Archiv für September, 2016

UnblockUPC Ransomware

UnblockUPC Ransomware ist Malware-Bedrohung, die zu einem realen und ernsthaften Angriff werden kann, wenn sie tatsächlich beginnt, Ihre persönlichen Dateien zu verschlüsseln. Die Mustertests, die wir durchgeführt haben, scheinen dies allerdings nicht zu tun. Eine Ransomware ohne Verschlüsselung ist wie ein Vogel ohne Flügel. Aber wir können diese Infektion trotzdem nicht auf die leichte Schulter nehmen, dass sich bereits möglicherweise voll funktionsfähige Versionen im Internet verbreiten oder in naher Zukunft auftauchen könnten. Deshalb werden wir auch darüber sprechen, was passieren kann, wenn Ihr System mit einer tatsächlich funktionierenden Version infiziert wird. Sie müssen wissen, dass, wenn diese Malware Ihre Dateien verschlüsselt, könnte es keine andere Möglichkeit geben, diese wiederherzustellen, als das Lösegeld zu bezahlen, welches diese Kriminellen versuchen, von Ihnen für den Entschlüsselungscode zu verlangen. Eine weitere Option, für den Fall, dass Ihre Dateien nicht mehr verwendbar werden, ist die Verwendung einer aktuellen Sicherungskopie, die Sie möglicherweise auf einer externen Festplatte gespeichert haben und diese zurück auf Ihrer Festplatte übertragen können. Offensichtlich würde Ihnen dies kein Geld außer dem Preis für die externe Festplatte kosten. Doch es wäre trotzdem das Beste, Ihre Daten und Dateien zu schützen, indem Sie eine anständige Anti-Malware-Anwendung installieren. Mehr lesen »

CryptFile2 Ransomware

CryptFile2 Ransomware ist eine Infektion, die zuerst von Malware-Analysten im März 2016 entdeckt wurde. Die 1. Version dieser Infektion wurde hauptsächlich mit den Exploit Kits Nuclear und Neutrino verbreitet, und sie ist ziemlich weit verbreitet. Unser Forschungsteam hat vor kurzem eine neue Version dieser Infektion entdeckt, und diese scheint noch aggressiver zu sein. Zur Distribution dieser Version setzt ihr Entwickler einen Massen-Spam-E-Mail-Angriff ein, und es wurde herausgefunden, dass Tausende an Spam-E-Mails, die die bösartige Bedrohung beinhalten, seit Anfang August versendet wurden. Bemerkenswert ist, dass diese Version der bösartigen Ransomware nicht auf reguläre Benutzer abzielt. Stattdessen ist ihr Ziel die nationalen und örtlichen Regierungen der USA, bildungsbezogene Organisationen sowie Versicherungs-, Gesundheits- und Telekommunikationsunternehmen. Natürlich bedeutet dies nicht, dass Sie die CryptFile2 Ransomware nicht entfernen müssen, auch wenn Sie nur ein regulärer Windows-Benutzer sind. Mehr lesen »

Win Heal 2016

Win Heal 2016 wurde wegen seines verdächtigen Verhaltens auf Computern von Benutzern als potenziell unerwünschtes Programm (PUP) eingestuft. Bei der Anwendung handelt es sich um einen System-Scanner, der verschiedene Bedrohungen und Probleme finden sollte. Seine Funktionsweise lässt darauf schließen, dass diese Software Ihnen möglicherweise nicht vorhandene Entdeckungen anzeigen könnte. Wenn Sie diesen Artikel weiterlesen, werden wir Ihnen erklären, warum dies zutreffen könnte. In Anbetracht der Tatsache, dass dieses Programm als potenziell unerwünscht eingestuft wurde, und aufgrund unserer Ergebnisse, die wir während des Testens erhalten haben, empfehlen unsere Forscher, es zu entfernen. Wenn Sie die Software loswerden wollen, sollten Sie nicht zögern, Win Heal 2016 zu löschen. Dieser Artikel wird Ihnen mehr über die Funktionsweise dieser Anwendung mitteilen, während die nachstehenden Anweisungen Ihnen helfen werden, sie manuell zu löschen. Mehr lesen »

