Conduit Search

Conduit Search

Wenn Ihre Startseite und Standard-Suchmaschine plötzlich geändert werden, dann sehen Sie sich die Sache näher an. Zum Beispiel könnten Sie Conduit Search selbst als Ihre Standard-Startseite eingestellt haben, die Frage ist jedoch, ob Sie sie wirklich brauchen, und ob diese Startseite/Suchmaschine wirklich nützlich ist. Tatsächlich wird Conduit Search meist als Browser-Hijacker (dt. Browser-„Entführer“) klassifiziert. Zugegebenermaßen können wir nicht so weit gehen, das zu behaupten, weil in Wirklichkeit die Benutzer diese Suchmaschine selbst auf Ihre Computer installieren. Dennoch ist die vorherrschende Meinung, dass es notwendig ist, Conduit Search aus einem Computer zu entfernen, und wir können dies nicht ignorieren.

Es spielt keine Rolle, welcher Browser als Ihr Standard-Browser eingestellt ist – Conduit Search ist völlig kompatibel mit den Browsern Google Chrome, Mozilla Firefox und Internet Explorer. Die Installationsdatei für diese Suchmaschine erhält man normalerweise gebündelt mit Freeware, die man auf Websites Dritter herunterlädt. Es ist absolut möglich, Conduit Search aus Versehen zu installieren, doch man kann die Tatsache nicht leugnen, dass Benutzer selbst den Suchmaschinen-Änderungen ZUSTIMMEN. Das bedeutet, dass Sie äußerst aufmerksam sein müssen, wenn Sie neue Software auf Ihren Computer installieren, vor allem, wenn die Software nicht von einer offiziellen Quelle heruntergeladen worden ist.

Wenn Sie Browser-Add-ons wie Iminent Community Toolbar, FaceSmooch Toolbar, VisualBee Toolbar oder irgendetwas Ähnliches auf Ihren Computer installieren, stellen Sie sicher, dass Sie die Optionen deaktivieren, die Ihnen anbieten, Ihre Startseitenadresse und Ihre Standard-Suchmaschine in Conduit Search zu ändern. Wenn Sie das nicht tun, werden Ihre Startseite und Standard-Suchmaschine zu search.conduit.com geändert.

Conduit Search bietet Ihnen in der Tat eine relativ zuverlässige Suchfunktion, doch es gibt dabei einen Haken. Conduit Search setzt Cookies ein, die Ihre Surfgewohnheiten nachverfolgen, und dann werden die gesammelten Informationen verarbeitet, um eine Reihe kommerzieller Werbeanzeigen entsprechend den Dingen, die Sie mögen und bevorzugen zu erzeugen. Es ist auch möglich, dass böswillige Dritte Conduit Search für die Verbreitung von Malware ausnutzen.

Deshalb könnte Conduit Search, obwohl es selbst keine schädliche Infektion ist, dennoch bei der Verbreitung von Malware eine wichtige Rolle spielen, und langfristig könnte Ihr Computer mit gefährlichen Bedrohungen infiziert werden. Daher sind Sie gut beraten, wenn Sie Conduit Search umgehend aus Ihrem Computer entfernen.

Die manuelle Entfernung von Conduit Search

Windows 8

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger in die untere rechte Ecke des Bildschirms.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen und gehen Sie zu Systemsteuerung.
  3. Wählen sie Programm deinstallieren und entfernen Sie jegliche Erweiterungen, die mit Conduit in Verbindung stehen.

Windows Vista und Windows 7

  1. Öffnen Sie das Start-Menü und wählen Sie Systemsteuerung.
  2. Klicken sie auf Programm deinstallieren und entfernen Sie die Erweiterungen, die mit Conduit in Verbindung stehen.

Windows XP

  1. Öffnen Sie das Start-Menü und gehen Sie zu Systemsteuerung.
  2. Wählen sie Programme hinzufügen oder entfernen und deinstallieren Sie die Erweiterungen, die mit Conduit in Verbindung stehen.

Wie man die Browser-Einstellungen wiederherstellt

Internet Explorer

  1. Drücken Sie Alt+X und klicken Sie auf Internetoptionen.
  2. Wählen Sie den Tab Erweitert und klicken Sie auf Zurücksetzen.
  3. Wählen Sie Persönliche Einstellungen löschen und klicken Sie auf Zurücksetzen.
  4. Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, klicken Sie auf Schließen.

