CIBS Pol Virus

Der CIBS Pol Virus ist eine Ransomware-Infektion, die durch einen Trojaner verbreitet wird, der als Urausy bekannt ist. Die Bedrohung sperrt den Computer und zeigt eine Mitteilung auf dem gesamten Bildschirm an, die den Benutzer denken lassen soll, dass er es mit dem Schweizer Gesetzesvollzug zu tun hat. Die Überschrift der Warnung, die immer erscheint, wenn Sie Ihr Windows starten, zeigt, dass Sie von CIBS POL und dem European Cybercrime Centre (EC3) kontaktiert worden sind, dessen Logo am unteren Ende der betrügerischen Warnung gezeigt wird.

Gemäß der Mitteilung wird Ihnen mindestens eine der aufgeführten illegalen Aktivitäten angelastet. Sie sollen denken, dass Sie beschuldigt werden, urheberrechtlich geschütztes Material heruntergeladen oder Dateien pornografischen Inhalts verbreitet zu haben. Jeder Eintrag erklärt, was geschehen wird, wenn Sie nicht entsprechend handeln; wir empfehlen Ihnen jedoch, dass Sie den Anschuldigungen keine Aufmerksamkeit schenken, da sie vorgebracht werden, um Sie zu hintergehen. Unten können Sie vier Auszüge aus der Warnung des CIBS-Pol-Virus finden:

ACHTUNG! Ihr Computer ist aus einem oder mehreren der unten aufgeführten Gründen gesperrt.

Sie haben gegen das Gesetz über „Urheberrecht und verwandte Schutzrechte“ (Video, Musik, Software) verstoßen und unrechtmäßig urheberrechtliche Inhalte genutzt bzw. verbreitet und somit gegen Art. 128 des Schweizerischen Strafgesetzbuches verstoßen.

Von Ihrem Computer aus wurde ein rechtswidriger Zugang ohne Ihre Kenntnis durchgeführt. Womöglich ist ihr Computer von schädlichen Programmen befallen, diesbezüglich verstoßen Sie gegen das Gesetz über die „Fahrlässige Verwendung eines Computers“.

Der Betrag der Strafzahlung beläuft sich auf 100 CHF oder 100 €. Sie können Die Strafzahlung per PaySafeCard oder Ukash entrichten.

 

Wie das letzte Beispiel zeigt, wird von Ihnen erwartet, 100 Euro oder 100 Schweizer Franken (CHF) über Ukash oder Paysafecard zu bezahlen. Wenn Sie Ihr Geld nicht verlieren wollen, sondern den Computer befreien wollen, empfehlen wir Ihnen stattdessen die folgenden Anweisungen zu befolgen und den CIBS-Pol-Virus aus Ihrem PC zu entfernen.

Der CIBS Pol Virus unterscheidet sich nicht von anderen Varianten, die von demselben Trojaner Urausy verbreitet werden. Es bedeutet, dass die anderen Versionen, wie z. B. der FBI Cybercrime-Division-Virus, der Politiet-Norge-Virus und andere für denselben Zweck geschaffen wurden, und zwar, um nichtsahnende Benutzer zu hintergehen, um an Ihr Geld zu kommen.

Wenn Sie den Computer befreien wollen, tun Sie das jetzt, denn der Trojaner könnte neue Malware herunterladen, die noch mehr Schaden am PC anrichten könnte. Unser Team empfiehlt, dass Sie das Entfernen nicht hinauszögern und sofort handeln, um den CIBS-Pol-Virus zu beseitigen.

Anweisungen zur Entfernung des CIBS Pol Virus

Windows XP

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Warten Sie bis der BIOS-Startbildschirm lädt und beginnen Sie, die F8-Taste mehrmals zu drücken.
  3. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern zu wählen und drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  4. Klicken Sie im Dialogfeld auf Ja.
  5. Gehen Sie zum Start-Menü.
  6. Starten Sie Ausführen (Run).
  7. Geben Sie msconfig ein.
  8. Klicken Sie auf OK.
  9. Klicken Sie im Systemkonfigurationsprogramm auf die Registerkarte Start.
  10. Deaktivieren Sie alle Start-Einträge und klicken Sie auf OK.
  11. Gehen Sie zu http://www.entfernenspyware.de/download und laden Sie unser Tool zur Spyware-Entfernung herunter.
  12. Starten Sie den Computer neu.
  13. Installieren Sie die Anwendung und entfernen Sie die Infektion.