Cyber Splitter Vbs Ransomware

Cyber Splitter Vbs Ransomware ist eine bösartige Anwendung, die gewöhnlich als Anhang in Spam-E-Mails erscheint. Sie ist sehr ähnlich zu anderen bestehenden Bedrohungen, die in die Kategorie der Ransomware-Infektionen fallen, dass sie auch auf Dateien in unterschiedlichen Formaten abzielt, zum Beispiel .mp3, .doc, .pdf, .ppt, .jpg usw. Dies geschieht, um Geld von den Benutzern zu erhalten. Zum Zeitpunkt dieses Artikels verschlüsselt die Cyber Splitter Vbs Ransomware glücklicherweise keine Dateien, obwohl ihre Lösegeldforderung die Benutzer informiert, dass alle Ihre Dateien verschlüsselt werden und demzufolge eine Zahlung zu leisten ist, um den Schlüssel zur Entschlüsselung der Dateien zu erhalten. Es könnte sein, dass diese Ransomware-Infektion nur darauf abzielt, den Benutzern Angst ein zu jagen, damit sie das Geld bezahlen; Sie sollten also Ihre Dateien überprüfen, bevor Sie handeln. Wenn Sie diese öffnen können, sollten Sie Cyber Splitter Vbs Ransomware sofort entfernen und das angeforderte Geld auf keinen Fall bezahlen. Die Spezialisten, die bei entfernenspyware.de arbeiten, glauben allerdings nicht, dass es eine gute Idee wäre, die Zahlung zu tätigen, auch wenn Sie feststellen sollten, dass wirklich all Ihre Dateien verschlüsselt sind. Ja, Sie haben einen logischen Schluss gezogen - es besteht die Möglichkeit, dass diese Bedrohung in Zukunft aktualisiert wird und wirklich damit beginnt, persönliche Dateien zu verschlüsseln (zum Beispiel Musik, Bilder und Dokumente), die sie auf den infizierten Computern findet. Mehr lesen »

ODIN Ransomware

Die ODIN Ransomware ist eine veröffentlichte Variante der berüchtigten Locky Ransomware, die Dateien unter Verwendung des AES- und RSA-Verschlüsselungsalgorithmus verschlüsselt. Es ist äußerst wichtig, diese Infektion zu entfernen, denn sobald sie Ihre Dateien verschlüsselt hat, werden Sie nicht in der Lage sein, auf sie zuzugreifen, und sie sind möglicherweise unwiederbringlich ruiniert, weil nur eine geringe Wahrscheinlichkeit besteht, dass Sie in der Lage sein werden, sie zu entschlüsseln. Die Entwickler dieser Ransomware bieten Ihnen jedoch an, einen Entschlüsselungsschlüssel zu kaufen, der Ihre Dateien entschlüsseln soll, wobei es jedoch keine Garantie gibt, dass er funktionieren wird. Mehr lesen »

Taka Ransomware

Die Taka Ransomware ist eine gefährliche Bedrohung für Ihren Computer, die ernst genommen werden muss. Dieses Schadprogramm kann Ihr System heimlich infiltrieren und Ihre wertvollen Dateien buchstäblich sofort verschlüsseln. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr in der Lage sein werden, Ihre Dateien zu verwenden bzw. zu öffnen, es sei denn, Ihnen gelingt es, den privaten Schlüssel zu erhalten, der für die Wiederherstellung Ihrer Dateien unerlässlich ist. Der Schlüssel wird natürlich von Ihren Angreifern vor Ihnen versteckt gehalten, damit sie ein paar Hundert Euro aus Ihnen herauspressen können. Was Ransomware-Angriffe betrifft, sollten Sie in erster Linie wissen, dass die Überweisung von Geld an Cyberkriminelle stets riskant ist, weil Sie am Ende leicht betrogen und ohne den privaten Schlüssel oder ein Entschlüsselungstool dastehen könnten. Es können sogar technische Probleme entstehen, wie z. B. ein Abbruch der Verbindung zwischen dieser Infektion und dem Command-and-Control-Server, was ebenfalls dazu führen würde, dass Sie Ihren privaten Schlüssel nicht erhalten. Da diese Ransomware so konzipiert ist, Sie jedes Mal anzugreifen, wenn Sie Ihr System neu starten, besteht die einzige Methode, diese Bedrohung zu entfernen, darin, die Taka Ransomware aus Ihrem System zu entfernen. Wir haben einen relativ einfachen Weg gefunden, dies zu tun, aber bevor wir Ihnen unsere Lösung verraten, wollen wir noch ein wenig mehr über diese Infektion sprechen und darüber, wie sie es schafft, in Ihren Computer einzudringen. Mehr lesen »

Advanced System Protector

Der Advanced System Protector ist eine Anwendung, die von Systweak Software entwickelt wurde. Sie wird als ein effektives Tool beworben, das „Malware-Infektionen, die sich auf Ihrem PC befinden, finden und entfernen kann“ („find and remove malware infections present on your PC“). Wenn Sie ihre offizielle Website powerbundle.systweak.com/ASP/ besuchen, werden Sie auch sofort feststellen, dass der Advanced System Protector äußerst leicht ist, sich sehr leicht herunterladen und installieren lässt und außerdem, dass Sie kostenlos regelmäßige Updates installieren können. Die Anwendung selbst sieht wie ein gewöhnlicher Scanner aus. Er scannt das System sehr schnell, wenn ein Benutzer ihn startet, und listet dann alle schädlichen Elemente auf, die er auf dem Computer finden konnte. Es macht wirklich den Anschein, dass es sich beim Advanced System Protector um eine völlig zuverlässige Anwendung handelt, die den Computer säubern und verhindern kann, dass Schadsoftware in das System hineingelangt; doch das ist nicht ganz der Fall. Ehrlich gesagt klassifizieren Sicherheitsexperten ihn sogar als eine potenziell unerwünschte Anwendung. Lesen Sie diesen Artikel und entscheiden Sie selbst, ob Sie ihn auf dem Computer behalten wollen oder nicht. Mehr lesen »