Mozilla Firefox

  1. Drücken Sie den orangeroten Firefox-Button und gehen Sie zu Hilfe.
  2. Klicken Sie auf Informationen zur Fehlerbehebung.
  3. Klicken Sie auf einem neuen Tab Firefox zurücksetzen.
  4. Drücken Sie erneut Firefox zurücksetzen und klicken Sie dann auf Fertigstellen.

Google Chrome

  1. Drücken Sie Alt+F und gehen Sie zu Tools.
  2. Wählen Sie Erweiterungen und entfernen Sie die unerwünschten Anwendungen.
  3. Klicken Sie auf der linken Seite auf Einstellungen.
  4. Wählen Sie Bestimmte Seite oder Seiten öffnen und klicken Sie auf Seiten festlegen.
  5. Ändern Sie Ihre Startseite und klicken Sie auf OK.
  6. Wählen Sie unter Suche Suchmaschinen verwalten.
  7. Richten Sie eine neue Standard-Suchmaschine ein und klicken Sie auf Fertig.

Sobald die manuelle Entfernung abgeschlossen ist, sollten Sie mit SpyHunter einen vollständigen System-Scan durchführen, da es andere potenziell unerwünschte Programme geben könnte, die sich in Ihrem System verbergen, von denen Sie nichts wissen.

 

 

Diese Conduit Search prozesse stoppen:

MLSClient.AutoUpdateService.exe
PwmNativeMessaging.exe
ConduitCrashHandler.exe
SocialSearchBar_AppToolbarHelper.exe
ctbe.exe
inventoria.exe
ubitz.exe
NativeMessageHost.exe
avaxvyvax.exe
avayvxvaxc.exe
avayvaxxvae.exe
NativeMessagingApp.exe
file.exe
ConduitUninstaller.exe
MlsUI.exe
pcreg.exe
avaxvyyvyf.exe
UninstallerUI.exe
SpSetup.exe
Setup.exe
The_Pirate_Bay.exe
mconduitinstaller.exe
avayvaxvaa.exe
spch.exe
avaxvyyvyd.exe
ChromeInstaller.exe
avaxvxvcxe.exe
tb_Conduit.exe
TBMessagingHost.exe
avaavxvyex.exe
service.exe
yrhs0nud.sy3.exe
ConduitInstaller.exe
CltMngSvc.exe
ieLogic.exe
ConduitRBCB_e1v0.exe
uninstall.exe
ToolbarService.exe
stub.exe
ConduitHelper.exe
avaxvbxvgx.exe
ValueApps.exe

Diese Conduit Search dateien entfernen:

MLSClient.AutoUpdateService.exe
PwmNativeMessaging.exe
TBHostSupport.dll
ConduitCrashHandler.exe
SPVC32Loader.dll
PluginsWhiteListing.dll
SocialSearchBar_AppToolbarHelper.exe
fogiohohcp.dll
prxConduitEngine.dll
ValueAppsLoader.dll
ctbe.exe
inventoria.exe
ubitz.exe
NativeMessageHost.exe
prxtbSea2.dll
avaxvyvax.exe
tbsoft.dll
TBHostSupport_0.dll
avayvxvaxc.exe
avayvaxxvae.exe
NativeMessagingApp.exe
file.exe
ConduitUninstaller.exe
%PROGRAMFILES(x86)%\Conduit
prxtbrad0.dll
MlsUI.exe
pcreg.exe
avaxvyyvyf.exe
UninstallerUI.exe
SpSetup.exe
ldrtbAsha.dll
Setup.exe
The_Pirate_Bay.exe
tbfree.dll
mconduitinstaller.exe
avayvaxvaa.exe
tbHot1.dll
BackgroundContainer.dll
spch.exe
prxtbuTor.dll
TBVerifier.dll
fhgc.dll
tbhelper.dll
avaxvyyvyd.exe
tbcore3.dll
ChromeInstaller.exe
%PROGRAMFILES%\Conduit
avaxvxvcxe.exe
tb_Conduit.exe
TBMessagingHost.exe
prxtbVafm.dll
APISupport.dll
avaavxvyex.exe
ekneeicf.dll
service.exe
yrhs0nud.sy3.exe
ConduitEngine.dll
prxtbFree.dll
ConduitInstaller.exe
ldrtbDVDV.dll
CltMngSvc.exe
%UserProfile%\AppData\LocalLow\Conduit
SPVC64Loader.dll
ieLogic.exe
ConduitRBCB_e1v0.exe
uninstall.exe
%LOCALAPPDATA%\Conduit
ToolbarService.exe
stub.exe
prxtbInte.dll
ConduitHelper.exe
%USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\Conduit
avaxvbxvgx.exe
ValueApps.exe
prxtbWin2.dll

