung, DropDownDeals zu entfernen, von vielen PC-Benutzern geteilt wird. Auch wenn das Programm Ihre Online-Einkaufserfahrung verbessern soll, so bietet dieses App nicht die Vorteile, die es verspricht, und sollte deshalb gelöscht werden. Wir empfehlen, die Erweiterung mit SpyHunter, dem automatischen Tool zur Entdeckung und Entfernung von Malware, zu entfernen; wenn Sie jedoch immer noch Fragen haben – lesen Sie weiter, um noch mehr darüber zu erfahren.

Wie auch viele Yontoo Layers Programme (wie z. B. CouponDropDown), muss DropDownDeals mit großer Vorsicht verwendet werden. Man hat festgestellt, dass die Anwendung keine virtuellen Coupons erzeugt, mit denen Sie befähigt werden sollen, kostengünstiger einzukaufen. Die angeblichen Vorteile dieser Erweiterung sind äußerst attraktiv; das bedeutet jedoch einfach, dass mehr Betrüger bessere Chancen haben, mehr Computer-Benutzer zu hintergehen. Fallen Sie nicht auf diesen gut durchdachten Schwindel herein und löschen Sie DropDownDeals, wenn das Add-on in Ihrem Internet-Browser aktiviert worden ist. Man hat herausgefunden, dass die bösartige Erweiterung nicht nur Festplattenspeicher einnimmt und den Computer verlangsamt, sondern auch irreführende Online-Werbung anzeigt, durch die Sie dazu verleitet werden könnten, weitere bösartige Programme zu installieren oder Geld für fiktive und nutzlose Produkte auszugeben.

Sie sollten sehr vorsichtig mit dieser bösartigen Erweiterung sein, und wenn Sie bereits fragwürdige Aktivitäten bemerkt haben – installieren Sie bitte automatische Tools zur Entfernung von Malware und löschen Sie DropDownDeals so schnell wie möglich.  Sobald dies erledigt ist und Ihr PC durch authentische Sicherheitssoftware geschützt wird, ist es empfehlenswert, Ihre gegenwärtigen Login-Passwörter und –Benutzernamen zu ändern. Wenn es Betrügern gelungen sein sollte, an Ihre privaten Daten zu gelangen, wird Sie das gegen einen zukünftigen Online-Betrug schützen.

Falls Sie manuell vorgehen wollen, verwenden Sie die unten zur Verfügung gestellten Anweisungen. Wenn Sie Windows benutzen, beginnen Sie damit, die Anwendung aus dem Computer zu entfernen:

 

  1. Klicken Sie auf das Start-Menü (auf der linken Seite der Taskleiste).
  2. Klicken Sie auf die Systemsteuerung und gehen Sie zu Programme hinzufügen/entfernen (Windows XP) oder Programm deinstallieren (Windows Vista/7).
  3. Finden sie Yontoo Layers und andere mit DropDownDeals in Verbindung stehende Items und entfernen Sie sie.
  4. Wenn das Deinstallationsfenster von Yontoo erscheint, wählen Sie „Click this option to completely remove Yontoo” (Klicken Sie auf diese Option, um Yontoo vollständig zu entfernen), klicken Sie auf Next (Weiter), dann Yes (Ja) und am Ende OK.

 

Mozilla Firefox:

  1. Drücken Sie die Alt-Taste auf der Tastatur, um auf die Menüleiste zuzugreifen (falls sie nicht angezeigt wird).
  2. Klicken Sie auf Extras, um das Menü auszuklappen und klicken Sie auf Add-ons.
  3. Im Add-ons-Manager klicken Sie auf Erweiterungen
  4. Entfernen Sie alle Items, die mit Yontoo Layers und DropDownDeals in Verbindung stehen.

 

Google Chrome:

  1. Klicken Sie auf das Icon mit den drei Strichen auf der rechten Seite.
  2. Öffnen Sie das Tools-Menü und wählen Sie Erweiterungen.
  3. Entfernen Sie Yontoo Layers.

 

Internet Explorer:

  1. Klicken Sie auf Extras.
  2. Klicken Sie auf Add-ons verwalten (und wählen Sie Add-ons aktivieren oder deaktivieren).
  3. Im Menü Anzeigen wählen Sie Heruntergeladene Steuerelemente.
  4. Wählen Sie Yontoo Layers und klicken Sie auf Weitere Informationen.
  5. Klicken Sie auf Entfernen, um die unerwünschten Items zu entfernen.

 

Entfernen Sie DropDownDeals aus OS X

Mozilla Firefox:

  1. Gehen Sie zum Menü oben in Ihrem Browser und klicken Sie auf Extras, um das Menü auszuklappen.
  2. Klicken sie auf Add-ons und der Add-ons-Manager erscheint in einem neuen Tab.
  3. Klicken Sie auf Erweiterungen.
  4. Entfernen Sie alle Items, die mit Yontoo Layers in Verbindung stehen.

Safari:

  1. Klicken Sie auf das Safari-Menü.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Erweiterungen.
  4. Finden Sie Yontoo und klicken Sie auf den Deinstallieren Button.

Antwort schreiben