Bogots.com

Bogots.com

Bogots.com besitzt alle Haupteigenschaften eines regulären Suchanbieters, sodass es nicht verwunderlich ist, dass viele Leute glauben, dass ihm vertraut werden kann und dass es nicht nötig sei, ihn zu entfernen. Experten, die bei entfernenspyware.de arbeiten, sagen, dass Sie niemals Suchmaschinen vertrauen sollten, die Ihre Startseite und Suchmaschine ohne Ihre Erlaubnis ändern. Gemäß unseren Forschern ist es am wahrscheinlichsten, dass Menschen, die in Brasilien leben, das Vorhandensein von Bogots.com bemerken; andere könnten jedoch ebenfalls Ihr System mit diesem Browser-Hijacker infizieren. Das geschieht gewöhnlich denjenigen Leuten, die täglich im Web surfen, und kein Sicherheitstool auf dem System installiert haben, und denjenigen, die verschiedene Programme von Drittanbieter-Websites herunterladen. Tatsächlich ist es egal, wo Sie leben, weil es am wichtigsten ist, Bogots.com so schnell wie möglich loszuwerden, wenn es bereits Ihre Startseite und Ihren Suchanbieter ersetzt hat.

Bogots.com ist ganz sicher keine Suchmaschine, der vertraut werden kann. Tatsächlich handelt es sich dabei nicht einmal um einen eigenständigen Suchanbieter, weil es ein Klon von Pesquisa.ninja ist. Wir raten davon ab, verdächtige Suchmaschinen zu verwenden, weil das Risiko besteht, dass sie Ihnen nicht vertrauenswürdige Suchergebnisse anbieten. Mit anderen Worten, es können verschiedene gesponserte Links und Anzeigen in Ihre Suchergebnisse integriert werden. Es ist sehr leicht, auf sie zu klicken, weil sie ordentlich aussehen. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass nichts geschehen wird, nachdem Sie auf irgendwelche von diesen Links und Anzeigen geklickt haben, doch das Risiko, das System mit Malware zu infizieren, ist immer noch hoch. Deshalb wäre es am besten, wenn Sie Bogots.com loswerden, und beginnen, einen anderen Suchanbieter zu verwenden. Wir raten Ihnen dringend, dies so schnell wie möglich zu tun, nur weil dieses Programm verschiedene nicht vertrauenswürdige Links und Anzeigen in die Suchergebnisse integriert, aber auch, weil es Ihre Suchanfragen und andere nicht personenbezogene Informationen aufzeichnen kann.

Experten sagen, dass der Browser-Hijacker Bogots.com sich gewöhnlich heimlich installiert. Mit anderen Worten, Sie werden einfach sein Vorhandensein auf Ihren Browsern Internet Explorer, Google Chrome und Mozilla Firefox bemerken, nachdem Sie eine Art von Software-Bündel installiert haben. Menschen erwarten oft, dass sie von irgendwelchen Drittanbieter-Websites nur ein Programm auf ihr System installieren; am Ende haben Sie jedoch meist noch eine ganze Reihe anderer Anwendungen, die nicht unbedingt vertrauenswürdig sind. Sie sollten wissen, dass Sie Ihr System vor Schadsoftware schützen können. Alles, was Sie tun müssen, besteht darin, ein Sicherheitstool auf Ihren Computer zu installieren. Sie müssen lediglich Ihr Tool rund um die Uhr aktiviert halten, um unerwünschte Software am Eindringen zu hindern.

Unsere Forscher sagen, dass es ziemlich schwer ist, Bogots.com zu entfernen. Der Grund dafür liegt darin, dass es unmöglich ist, es über die Systemsteuerung zu entfernen. Um diesen Browser-Hijacker vollständig zu löschen, müssen Sie die Programme ActSys, CashReminder, GOSafer und WNet über die Systemsteuerung deinstallieren (da Bogots.com mit deren Hilfe funktioniert) und dann einzelne Dateien aus dem Verzeichnis %windir% entfernen. Sie können die Anweisungen, die Ihnen dabei helfen werden, nach diesem Artikel finden; sie richten sich jedoch mehr an erfahrenere Benutzer. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn unsere Anweisungen Ihnen nichts sagen und zu kompliziert aussehen, weil Sie Bogots.com auch automatisch loswerden können. Alles, was Sie tun müssen, besteht darin, das System mit einem Antimalware-Scanner zu scannen. Wir glauben, dass SpyHunter die beste Wahl dafür ist.

Wie man Bogots.com loswerden kann

Entfernen von Software, die mit diesem Hijacker verbunden ist

Windows XP

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.
  4. Wählen Sie das unerwünschte Programm und klicken Sie auf Entfernen.

Windows 7 und Vista

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und wählen Sie Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Programm deinstallieren.
  3. Rechtsklicken Sie aufdie unerwünschte Anwendung und klicken Sie auf Deinstallieren.

Windows 8/Windows 8.1/Windows 10

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie Control Panel in das Feldein.
  2. Klicken Sie auf OK und öffnen Sie Programm deinstallieren.
  3. Rechtsklicken Sie auf das Programm, das Sie entfernen wollen.
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren.

Entfernen der Dateien

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um Ausführen (RUN) zu starten.
  2. Geben Sie %windir%\system32\drivers in das Feld ein und klicken Sie auf OK.
  3. Löschen Sie die folgenden Dateien: crfilterdrv.sys, gosaferdrv.sys, asfilterdrv.sys, ssfilterdrv.sys.

Antwort schreiben