Diese Registry-Einträge der Conduit Search entfernen:

Software\AppDataLow\Software\Conduit
Software\AppDataLow\Software\ConduitSearchScopes
Software\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\{afdbddaa-5d3f-42ee-b79c-185a7020515b}

15 Antworten für “Conduit Search”

  1. guno says:

    ich hatte mal das problem, nur keine ahnung wie ich es geschafft habe es so zu beheben das es normal funktioniert hat =)

  2. Harald Hirsch says:

    Bei mir wurde "Conduit Search Protect" unaufgefordert von "Auslogic DiskDefrag 4.4.2.0" mitinstalliert. Es gab weder ein opt-in noch ein opt-out bei der Installation. Die Datei hatte ich mir bei heise.de heruntergeladen.

    Gelöst hatte ich das Problem, indem ich via "Systemsteuerung/Programme und Funktionen" Conduit Search Protect deinstalliert habe.

  3. Frauke says:

    Über den Free YouTube Downloader wurde Conduit Search auf meinem PC installiert, und das "obwohl" ich die Option im Downloadprozess deaktiviert hatte! Auch das Deinstallieren über Systemprogramme reichte
    nicht aus. Dank euch hab ich diesen Müll endlich aus meinem PC raus.
    Super! Danke =)

  4. Dimi says:

    Super!

    Hat funktioniert - windows 7!

    Danke!

  5. benjamin ilic lenin says:

    abaut:config in die adressleiste eingeben und die startoptionen festlegen.

  6. Petzi says:

    den ganzen PC nach obigen Möglichkeiten durchsuchen lassen... nix davon drin und trotzdem beim neuen tab bing mit Conduit, nachdem alle Einträge die Ursache sein könnten gelöscht sind.... will das zeug weg haben - was soll ich denn noch tun???

  7. Bad_Mike says:

    Vielen Dank für diesen ratschlag. endlich ist das sch*** programm wieder runter von meinen computer auch in firefox :)

  8. Kiri says:

    Oh mein Gott ich habe so lange danach gesucht, es hat geholfen, vielen vielen Dank

  9. AF says:

    Hallo,

    vielen Dank. Hat super gelappt bei Chrome. Der Punkt 4 bei Chromehat mir sehr weitergeholfen.

    Gruß

  10. Yasi says:

    ich habe "Search Protect" deinstalliert, danach ging alles wie vorher

  11. loire says:

    bei mir hieß das zu deinstallierende programm searchprotect,

    nutze firefox mit win 7 un habs durchn divx update gezogen, ohne es abwählen zu können

  12. Meijin says:

    Danke, hat funktioniert. Über about:config geht conduit nicht mehr auszuschalten, weil sich dieses was-auch-immer-programm inzwischen tiefer eingräbt und tatsächlich nur der Tipp von oben funktioniert. Vorrausgesetzt, dass man vorher gründlich alle Komponenten aus Firefox etc. in den jeweiligen Programmordnern (zu finden über Computer>Laufwerk C:>Programme) gelöscht hat, über die offenbar conduit seine Einträge verteilt.

  13. Agnes says:

    conduit "erfolgreich" gelöscht

    -nun bekomme ich beim Starten meines PC's folgende Meldung:
    c:\users\Agnes\Appdata\Local\Conduit\BackgroundContainer\Backgroundcontainer.dll
    Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.

    Das ist ja auch gut so- aber wie bekomme ich diese andauernde Fehlermeldung weg?

  14. menno4000 says:

    Conduit Search verbirgt sich jetzt in der Systemsteuerung unter dem Namen "Search Protect". Wird dieses Programm deinstalliert, kann man die Sucheinstellungen des Browsers zurücksetzen lassen. Das hat bei mir gereicht.

  15. Bernd says:

    Hallo,
    nachdem ich es endlich geschafft habe, mich von v9 zu befreien, werde ich immer noch, nachdem der Desktop sich aufgebaut hat (windows7) , aufgefordert, ein critcal update zu installieren. Dies habe ich bisher noch nicht getan. Beim Weiterlesen und anklicken der Ja-Option würde ich tatsächlich dann dieses Search-protect installieren, was ich aber gar nicht will.

    Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Ding wieder los werde?

Antwort schreiben