Windows Vista und Windows 7

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Machen Sie sich bereit, um mehrmals auf die F8-Taste zu drücken, sobald der BIOS-Startbildschirm lädt.
  3. Verwenden Sie die Auf- bzw. Ab-Taste, um Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern zu wählen und drücken Sie die Eingabetaste (Enter).
  4. Laden Sie SpyHunter herunter und installieren Sie ihn.
  5. Scannen Sie den PC, um die Bedrohung aufzuspüren.

Windows 8

  1. Öffnen Sie das Start-Menü, indem Sie die Windows-Taste drücken.
  2. Klicken Sie die Internet-Explorer-Kachel.
  3. Geben Sie http://www.entfernenspyware.de/download in das Adressfeld ein und drücken Sie die Eingabetaster (Enter).
  4. Klicken Sie auf Ausführen (Run), um die Anwendung zu installieren.

 

6 Antworten für “CIBS Pol Virus”

  1. Keller Eddy says:

    Die online Tipps taugen nichts weil im abgesicherten Modus der Desktop trotzdem vom Virus gesperrt wird. Der Virus sperrt und blockiert auch das CD Laufwerk, also nix mit formatieren.
    Habe den Virus selber weg gebracht: für XP, Im abgesichertem mit Eingabe aufforderung starten, dann im Fenster cmd eingeben, dadurch wird der Startprozess unterbrochen und der Virus wird nicht aktiv. Dann geht ihr zur Windows wiederherstellung und wählt einen Tag der Schwarz markiert ist und drücken auf OK.
    Jetzt sollte der PC laufen.
    Antivir und Firewall habe ich COMODO premium Internet Security 5,12.256249.2599 und sogar Gratis un auf Deutsch.Seit ich das Programm installiert habe (4 Jhr.) war er cibspol Virus der erste Angriff. Was ich von den anderen Programme nicht behaupten kann, muuste ich im Schnitt alle 3 Monate die Festplatte formatieren. Nicht vergessen noch ein Adware programm drüber laufen lassen.

  2. Ambühler says:

    Guten Tag
    ch habe mir leider den CIBS Pol Virus eingefangen.
    Wie muss ich vorgehen wenn sich der Abgesicherter Modus nur mit der Eingabeaufforderung starten lässt?
    Habe bereits erfolglos im RegistrierungsEditor und im MSConfig -von anderen Seiten empfohlene- Massnahmen eingeleitet. Ebenso hab ich versucht den PC mit einem Bootfähigem USB-Stick und einem Antivir zu Booten. Nur führt sich der gewünschte AntiVir (Spyhunters) nicht aus.
    Können Sie mir weitehelfen? Da der Virs erst vor einigen Tagen draufkam bin ich überzeugt, dass es sich um eine fortgeschrittenere Version handelt. Wie könnte ich mein problem selber beheben?
    Freundliche Grüsse und Vielen Dank

    • Frank says:

      so, wenn Sie im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung starten können
      Führen Sie Regedit
      Suche nach WinLogon Einträge. Notieren Sie sich alle Dateien, auf die sie verweist, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetzen Sie sie durch explorer.exe
      Suchen Sie Registrierung für diese Dateien und löschen Sie die Registrierungsschlüssel verweisen auf die Dateien

      Wenn alles fehlschlägt:

      1. Fügen SieIhrer PC-Festplatte auf einen anderen PC und tun einen vollständigen Systemscan mit Anti-Malware-Programmen.
      2. Verwenden Sie Alternative OS-Scanner wie Norton Power Eraser o.ä.

  3. Dario says:

    Hallo Zusammen

    Ich hätte eine frage und zwar wenn ich im Abgesicherten Modus mit Netzwerkdiensten starten will um den Virus zu entfernen fährt mein PC eigenmächtig herunter so das ich das Programm nicht herunterladen kann…weiss jemand einen Rat dazu wieso das so ist..
    Danke für Feedback

  4. Severin-Bastian Oettli says:

    Habe auch den Virus eingefangen

    Wie komme ich überhaupt in den abgesicherten Modus?

  5. Daniel says:

    Hi
    Wie Dario fährt mein notebook nach einem start im abgesicherten Modus (alle Varianten) selbsttätig wieder herunter und startet neu im normalen Modus, worauf natürlich wieder der CIBS POL Mist erscheint. Also keinerlei Zugriff auf Programme, Internet oder irgendwas.
    Habe es irgendwie 1x geschafft, doch auf das System Management zu kommen. Versuchte auf den letzten Wiederherstellungspunkt zurück zu kehren, was aber irgend eine Fehlermeldung ergab und abgebrochen wurde. Danach war wieder CIPS POL an der Macht…

    Hat da jemand einen Rat?

Antwort schreiben