CryptoCat Ransomware

CryptoCat Ransomware ist eine vor kurzem erstellte bösartige Anwendung, die Ihre persönlichen Daten unwiderruflich schädigen kann. Diese Infektion könnte einen starken Verschlüsselungsalgorithmus namens RSA-2048 verwenden, um Ihre privaten Dateien zu sperren. Später sollte die Bedrohung eine Textdatei mit den Anweisungen zum Entsperren der verschlüsselten Daten ablegen. Anscheinend können die Entwickler der Malware von den Benutzern verlangen, ungefähr 1,45 BTC zu bezahlen, um die Entschlüsselungstools zu erhalten. Bis jetzt gibt es noch keine Berichte von Benutzern, die versucht haben das Lösegeld zu bezahlen, aber Sie sollten wissen, dass die Entwickler der Infektion Ihr Geld nehmen und sich nicht darum kümmern könnten, den Decryptor zu senden. Wenn Sie also Ihre Ersparnisse nicht gefährden möchten, wäre es besser, die CryptoCat Ransomware zu eliminieren. Um Ihnen den Vorgang zu erleichtern, fügen wir unter dem Text eine Entfernungsanleitung hinzu. Mehr lesen »

BlackFeather Ransomware

BlackFeather Ransomware ist eine der neuesten Computerinfektionen, die Dateien verschlüsselt. Sie hat den Namen BlackFeather erhalten aufgrund der Dateinamenerweiterung, die sich jeder verschlüsselten Datei hinzufügt. Wenn diese Bedrohung in den Computer eindringt, werden Sie die Präsenz der Erweiterung .blackfeather schnell bemerken. Leider werden die wertvollsten Dateien, einschließlich Musik, Videos, Filme, Dokumente, Präsentationen usw. diese Erweiterung erhalten, und es wird unmöglich sein, diese zu öffnen. Die BlackFeather Ransomware agiert nicht ohne Grund auf diese Weise. Es ist offensichtlich, dass die Cyberkriminellen hinter dieser Computerinfektion darauf abzielen, Geld von den Benutzern zu erhalten, weshalb sie den Code von Hidden-Tear verwendet haben, der als Open-Source- Ransomware-Projekt bekannt ist, um ihre eigene Ransomware-Infektion zu erstellen und damit Geld von den Benutzern zu erhalten. Auch wenn angegeben ist, dass die Cyberkriminellen Ihnen nicht den privaten Schlüssel zur Entsperrung Ihrer persönlichen Dateien geben, bis Sie das angeforderte Geld bezahlt haben, sollten Sie nicht einmal daran denken, die Zahlung zu tätigen, da es möglicherweise eine Möglichkeit gibt, diese Dateien ohne den speziellen Schlüssel zu entsperren. Natürlich bedeutet dies nicht, dass Sie die BlackFeather Ransomware auf Ihrem Computer lassen sollten. Mehr lesen »

Fabiansomware

Ransomware Programme sind als die gefährlichsten Bedrohungen bekannt, die Ihr System infiltrieren können; Fabiansomware scheint allerdings zu den Infektionen zu gehören, die gehackt werden können. Das bedeutet mit anderen Worten, auch wenn diese Ransomware einige Probleme verursachen könnte, besteht die Chance, ein funktionierendes Tool im Internet zu finden, dass Ihre verschlüsselten Dateien wiederherstellen kann. Unsere Recherche zeigt, dass diese Malware-Bedrohung eine neue Variante der Familie der Apocalypse-Ransomware ist. Es scheint, dass die Autoren dieser Infektion sich nicht zurücklehnen und das Geld genießen können, welches sie ganz einfach von unerfahrenen Computernutzern erhalten, dass sie immer wieder neuere Versionen entwickeln müssen. Der Grund dafür ist einfach: Malware-Hunters finden immer einen Weg, um die Mitglieder dieser Familie zu knacken und ihr kostenloses Entschlüsselungstool im Web hochzuladen. Deshalb würde niemand, der bei Verstand ist, diesen Kriminellen Geld bezahlen; es gibt auch keine Garantie, dass man nach der Bezahlung den Entschlüsselungscode oder das Tool erhält. Wir haben einen Weg gefunden, wie Sie Fabiansomware von Ihrem System entfernen können. Doch bevor wir über Lösungen sprechen, ist es wichtig, dass wir Ihnen mitteilen, was wir über diese Ransomware herausgefunden haben. Mehr lesen »