Mystartsearch.com

Freeware-Apps von unbekannten Websites herunterzuladen, ist keine besonders vergnügliche Idee, weil dies zu ernsten Computer-Sicherheitsproblemen führen kann. Zum Beispiel könnten Sie aus Versehen ein Programm wie Mystartsearch.com auf Ihren Computer herunterladen. Das ist ein Browser-Hijacker, der Ihre Browser-Einstellungen ändert und Sie dann schließlich potenziellen Computer-Sicherheitsbedrohungen aussetzt. Es ist wichtig, dass Sie Mystartsearch.com so schnell wie möglich entfernen. Browser-Hijacker werden oft zu Hilfsmitteln für Malware-Verbreitungsbetrügereien, und Sie sollten niemals erlauben, dass Ihr Computer mit gefährlichen Internet-Bedrohungen infiziert wird. Mehr lesen »

searchbrowsing.com

Fragen Sie sich, wie die Startseite Ihres Browsers zu searchbrowsing.com geändert worden ist? Diese Suchmaschine ersetzt die Startseite des Internet Explorers und von Mozilla Firefox, wenn man Programme installiert, die von Bonzuna entwickelt wird und in dessen Besitz ist. Zum Beispiel könnten Sie auf searchbrowsing.com stoßen, wenn Sie einen Video-Downloader oder ein anderes Programm installieren. Diese Änderung am Browser wird ohne Erlaubnis durchgeführt; außerdem ist es wichtig, zu erwähnen, dass Ihre Browser-Einstellungen geändert werden können, wenn Sie es mit gebündelten Installern zu tun haben. Daher sollten Sie das System geschützt halten, damit Sie negative Folgen, einschließlich Computer infektionen, verhindern können. Searchbrowsing.com sollte aus dem Computer entfernt werden, und je eher Sie das tun, desto besser. Mehr lesen »

Shellshock

Bash ist eine UNIX-Shell, auch bekannt als GNU Bourne Again Shell, welche mit einem Fehler infiziert wurde, der nun unter dem Namen Shellshock bekannt ist. Auch wenn der Virus schon seit der Erschaffung der Software im Jahr 1989 aktiv ist, ist die Ausnutzung des Fehlers erst vor kurzem aufgetreten. Es wurden umgehend Reparaturen durchgeführt; jedoch ist es noch unklar, ob diese so arbeiten, wie sie sollten. Leider werden Sie verheerenden Malware-Attacken ausgesetzt werden, wenn Sie den Shellshock-Fehler nicht mit der nötigen Vorsicht behandeln. Mehr lesen »

Win 7 Antispyware 2014

Die Win 7 Antispyware 2014 ist eine typische Rogue-Sicherheitssoftware, weil sie wie ein ordentliches Sicherheitstool aussieht und versucht, Geld von Computerbenutzern zu erpressen. In den meisten Fällen gelangt sie ohne die Erlaubnis des Computer-Benutzers in das System; Computer-Benutzer könnten sie auch selbst herunterladen, indem sie auf fingierte Anzeigen klicken, die sich auf unzuverlässigen Websites befinden. Haben Sie die Win 7 Antispyware 2014 bereits auf Ihrem Computer entdeckt? Falls ja, sollten Sie sie so schnell wie möglich löschen, weil sie völlig unzuverlässig ist. Wie die Überprüfung gezeigt hat, wird diese Rogue-Sicherheitssoftware Ihnen nicht erlauben, Ihren Computer frei zu verwenden, weil sie .exe-Dateien blockiert. Dazu kommt, dass sie auch anderen ernsten Infektionen ermöglichen könnte, in das System einzudringen. Natürlich liegt es an Ihnen, über das Schicksal dieser Software zu entscheiden; wir glauben jedoch, dass die klügste Lösung darin bestünde, die Win 7 Antispyware 2014 völlig zu entfernen. Mehr lesen »

Win 8 Antispyware 2014

Die Win 8 Antispyware 2014 ist eine ernste Bedrohung, die Sie aus dem Betriebssystem entfernen müssen, sobald Sie ihr irreführendes Interface entdecken. Die heimtückische Anwendung stellt einen unechten Malware-Scanner dar, der nichtvorhandene Bedrohungen erkennt, die Sie angeblich löschen müssen, und aus diesem Grund wird sie als eine falsche Anti-Spyware eingestuft. Leider hat diese Rogue-Sicherheitsanwendung bereits Tausende von Computer-Benutzern hintergangen, weil ihr Interface wirklich überzeugend aussieht. Außerdem kann das Programm das Ausführen von Ausführungsdateien blockieren, weshalb viele Computer-Benutzer glauben, dass dies auf die falschen Bedrohungen zurückzuführen ist. Die Wahrheit ist, dass Sie sich keine Sorgen über das Entfernen von IRC-Worm.DOS.Loa, Happy_II.506, P2P-Worm.Win32.Duload.a und ähnlichen Bedrohungen machen müssen. Sie müssen die Win 8 Antispyware 2014 löschen, weil das die heimtückische Infektion ist, die das Batriebssystem schädigt. Mehr lesen »

