CryptoLocker

CryptoLocker

Es gibt verschiedene Arten an Ransomware-Anwendungen. Einige geben vor, dass sie Strafverfolgungsbehörden repräsentieren, um den Nutzern Angst zu machen und dazu zu drängen, Ihr Geld für nichts auszugeben, während Infektionen wie CryptoLocker sehr direkt Ihr Ziel angeben - die Infektion sagt einfach, wenn Sie Ihren Computer entsperren möchten, müssen Sie eine Gebühr von 100 EUR oder 100 USD innerhalb von 72 Stunden zahlen. Natürlich wird der Computer nicht entsperrt, auch wenn Sie die Zahlung tätigen, also sollten Sie sich auf die Entfernung von CryptoLocker von Ihrem Computer konzentrieren. Scrollen Sie nach unten dieser Beschreibung für die Anleitungen zur Wiederherstellung Ihres Desktop-Zugriffs.

Die beunruhigendste Tatsache an CryptoLocker ist, dass diese Ransomware-Anwendung wirklich Ihre Dateien verschlüsseln kann. Genau darüber informiert Sie die Anwendung, sobald die Benachrichtigung auf Ihrem Bildschirm erscheint:

Your personal files are encrypted!
Your important files encryptions produced on this computer: photos, videos, documents, etc.
To decrypt files you need to obtain the private key.
To obtain the private key for this computer, <…> you need to pay 100 USD/100 EUR/similar amount in another currency.

Doch auch wenn Sie die angeforderte Geldsumme bezahlen, wird Ihnen CryptoLocker den privaten Schlüssel zur Entschlüsselung der Dateien von verschiedenen Erweiterungen zur Verfügung stellen, einschließlich .jpg, .arw, .srf, .crw, .erf, .nef, .orf, .raw und andere. Das ist schade, aber auch, wenn Sie es schaffen sollten, CryptoLocker von Ihrem Computer zu entfernen, müssen Sie wahrscheinlich Ihre Dateien vom System-Backup wiederherstellen.

Falls Sie sich fragen, wie CryptoLocker in Ihr System gelangen konnte, ist die Antwort Trojaner-Infektion. Diese Ransomware-Anwendung wird von Trojan.Win32/Crilock.A verbreitet und bedeutet, dass Ihr Computer infiziert wurde, bevor Ihr Desktop von CryptoLocker gesperrt wurde. Sie müssen handeln, wenn Sie im Internet surfen, denn sehr oft ermöglichen Nutzer, dass Malware in ihre Computer eindringt, ohne es überhaupt zu realisieren.

Da Sie nun mit diesem Ransomware-Programm infiziert wurden, müssen Sie Ihr Geld bei sich behalten. Es wurde bereits erwähnt und wir können nicht oft genug wiederholen, dass die Geldzahlung KEINE Option ist. Sie müssen Ihren Computer anhand der unten dargestellten Anweisungen entsperren. Sobald Sie wieder Zugriff auf Ihren Desktop haben, erwerben Sie ein leistungsstarkes Antimalware-Tool, welches CryptoLocker automatisch beenden wird, zusammen mit allen Trojanern und sonstiger Malware, die sich möglicherweise in Ihrem System verbirgt.

Sollten Sie Fragen zu CryptoLocker oder der Entfernung haben, können Sie uns kontaktieren, indem Sie uns unten einen Kommentar hinterlassen. Wir freuen uns immer, Ihnen zu helfen.

Wie Sie Ihren PC entsperren

Windows 8

  1. Drücken Sie auf die Taste Windows und warten Sie, bis das Metro-Startmenü erscheint.
  2. Klicken Sie auf das Internet Explorer-Symbol und gehen Sie zu http://www.entfernenspyware.de/download.
  3. Klicken Sie auf Ausführen im Download-Dialogfeld und installieren Sie SpyHunter.
  4. Starten Sie das Programm und führen Sie einen vollständigen Systemscan aus.

Windows Vista & Windows 7

  1. Starten Sie den PC neu und tippen Sie wiederholt auf F8.
  2. Wenn das Erweiterte Boot-Options-Menü erscheint, wählen Sie den Abgesicherter Modus mit Netzwerkunterstützung.
  3. Drücken Sie auf Enter.
  4. Gehen Sie zu http://www.entfernenspyware.de/download und installieren Sie SpyHunter.
  5. Führen Sie einen vollständigen Systemscan aus.

Windows XP

  1. Folgen Sie den oben genannten Schritten von 1 bis 3.
  2. Wenn das Bestätigungsfeld erscheint, klicken Sie auf Ja.
  3. Gehen Sie ins Internet und laden Sie SpyHunter herunter.
  4. Öffnen Sie das Startmenü und drücken Sie auf Ausführen.
  5. Geben Sie “msconfig” in das Kästchen ein und klicken Sie auf OK.
  6. Wählen Sie die Registerkarte Startup in der Systemkonfiguration.
  7. Klicken Sie auf Alle deaktivieren und dann auf OK.
  8. Starten Sie den PC neu im Normalen Modus.
  9. Installieren Sie SpyHunter und scannen Sie Ihren Computer.

Antwort schreiben