Pizzacrypts Ransomware

Es ist wichtig, zu verstehen, wie gefährlich die Pizzacrypts Ransomware ist, um Ihren Computer ordnungsgemäß zu schützen. Sollte Ihr PC mit dieser Malware infiziert werden, müssen Sie sie entfernen, weil es wahrscheinlich nutzlos ist, den Entschlüsselungsschlüssel zu bezahlen. Kurz gesagt, diese Malware wurde so konzipiert, dass sie an verschiedenen Orten auf Ihrem Computer sämtliche Dateien verschlüsselt und Sie dazu drängt, ein Lösegeld zu bezahlen. Diese Infektion generiert auf diese Weise Einnahmen, und indem Sie diese Person nicht bezahlen, enthalten Sie ihr die Mittel und die Motivation vor, neue Ransomware zu erstellen. Wir werden Ihnen alles sagen, was Sie über die Pizzacrypts Ransomware wissen müssen, angefangen mit Ihren Verbreitungsmethoden, danach gehen wir auf ihre Funktionen ein und schließen mit ihren Entfernungsmethoden ab. Mehr lesen »

Trotux.com

Trotux.com ist einer der neuesten Browser-Hijacker der ELEX-Familie. Er sieht aus und agiert wie andere Browser-Hijacker, die zu dieser Familie gehören, d.h. er schleicht sich ohne Genehmigung in Computer und ersetzt dann die Startseite des Benutzers. Um sich selbst in den Browsern einzustellen, entführt er die Profile der Browser. Natürlich führt er auch andere Änderungen durch, beispielsweise modifiziert er Dateien, die zu Browsern gehören, und er fügt dem Systemverzeichnis seine eigenen Verzeichnisschlüssel hinzu. Glücklicherweise beeinträchtigt diese Infektion nur zwei Browser, d.h. Mozilla Firefox und Google Chrome. Natürlich sind das für Sie keine guten Nachrichten, wenn Ihr Standard-Browser einer davon ist. Leider wird es nicht einfach werden, ihn aufgrund der von ihm durchgeführten Änderungen im System zu löschen. Wir werden Ihnen allerdings helfen, ihn verschwinden zu lassen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, diesen Artikel zu lesen, der von den Spezialisten bei entfernenspyware.de verfasst wurde. Mehr lesen »

CryptoFinancial Ransomware

Die CryptoFinancial Ransomware ist eine schädliche Anwendung, die den Bildschirm von Benutzern sperrt und eine Warnmeldung anzeigt, die den gesamten Bildschirm einnimmt. Obwohl die Mitteilung besagt, dass alle Ihre Dateien verschlüsselt wurden, sperrt diese Malware keine Daten. Die Wirklichkeit ist sogar noch schlimmer, weil die Infektion die Daten des Benutzers anscheinend löscht, anstatt sie zu verschlüsseln. Trotzdem lügen die Erschaffer der Ransomware darüber und verlangen von Benutzern die Zahlung eines Lösegelds in Höhe von 0,2 Bitcoins. Selbst wenn Sie das Geld überweisen, wird Ihnen dies leider nicht Ihre Daten zurückbringen. Deshalb muss nichts weiter getan werden, als den Bildschirm freizubekommen und das Schadprogramm zu löschen. Wenn Sie herausfinden wollen, wie Sie die CryptoFinancial Ransomware beseitigen können, sollten Sie den Artikel lesen und auf die nachstehende Entfernungsanleitung Bezug nehmen. Mehr lesen »