Savings Bull

Savings Bull ist eine verdächtige Anwendung, da sie heimlich mit anderen extrem verdächtigen Anwendungen gebündelt auf Ihrem persönlichen Computer installiert werden kann. In den meisten Fällen wird das Programm über bösartige Software-Update-Installer in Ihr Windows-Betriebssystem heruntergeladen. Wenn Sie eine Pop-up- oder Banner-Benachrichtigung bemerken, die Sie auffordert, Ihre Browser, Java, Flash, Media Player oder andere Tools zu aktualisieren, müssen Sie besonders vorsichtig sein. Falls dies der Fall ist, sollten Sie sogar authentische Ressourcen verwenden, um Software herunterzuladen oder “zu aktualisieren”. Wenn Sie auf den Trick der fiktiven Anwendungen hereinfallen, müssen Sie evtl. Savings Bull von Ihrem PC löschen. Wissen Sie, wie Sie dies tun? Mehr lesen »

Pricemeter

Pricemeter ist eine Adware-Anwendung, die mit den Haupt-Webbrowsern kompatibel ist. Sie kann als Browser-Add-on funktionieren, welches Ihnen verspricht, das Internet nach den besten Sonderangeboten und Rabatten zu durchsuchen. Es gibt viele ähnliche Anwendungen, doch sie alle halten selten ihre Versprechen. Pricemeter ist auch etwas, das Sie nicht in Ihrem Computer behalten sollten. Es wird streng empfohlen, Pricemeter von Ihrem Computer zu entfernen, da Adware-Programme wie dieses auch von bösartigen Drittanbietern ausgenutzt werden können, und langfristig könnte dies zu ernsthaften Computerinfektionen führen. Mehr lesen »

InetStat

InetStat ist eine lästige Anwendung, die die meisten Computer-Benutzer nicht erkennen, ganz gleich, wie das Programm in das Betriebssystem hineingelangt. Forscher warnen davor, dass die verdächtige Anwendung gebündelt mit Drittanbieter-Software installiert werden könnte, wobei Amonetize-Bündel verwendet werden; Sie können sie jedoch auch selbst von interstat.eu erhalten. Diese Website wirbt für ein Programm, das als Interstat bekannt ist, und das Ihnen dabei helfen soll, Internetgeschwindigkeiten zu überwachen. Sobald das Programm installiert ist, zeigt es einen Infobereich in der Taskleiste an, der Internet Download- und Upload-Geschwindigkeiten zur Verfügung stellt. Wenn es darum geht, Interstat zu entfernen, könnten Sie Schwierigkeiten dabei haben, das Programm ausfindig zu machen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Entfernen von InetStat herauszufinden. Mehr lesen »

findamo.com

Einige Computer-Forscher bezeichnen findamo.com als Browser-Hijacker. Andere erkennen es als reguläre Browser-Erweiterung an. Die Wahrheit ist, dass dieser Suchanbieter gewöhnlich zusammen mit Drittanbieter-Anwendungen, einschließlich MyPCBackup, das potenziell unerwünschte Programm PC Performer und die Adware PortalMore, standardmäßig installiert wird. Wenn Sie das nicht erkennen und den Installer des verdächtigen Such-Tools nicht ablehnen, könnten Sie denken, dass es auf unrechtmäßige Weise installiert worden sei. Aus diesem Grund müssen Sie Acht geben, wenn Sie irgendeine Art von verdächtiger Software auf den PC installieren. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, findamo.com aus den betroffenen Browsern zu entfernen. Mehr lesen »

Windows Internet Guard

Windows Internet Guard  ist eines der Rogue-Antivirus-Programme, die dazu bestimmt sind, nichts ahnende Computer-Benutzer zu betrügen. Wenn Ihr Computer von Windows Internet Guard gescannt wird, ignorieren Sie seine Scan-Ergebnisse und entfernen Sie die betrügerische Anwendung aus dem PC. Gemäß dem falschen Scanner enthält der Computer eine große Anzahl von Würmern, Trojanern und anderen gefährlichen Infektionen. Die Wahrheit ist, dass jede einzelne Infektion vorgebracht wird, um Sie einzuschüchtern und denken zu lassen, dass ihre Datensicherheit in Gefahr ist. Sie können Empfehlungen finden, das Programm zu registrieren, was im Grunde alles ist, was die Kriminellen, die hinter dem Rogue-Programm stehen, brauchen. Mehr lesen »