BoBrowser

BoBrowser

BoBrowser ist ein auf Chromium, einem Open Source Internet-Browser, basierenden Browser. Er wird von Claralabsoftware entwickelt und kann über die offizielle Internetseite bobrowser.com heruntergeladen werden. Diese Software kann zwar ohne Ihr Wissen auf Ihren PC gelangen, aber in einigen Fällen erinnern sich die Nutzer auch einfach nicht mehr daran, die Software selbst heruntergeladen zu haben. Es ist nicht ratsam, Programme auf Ihrem PC zu belassen, die es ohne Ihr Wissen auf den Computer geschafft haben, da diese in den meisten Fällen nicht vertrauenswürdig sind. BoBrowser ist in diesem Fall keine Ausnahme und wird als eines der unerwünschten Programme angesehen, da es Systeme ohne die Zustimmung der Nutzer infiltrieren und dann in einer unerwünschten Art und Weise agieren kann. Wenn Sie bereits etwas Auffälliges bemerkt haben, sollten Sie BoBrowser definitiv so bald wie möglich wieder loswerden. Unsere Anweisungen zur manuellen Entfernung werden Ihnen dabei helfen, BoBrowser sehr schnell wieder zu löschen.

BoBrowser mag vielleicht nützlich erscheinen, da es die Browser-Prozesse und –Downloads beschleunigt und das surfen sicherer gestaltet. Deshalb installieren einige Nutzer es selbst auf ihre Systeme und nutzen es als ihren Standardbrowser. Trotz alldem ist es nicht gut, BoBrowser zu nutzen. Wie die Forscher von entfernenspyware.de herausfanden, startet sich der Browser jedes Mal mit Windows und verbindet sich sogar ohne Ihr Wissen selbst mit dem Internet. Darüber hinaus sieht es genauso aus wie der Google Chrome-Browser, was nahe legt, dass es dies zur Verwirrung nutzt und die Nutzer dazu verleitet, es herunterzuladen.

Die größten Nachteile von BoBrowser sind kommerzielle Werbeanzeigen. Sie werden diese sicher auf Ihrem Bildschirm bemerken, wenn Sie mit BoBrowser im Internet unterwegs sind. Es ist nicht zu empfehlen, auf eine dieser Anzeigen zu klicken, da niemand für ihre Sicherheit garantieren kann. Das bedeutet, dass Sie dadurch zu nicht vertrauenswürdigen Internetseiten weitergeleitet werden könnten. Natürlich werden nicht alle Links direkt zu nicht vertrauenswürdigen Internetseiten führen, jedoch empfehlen wir Ihnen, BoBrowser trotzdem zu löschen. Da er keiner der vertrauenswürdigen Browser ist, werden Sie ihn auf keinen Fall vermissen.

BoBrowser geht oft mit anderen nicht vertrauenswürdigen Anwendungen einher wie z.B. MySafeProxy, SpeedChecker, MyPC Backup, und Snap.Do. Daher denken wir, dass es wichtig ist, zu überprüfen, ob momentan auch noch andere verdächtige Programme auf Ihrem System sind. Außerdem wäre es sinnvoll, in ein automatisches Programm wie z.B. SpyHunter zu investieren, da ein solches prüfen wird, ob sich im Moment noch andere Virenprogramme auf Ihrem PC befinden und alle vorhandenen, BoBrowser eingeschlossen, dann schnell und einfach entfernen wird.

Wie man BoBrowser entfernt

Windows 8

  1. Tippen Sie auf die Windows-Taste und tippen Sie Systemsteuerung ein.
  2. Wählen Sie es aus und gehen dann zu Programm deinstallieren.
  3. Rechts-Klick auf BoBrowser.
  4. Klicken Sie auf die Deinstallieren-Taste.

Windows 7 and Vista

  1. Öffnen Sie das Start-Menü.
  2. Lokalisieren Sie Systemsteuerung und klicken Sie dann auf öffnen.
  3. Wählen Sie Programm deinstallieren aus.
  4. Klicken Sie auf das unerwünschte Programm und Deinstallieren Sie dieses.

Windows XP

  1. Klicken Sie auf die Start-Taste.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung aus.
  3. Wählen Sie Programm hinzufügen oder deinstallieren aus.
  4. Lokalisieren Sie das Programm auf der Liste, das Sie entfernen möchten. Wählen Sie es aus.
  5. Klicken Sie auf entfernen.

