CryptoHitman Ransomware

CryptoHitman Ransomware

Die CryptoHitman Ransomware ist eine neue Version einer bekannten Ransomware-Infektion namens Jigsaw Ransomware. Auch wenn diese Bedrohung ihren Namen geändert hat, sagen Experten, dass diese Ransomware genauso agiert, wie davor, d. h. sie verschlüsselt die Dateien, die auf dem Computer gespeichert sind, mit der Absicht, Computer-Benutzern Geld aus der Tasche zu ziehen. Das Hauptsymptom dafür, dass diese Ransomware-Infektion in Ihr System hineingelangt ist, ist die Unfähigkeit, auf die meisten Dateien zuzugreifen. Außerdem wird ein Fenster mit einer Figur aus bekannten Videospielen und -Filmen über Auftragskiller (Engl.: Hitman) auf dem Hauptbildschirm angezeigt. Denken Sie daran, dass diese Ransomware-Infektion überhaupt nichts mit den Erschaffern/Eigentümern der Auftragskiller-Spiele und -Filme zu tun hat, d. h. dass es auch keinen Grund gibt, die CryptoHitman Ransomware installiert zu lassen. Leider ist es nicht so leicht, diese Bedrohung zu löschen. Deshalb sind Experten, die bei entfernenspyware.de arbeiten, bereit, Ihnen zu helfen, sie loszuwerden.

Wie Sie bereits wissen, wird die CryptoHitman Ransomware als Erstes die Dateien verschlüsseln, die auf dem Computer gespeichert sind. Leider sperrt sie alle Arten von Dateien, einschließlich Videos, Bilder, Dokumente und Textdateien. Mit anderen Worten, diese Ransomware sperrt die wertvollsten Dateien. Es ist sehr leicht, diese verschlüsselten Dateien zu erkennen, weil sie die .porno-Erweiterung haben, wie z. B. Bild.jpg.porno. Experten ist es gelungen herauszufinden, dass diese Infektion Dateien in allen Hauptverzeichnissen verschlüsselt, einschließlich %Temp%, %PROGRAMFILES%, Desktop usw. Es gibt nur einen Weg, wie Sie Zugriff auf diese Dateien erhalten können, weil die CryptoHitman Ransomware einen starken Verschlüsselungsalgorithmus verwendet – Sie müssen den verlangten Geldbetrag (bzw. Lösegeld) an die Cyberkriminellen bezahlen. Denken Sie daran, dass das Lösegeld sich nach 36 Stunden verdoppelt. „Depending on the amount of files you have your Ransom can double to $300 if you don’t pay within 36 hours“ („Je nach Anzahl Ihrer Dateien kann sich das Lösegeld auf 300 USD verdoppeln, wenn Sie nicht innerhalb von 36 Stunden bezahlen“). Mit anderen Worten, Sie werden 300 USD anstatt 150 USD (0,4 BTC) bezahlen müssen. Hinzu kommt, dass diese Infektion jede Stunde mehrere Dateien löschen wird, um Sie zu überzeugen, dass Sie das Lösegeld sofort bezahlen sollten. Wenn Sie dies tun wollen, sollten Sie dieses Verfahren nicht hinauszögern; Sie sollten jedoch wissen, dass unsere Experten das nicht für eine gute Idee halten, auch wenn die Zahlung des Geldes der leichteste Weg zu sein scheint, um wieder Zugriff auf die Dateien zu erhalten. Der Grund dafür ist, dass niemand garantieren kann, dass Sie in der Lage sein werden, Ihre wertvollen Dateien zu entsperren. Zu guter Letzt scheint es möglich zu sein, einige Dateien mithilfe des Entschlüsselungstools, das kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden kann, zu entschlüsseln. Dateien können auch wiederhergestellt werden, wenn Sie eine Sicherungskopie auf einem externen Laufwerk davon haben.

Und übrigens: Sie können feststellen, welche von Ihren Dateien verschlüsselt wurden, indem Sie auf die Schaltfläche klicken, die zusammen mit der Lösegeldforderung auf dem Bildschirm platziert ist.

Wenn Sie wirklich Ihr wertvolles Geld Cyberkriminellen geben wollen, müssen Sie cryptohitman@yandex.com kontaktieren. In einem solchen Fall sollten Sie die CryptoHitman Ransomware nicht entfernen. Natürlich ist dies unumgänglich, wenn Sie nicht vorhaben, das Lösegeld zu bezahlen. Wir werden Ihnen weiter unten in diesem Artikel helfen, diese Bedrohung zu beseitigen; Sie sollten jedoch wissen, dass diese Ransomware-Infektion nicht die einzige im Web ist. Um sicherzustellen, dass sich in Zukunft keine ähnlichen Bedrohungen in Ihren Computer hineinschleichen können und Sie nicht auf die ältere Version der CryptoHitman Ransomware, die Jigsaw Ransomware, stoßen, müssen Sie so schnell wie möglich ein zuverlässiges Sicherheitstool auf Ihren Computer installieren. Wir empfehlen Ihnen, SpyHunter zu verwenden, weil wir wissen, dass er ein leistungsstarkes Tool ist. Außerdem ist es sehr ratsam, keine Spam-E-Mail-Anhänge zu öffnen, weil Ransomware in der Regel auf diese Weise verbreitet wird. Zu guter Letzt sollten Sie Software STETS von solchen Webseiten herunterladen, von denen Sie wissen, dass sie völlig zuverlässig sind.

Leider wird es schwierig, die CryptoHitman Ransomware aus dem System zu löschen, weil diese Infektion keine gewöhnliche Anwendung ist, die über die Systemsteuerung gelöscht werden kann. Um diese Bedrohung zum Verschwinden zu bringen, müssen Sie den Wert (mogfh.exe) aus dem Registrierungsschlüssel von AUSFÜHREN entfernen und dann alle ihre Dateien eine nach der anderen beseitigen. Wir sind sicher, dass die Anweisungen, die Sie nach diesem Artikel finden können, Ihnen helfen werden, diese Ransomware-Infektion zu beseitigen. Befolgen Sie sie Schritt für Schritt. Sie können natürlich auch einen automatischen Malware-Entferner verwenden, um die Ransomware-Infektion aus Ihrem System zu beseitigen. Vergessen Sie nicht, dass sich auch andere Infektionen in Ihrem PC verstecken können und Sie sie ebenfalls löschen müssen!

Entfernen der CryptoHitman Ransomware aus dem PC

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R.
  2. Geben Sie regedit.exe in das Feld ein und klicken Sie auf OK.
  3. Gehen Sie zu HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run.
  4. Finden Sie den Wert mogfh.exe, rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie Löschen.
  5. Schließen Sie den Registrierungs-Editor und öffnen Sie den Windows-Explorer.
  6. Geben Sie %LOCALAPPDATA%\Suerdf in das Adressfeld ein.
  7. Finden Sie suerdf.exe und löschen Sie diese Datei.
  8. Gehen Sie zu %UserProfile%\Local Settings\Application Data\Suerdf.
  9. Löschen Sie suerdf.exe.
  10. Löschen Sie mogfh.exe aus %APPDATA%\Mogfh.
  11. Löschen Sie die folgenden Dateien aus %APPDATA%\System32Work:
  • Address.txt
  • Dr
  • EncryptedFileList.txt

Antwort schreiben