Microsoft Decryptor Ransomware

Die Microsoft Decryptor Ransomware ist eine äußerst schädliche Infektion, die versuchen könnte, Ihren Bildschirm zu sperren, nachdem Sie Ihre personenbezogenen Dateien verschlüsselt hat. Wenn Sie festgestellt haben, dass diese schädliche Bedrohung Ihren Bildschirm manipuliert, versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten (verwenden Sie den Shortcut Strg+Alt+Entf, um auf ein Menü zuzugreifen, das den Neustart des PCs ermöglicht). Hoffentlich wird der Bildschirm freigegeben, nachdem Ihr PC gestartet ist, und werden Sie in der Lage sein, den Schaden, der von dieser hinterhältigen Infektion verursacht wurde, zu bestimmen. Denken Sie daran, dass die schädliche Ransomware immer noch aktiv ist, und Sie sie dennoch aus Ihrem Betriebssystem löschen müssen, auch wenn Ihr Computer freigegeben wurde. Obwohl Sie sich wahrscheinlich gerne mit der Entfernung der Microsoft Decryptor Ransomware beeilen würden, sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um sich mit dieser Infektion vertraut zu machen, vor allem, wenn Sie immer noch auf eine Wiederherstellung Ihrer Dateien hoffen. Lesen Sie diesen Bericht weiter, um alles herauszufinden, was Sie über diese Bedrohung wissen müssen. Mehr lesen »

This computer was automatically blocked. Reason: Pirated software has been detected

This computer was automatically blocked. Reason: Pirated software has been detected sperrt den Bildschirm und platziert eine Warnmeldung, die den Benutzer auffordert, eine Gebühr zu bezahlen, um einen raubkopierten Inhalt auf dem Computer zu behalten. Sie droht auch damit, dass Benutzer, die die Zahlung verweigern, verhaftet werden könnten. Glücklicherweise ist dies nur ein Betrug, weshalb Sie niemand verhaften wird und Sie müssen auf keinen Fall irgendwelche Gebühren bezahlen. Die Wahrheit ist, dass Ihr Computer mit einem bösartigen Programm. Genau wie andere Ransomware-Infektionen verschlüsselt sie die Daten des Benutzers und verlangt die Bezahlung eines Lösegelds, falls sie ebenfalls versucht, die Benutzer auszutricksen. Der schlimmste Teil ist, dass die Malware einige Systemprogramme blockiert, weshalb ihre Entfernung ziemlich kompliziert ist. Wenn Sie als erfahren möchten, wie die Malware funktioniert und wie man sie löschen kann, empfehlen wir Ihnen, den Rest des Artikels zu lesen. Mehr lesen »

Wildfire Ransomware

Die Wildfire Ransomware ist eine weitere Malware, die ohne zu zögern beendet werden muss, wenn Sie jemals feststellen sollten, dass sie auf Ihrem PC aktiv ist. Wenn diese Ransomware-Anwendung auf Ihrem PC arbeitet, wird dies höchstwahrscheinlich nachteilige Folgen haben, da sie eine enorme Menge Ihrer personenbezogenen Daten verschlüsseln wird. In der Regel erhalten Benutzer diese schädliche Software, weil sie sich nicht über die Wichtigkeit von virtueller Sicherheit bewusst sind. Malware-Forscher, die in unseren internen Laboren arbeiten, haben eine umfassende Analyse dieses intrusiven Programms durchgeführt, und wir stellen unsere Ergebnisse in diesem Bericht zur Verfügung; Lesen Sie ihn auf jeden Fall durch, um die schädliche Funktion der Wildfire Ransomware zu verstehen. Zusätzlich zu diesen Informationen geben wir auch einige Tipps über virtuelle Sicherheit, die Ihnen helfen werden, Ihren PC stets sicher und geschützt zu halten, und bieten Ihnen eine detaillierte Entfernungsanleitung, die verwendet werden muss, um diese Ransomware auf die leichtest mögliche Weise zu löschen. Mehr lesen »

