Bitable.com

Bitable.com

Bitable.com sieht wie ein ordentlicher Suchanbieter aus, der mit den neuesten Versionen des Windows-Betriebssystems kompatibel ist. Es scheint sogar, dass die Homepage von Bitable.com aussieht, als würde sie ihr Design mit einigen der Betriebssysteme teilen, insbesondere, wenn man das Fliesen-artige Layout der Hauptsymbole betrachtet. Bitable.com hat allerdings nichts gemeinsam mit den offiziellen Versionen der Betriebssysteme. Diese Website wird als Ihre Startseite eingestellt, denn Sie wurden mit einem Browser-Hijacker infiziert, und sollten Sie diesen nicht sofort von Ihrem Computer entfernen, werden Sie bald auf ernsthaftere Computer-Sicherheitsbedrohungen stoßen.

Ein weiterer Grund, warum Benutzer glauben könnten, dass Bitable.com eine anständige Website ist, ist, dass sie Ihnen verschiedene Verknüpfungen zu Facebook, YouTube, Yahoo!,Gmail, Wikipedia und anderen beliebten Websites darstellt. Natürlich verfügt sie auch über einen Kalender und ein Suchfeld oben auf der Seite. Egal was Sie tun, nutzen Sie diese Suchmaschine AUF KEINEN FALL, denn Sie können nie wissen, wohin die Suchergebnisse Sie führen können. Browser-Hijacker verwenden auf Tracking-Cookies, um Informationen über Ihre Web-Browsing-Gewohnheiten zu erfassen, und so wissen sie, welche Suchergebnisse an erster Stelle der Ergebnisse erscheinen sollten, damit sie von Interesse für Sie sind. Bitable.com kann manchmal sogar kommerzielle Links in die Suchergebnisse einfügen, damit Sie auf sie klicken.

Jedes Mal, wenn Sie auf einen Link von Bitable.com klicken, verschaffen Sie den Menschen hinter diese Infektion und anderen damit verbundenen Programmen Geld. Sie verwenden ein Pay-per-click-System, um einen finanziellen Gewinn zu generieren und den Web-Verkehr auf einigen verwandten Webseiten anzukurbeln. Technisch gesehen ist dies nicht illegal oder besonders gefährlich, doch da fast jeder dies nutzen kann, wird dies zu einer Waffe, wenn sie in die Hände von betrügerischen Menschen gelangt. Im schlimmsten Fall könnte Bitable.com auch in einen Malware-Distributions-Betrug involviert sein.

Bitte klicken Sie nicht auf die willkürlichen Links und Pop-up-Werbeanzeigen, die durch Bitable.com in Ihrem Browser auftauchen könnten. Während die meisten davon Sie einfach auf Adware-bezogene Websites weiterleiten, gibt es auch Fälle, in denen Benutzer versehentlich automatische Adware- und Malware-Downloads initiieren, indem sie auf einen Pop-up oder einen Link klicken.

Sie müssen Bitable.com versehentlich auf Ihrem PC installiert haben. Unsere Recherche zeigt, dass der Browser-Hijacker normalerweise gebündelt in Software-Paketen verbreitet wird. Es gibt eine umfassende Liste an Drittanbieter-Installer, die Freeware-Anwendungen über File-Sharing, Torrent und andere p2p-Seiten verbreiten. Wenn Sie nicht aufmerksam genug sind bei dem, was Sie herunterladen, werden Sie sich sehr schnell mit Bitable.com infizieren (oder einem anderen ähnlichen Programm).

Gleichzeitig bedeutet das, dass es viele andere unerwünschte und potenziell schädliche Programme auf Ihrem Computer gibt, denn Bitable.com wird nicht allein installiert. Sie müssen diesen Browser-Hijacker auf jeden Fall beenden, um andere potentielle Malware-Infektionen und auch finanziellen Betrug zu vermeiden.

Sie müssen Ihre Browser-Einstellungen zurücksetzen, um Bitable.com von Ihrem Browser zu entfernen, und dann Ihren PC mit dem kostenlosen Scanner SpyHunter scannen, um andere unerwünschte Anwendungen zu finden und zu beenden. Sollten Sie Fragen haben, wie man diese Infektion beendet und Ihren PC vor ähnlichen Bedrohungen schützt, können Sie uns jederzeit einen Kommentar hinterlassen.

Wie man Bitable.com löscht

Mozilla Firefox

  1. Drücken Sie Alt+H und gehen Sie zu Informationen zur Fehlerbehebung.
  2. Klicken Sie auf Firefox aktualisieren oben rechts auf der neuen Registerkarte.
  3. Drücken Sie Firefox aktualisieren im Bestätigungsfeld.
  4. Drücken Sie Beenden.

Internet Explorer

  1. Drücken Sie Alt+T und klicken Sie auf Internetoptionen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert und drücken Sie auf Zurücksetzen.
  3. Markieren Sie die Option Persönliche Einstellungen löschen und klicken Sie auf Zurücksetzen.
  4. Drücken Sie auf Schließen.

Google Chrome

  1. Drücken Sie auf Alt+F und wählen Sie Einstellungen.
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  3. Scrollen Sie nach unten und drücken Sie Einstellungen zurücksetzen.
  4. Klicken Sie auf Zurücksetzen im Bestätigungsfeld.

Antwort schreiben