15 Antworten für “BoBrowser”

  1. Hans Egner says:

    Betrifft BoBrowser entfernen ,
    wenn ich so vorgehe wie Sie es schreiben,also Systemsteuerung,Programme,
    dann deinstallieren kommt die Antwort : Please close all BoBrowsers win-
    dows and try again ! Was soll damit gemeint sein ? Bezw. wo finde ich die
    all BB Windows ?
    Würde mich freuen wenn Sie eine Lösung haben ,mit freundlichem Gruß H.E.

    • Thomas Schneider says:

      hatte das gleiche Problem. Einfach über den Taskmanager die bobrowser Fenster schließen oder die Prozesse abschießen. Danach lässt sich der bobrowser dann deinstallieren.

      • Hanno Parmentier says:

        Hallo Thomas,
        hier ist wieder einer mit dem gleichen Problem. Leider bin ich ein informationstechnologischer Krüppel. "Einfach über den Taskmanager die bobrowser Fenster schließen oder die Prozesse abschießen" ist für mich leider klassisches Hochchinesisch. Was muss ich tun?
        Danke für eine hilfreiche Antwort.

  2. Dennis says:

    Hi,

    den Taskmanager startet man, indem man Strg (oder Ctrl), Alt und Entf (oder Del) gleichzeitig drückt. Einfach "Task-Manager starten" wählen und es werden die laufenden Prozesse angeezeigt. BoBrowser und anschliessend "Prozess beenden" klicken, fertig.

    • Horst 1 says:

      Hallo Dennis ,

      habe alles so getan wie gesagt ,war sehr stolz auf mich ,aber leider zu früh.
      Habe dann wieder die Sicherheit aufgerufen um sicher zu gehen und da ist
      dieses Ding immer noch da .
      Überlege schon Strafanzeige wegen Hausfriedenbruch zu stellen ,weil, keiner hat das Recht auf welche Weise auch immer und vor allem wo bei mir einzudringen ,da hat wohl wieder mal der Datenschutz geschlafen .
      Aber im Bundertag läst es sich wohl generell gut erhohlen .
      Das war mein Frust ,was kann ich noch tun

      Vielen Dank

    • Wolfgang Koberger says:

      Hurra!!! Hat ja wunderbar geklappt,nachdem ich Wochenlang alles andere versucht habe.Tausend Dank!Diese Angaben mit dem Taskmanager habe sogar
      ich verstanden.Man muß nur alle BO Browser Prozesse beenden.

  3. Siggi Albrecht says:

    hallo Thomas, vielen Dank für deinen Tipp!! Hat nach stundenlangem suchen und probieren genauso geklappt wie du beschrieben. Bin jetzt immerhin schon 70, aber das muss sein! Also merci!!!

  4. Gabriele says:

    hallo, Thomas und auch Dennis,

    herzlichen Dank für Eure Hilfe (ein Orden für Euch)!!

    jetzt bin ich dieses bescheuerte Programm bobrowser los
    nochmals herzlichen Dank für die ausführlichen einzelnen Schritte dieses Programm loszuwerden

  5. Volker says:

    Hatte das gleiche Problem.
    Mit Eurer Hilfe war ich das Programm, das ich zufällig mit einem anderen installiert hatte,(habe wohl einen Haken übersehen)wieder los.
    Dankle dafür

    Volker

  6. Ulrike says:

    Schönen Dank für die Hinweise! Ich hatte die gleichen Probleme!

  7. Yasin says:

    Ich hab es wie beschrieben gemacht. Aber bei Systemsteuerung -> Deinstallieren steht nirgendswo Bobrowser

    • Jürgen says:

      Hallo,

      Versuchen Sie einen anderen verdächtigen Namen. Adware Installateure in der Regel machen die Namen zufällig.

      Grüße.

  8. Manfred says:

    Hat SUPER funktioniert,

    Besten Dank
    Manfred

  9. Jochen Keil says:

    Ich bedanke mich tausendmal. Auch ich wusste nicht wie man das Ding los wird. Jetzt schwebt er im Nirwana. Hoffentlich für immer.

Antwort schreiben