NoobCrypt Ransomware

NoobCrypt Ransomware ist eine Infektion, die sich nicht sehr von Pizzacrypts Ransomware, Wildfire Ransomware, CryptoFinancial Ransomware und vielen anderen Infektionen unterscheidet, von denen wir in der Vergangenheit berichtet haben. Genau wie die meisten Bedrohungen dieser Art wird diese Ransomware über Spam-E-Mail-Anhänge verbreitet, und unsere Recherche hat enthüllt, dass der bösartige Launcher dieser Bedrohung wahrscheinlich als reguläre PDF-Datei dargestellt wird. In Wirklichkeit verwendet der Launcher einfach das Symbol der PDF-Datei von Adobe, um Sie dazu zu bringen, diese zu öffnen. Sobald sie geöffnet wird, erstellt sie einen Verzeichniseintrag in HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run. Der Wertename dieses Eintrags ist „CryptoLocker“, und die Werte-Datenpunkte im Verzeichnis, welches die bösartige Launcher-Datei beinhaltet (z. B. C:\Users\[Ihr Benutzername]\Desktop\NoobCrypt.exe). Leider ist die Entfernung der NoobCrypt Ransomware nicht so einfach, und wir empfehlen dies nicht, bevor Sie sich um Ihre persönlichen Dateien gekümmert haben. Wenn Sie die Ransomware sofort löschen, verpassen Sie möglicherweise die Chance, diese zu entschlüsseln. Mehr lesen »

Tilde Ransomware

Niemand kann Sie auf so etwas wie die Tilde Ransomware vorbereiten. Diese Schadinfektion wird Ihr System überraschend treffen, ein Lösegeld verlangen und behaupten, dass dies die einzige Möglichkeit ist, Ihre verschlüsselten Dateien wiederzuerlangen. Dies ist zwar eine der Möglichkeiten, Ihre Dateien wiederherzustellen, jedoch gewiss nicht die beste. Indem Sie das Lösegeld bezahlen, würden Sie diesen Kriminellen das geben, was sie wollen, und ihnen dadurch den Anreiz geben, weiterhin Leute zu belästigen. Ihre Aufgabe besteht jetzt darin, die Tilde Ransomware aus Ihrem System zu entfernen, weil Sie sich nicht mehr von diesem Eindringling behelligen lassen sollten. Tun Sie, was für Ihren Computer und Ihre persönliche Sicherheit am besten ist. Mehr lesen »

SATANA Ransomware

Ransomware ist einer der gefährlichen und üblichen Malwarearten, die es im Web gibt. SATANA Ransomware ist eine der neuesten Infektionen dieser Art und Sie sollten sie entfernen, falls sie es schafft, in Ihren Computer einzudringen, denn ihr Ziel ist es, Ihre persönlichen Dateien mit einem sehr starken Verschlüsselungs-Algorithmus zu verschlüsseln und von Ihnen Geld für den Entschlüsselungscode zu verlangen. Nichtsdestotrotz hat diese Ransomware einige ernsthafte Auflagen, die wir in dieser Beschreibung erläutern möchten. Eine davon ist, dass Sie nach einer Zahlung möglicherweise den Entschlüsselungscode nicht erhalten werden; lesen Sie also bitte weiter, um mehr herauszufinden. Mehr lesen »

Bart Ransomware

Ransomware ist eine Art bösartiger Software, die ohne Ihr Wissen auf Ihrem Computer installiert werden kann. Bart Ransomware ist eine neue Infektion, die in diese Kategorie fällt, da sie es den Benutzern unmöglich macht, auf ihre Dateien zuzugreifen und fordert dann ein Lösegeld. Es scheint, dass diese Ransomware ein Produkt von russischen Cyberkriminellen ist, denn sie sperrt Dateien nicht, wenn sie erkennt, dass die Sprache des Systems russisch, ukrainisch oder weißrussisch ist. Mit anderen Worten tut sie russisch sprechenden Benutzern nichts. Auch wenn die Bart Ransomware nicht viele Computernutzer beeinträchtigt, agiert sie trotzdem wie Locky Ransomware und Dridex, weshalb Spezialisten glauben, dass Bart Ransomware von Cyberkriminellen entwickelt wurde, die die vorgenannten Bedrohungen veröffentlicht haben. Gottseidank löscht diese Infektion sich selbst, sobald sie die Dateien gesperrt hat, die Benutzer auf ihren Computern gespeichert haben; es ist allerdings keine leichte Aufgabe, wieder Zugriff auf die Dateien zu erhalten. Mehr lesen »